Eine Messe für Alle:
dynamisch, international, relevant

Die internationale Publishing-Branche wächst seit Jahren immer stärker zusammen. 2015 spiegelt sich diese Entwicklung erstmals auch auf der Frankfurter Buchmesse in einem neuen Messekonzept wider – und in einem neuen Hallenlayout. Dank der Neuordnung ist die Frankfurter Buchmesse noch geschäftiger geworden:

  • Politische Buchmesse: Der neue Standort des Weltempfangs in Halle 3.1 rückt noch stärker ins Scheinwerferlicht
  • Englischsprachige Aussteller befinden sich jetzt im Zentrum des Messegeschehens
  • Die Agora ist als Mittelpunkt der Messe gestärkt, mit vielen Veranstaltungen und Sonderformaten
  • Die Aufteilung der Hallen nach Themen und nach Sprach- und Kulturräumen ist intensiviert
  • Die Neuplatzierung des Literary Agents & Scouts Centre (LitAg) erzielt noch mehr Abschlüsse als in den vergangenen Jahren
  • Durch die verstärkte Inklusion von Start-ups und Drittindustrien entstehen innovative Geschäftsmodelle

Interaktiver Hallenplan

Alle Ausstellerstandorte

Hallenplan öffnen!

Newsletter

Halten Sie sich mit uns auf dem Laufenden!


Für Fragen zum Standplatz

Für Medienanfragen

Katja Böhne
Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne
t: +49 (0) 69 2102138
f: +49 (0) 69 2102 46138
boehne@book-fair.com

Countdown Magazin

Entdecken Sie eine Messe voller Möglichkeiten
Stimmen Sie sich jetzt schon auf die Buchmesse 2016 ein. Entdecken Sie im Countdown Magazin vergangene und aktuelle Highlights. Seien auch Sie vom 19. bis 23. Oktober 2016 dabei!
Weiter zum Countdown