Auf- & Abbau

Hier geht's zu Informationen, wie Verkehrsregelung, Spedition, Anlieferung, Auf- und Abbau.

Aufbau

Aufbau Halle 3 _ Setup Hall 3 2012 _34354

Ab Sonntag, 16. Oktober 2016, kann aufgebaut werden. Der Aufbau und die Einrichtung des Messestands muss am Tag vor Veranstaltungsbeginn bis spätestens 22.00 Uhr beendet sein. Nicht auf dem Stand verbleibende Güter müssen geräumt sein und alle Personen bis Mitternacht das Gelände verlassen haben, da dann ein letzter Sicherheitscheck durch die Polizei erfolgt.

Wann genau?

  • Sonntag, 16. Oktober: 7.00 - 22.00 Uhr
  • Montag, 17. Oktober: 7.00 - 22.00 Uhr
  • Dienstag, 18. Oktober: 7.00 - 22.00 Uhr

Wer?
Aussteller und die mit dem Standbau beauftragten Personen. Auf- und Abbauausweise wurden mit dem Service Set verschickt. Der Eintritt auf das Messegelände ist mit dem Ausstellerausweis ab dem 16. Oktober 2016 gültig.

Vorzeitiger Zutritt
Der Zutritt zum Messegelände vor Sonntag, dem 16. Oktober 2016 ist möglich, wenn Sie...

  • Aussteller mit einem Eigenbaustand über 40 qm sind.
  • einen Antrag bis 1. August 2016 eingereicht haben.
  • die Gebühr von 175€ für einen Tag oder 750€ für zwei bis drei Tage bezahlt haben.
  • daraufhin eine Sondergenehmigung der Frankfurter Buchmesse erhalten haben.

Weitere Informationen:

Anlieferung

Anlieferung Ihrer Ausstellungsgüter auf die Buchmesse

Aufbau

Bitte klären Sie direkt mit dem von Ihnen beauftragten Unternehmen (Spedition, Kurierdienst oder Post), wann Sie sich während der Aufbauzeiten an Ihrem Stand aufhalten, um die Pakete zu empfangen.

Sendungen an Ihren Stand adressieren Sie bitte an:

Ausstellername, Halle und Standnummer
Frankfurter Buchmesse
MESSEGELÄNDE
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Bitte adressieren Sie Ihre Sendungen auf keinen Fall an die Büroadresse der Frankfurter Buchmesse!

Spedition

Offizieller Spediteur der Frankfurter Buchmesse

Panalpina Welttransport GmbH
Kurhessenstraße 12
64546 Mörfelden-Walldorf
Tel.: +49 (0) 6105 937-0
Fax: +49 (0) 6105 937-445
E-Mail: thomas.bauer@panalpina.com
oder jan.spitzl@panalpina.com
Website: www.panalpina.com

Hinweis:
Bitte halten Sie sich im Interesse einer reibungslosen Transportabwicklung genau an die Versandanweisungen der Spediteure. Dann haben Sie auch keine Probleme mit den strengen Zollkontrollen für Messegut. Die ausländischen Korrespondenten von Panalpina bereiten in mehreren Ländern Sammeltransporte nach Frankfurt vor. Bitte nehmen Sie ggf. direkt Kontakt zu den von Panalpina genannten Firmen auf.

Wegen der schwierigen Zollabfertigung von Postsendungen raten wir von diesem Versandweg ab. Sollte er unumgänglich sein, senden Sie bitte eine Pro-forma-Rechnung an den Spediteur, der Ihre Pakete bei der Postzollstelle abfertigt und bis zur Buchmesse lagert. Daür müssen die Paktete, ebenso wie bei Bahn-Express-Sendungen, zuvor freigemacht werden. Unfreie Sendungen stellen Spediteure nicht zu. Eilige Übersee-Sendungen geben Sie am besten per Luftfracht auf - hier gibt es Sondertarife für Bücher.

Verkehrsregelung

Bitte halten Sie beim Auf- und Abbau unbedingt die Gänge frei: Herumstehendes Material behindert das Verlegen bzw. Einrollen der Gangteppiche und die Belieferung durch die Servicefirmen.

Feuerlöscher und Hydranten sind immer freizuhalten!

Ausführliche Informationen finden Sie in dieser Broschüre:

Verkehrsregelung

Abbau

Aufbau Halle 3 2013 38816

Die Frankfurter Buchmesse endet am Sonntag, den 23. Oktober 2016 um 17.30 Uhr.
Alle Stände müssen bis zu diesem Zeitpunkt mit Standpersonal besetzt sein!


Nicht zulässig und mit einer Strafgebühr belegt sind:

  • der Abbau von Ständen
  • das Einpacken von Ausstellungsgütern
  • die Zulieferung von Verpackungsmaterial
  • ... vor 17.30 Uhr

Ablauf:

  • Nach Messeende werden in allen Hallen gleichzeitig die Gangteppiche entfernt. (Bitte hierfür unbedingt Gänge frei halten!)
  • Danach werden die Rolltore zu den Hallen geöffnet und Anlieferung von Verpackungsmaterial kann beginnen.
  • Innerhalb Ihrer Stände können Sie bereits um 17.30 Uhr mit dem Einpacken beginnen.

Erhöhtes Diebstahlrisiko Übergeben Sie Kisten persönlich an beauftragte Servicefirmen oder Speditionen. Es besteht während des gesamten Abbaus ein erhöhtes Diebstahlrisiko!

Abbauzeiten:

  • Sonntag, 23. Oktober 2016, ca. 18.30 Uhr bis Montag, 24. Oktober 2016, 24.00 Uhr (durchgehend, die ganze Nacht)
  • In dieser Zeit sind alle Messehallen geöffnet
  • Das Verlassen des Messegeländes ist durch alle Tore jederzeit möglich
  • Ein verlängerter Abbau für Eigenbaustände ab 40qm ist möglich - sofern er bei der Messeleitung beantragt und genehmigt wurde.
  • Sitzschränke sollten bis zum Abend des Messesonntags, spätestens aber Montagmorgen (24. Oktober 2016) vollständig geräumt sein. Ab 12.00 Uhr werden sie vom Reinigungspersonal geleert und der Inhalt entsorgt.