Fachbesucher - Von Anfang an dabei sein

Ticketprivatbesucher

Wir freuen uns, wenn Sie 2016 wieder mit dabei sind und Neues und Altbewährtes mit uns entdecken.








Es gibt viele gute Gründe, die Frankfurter Buchmesse zu besuchen, denn Sie:

  • haben hier die besten Möglichkeiten zur Weiterbildung und zum Networking.
  • können sich hier einfach und schnell über die neuesten Trends der Buchbranche informieren.
  • treffen hier die gesamte nationale und internationale Branche an einem Ort.
  • erfahren alles über neue Produkte und Methoden, die Sie in Ihrem Berufsalltag weiterbringen.

Sie sind Fachbesucher, wenn Sie

  • sich professionell mit der Weiterentwicklung, der Produktion, dem Vertrieb und der Vermittlung von gedruckten und elektronischen Medien und der Kunst befassen
  • Lehrer, Erzieher, Professor, Student sind
  • Verleger, Autor, Lektor, Illustrator, Übersetzer, Agent sind
  • Wissenschaftler, Einkäufer, Digitalisierungsexperte sind
  • einem Verband angehören

Registrierung als Fachbesucher

Wenn Sie sich zum ersten Mal registrieren, erfolgt die Registrierung
in zwei Schritten:

  • 1. Geben Sie Ihre persönlichen Daten an
  • 2. Ergänzen Sie die beruflichen Daten

Wichtig: Bestätigungslink anklicken. Nachdem Sie Ihre Daten gesendet haben, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link, auf den Sie bitte klicken. Dieser Schritt dient der Überprüfung der in der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse.

Wenn Sie sich bereits im letzten Jahr registriert haben, können Sie Ihr Benutzerkonto weiterverwenden. Im neuen Jahr sind wir jedoch aus Gründen des Datenschutzes dazu verpflichtet, Ihr Einverständnis für die weitere Speicherung Ihres Benutzerkontos einzuholen. Bitte loggen Sie sich dazu ein, überprüfen Sie Ihre Profildaten, korrigieren oder ergänzen Sie dies und bestätigen Sie uns ihre Richtigkeit.

Vorteile der Registrierung: Sie können unsere Kundenservices wie das Online-Ticketing nutzen und sparen dadurch nicht nur Geld sondern auch Zeit.
Als Fachbesucher registrieren

Information für Pressevertreter

Sind Sie Journalist oder Blogger und möchten von der Buchmesse berichten?
Sie finden alle Informationen zur Registrierung und Akkreditierung in der Rubrik Presse.

Häufige Fragen

+49 (0) 69 2102-0

Servicecenter

Gutscheine

Ab Sommer können Aussteller und Sortimenter Gutscheine für ihre Kollegen und Kunden bestellen. Ihr Vorteil: Nur Gutscheinkarten, die zum Messe-Eintritt benutzt werden, werden nach der Buchmesse in Rechnung gestellt. Fachbesucher-Gutscheine müssen online oder an den Umtauschterminals auf dem Messegelände in personalisierte Eintrittskarten umgetauscht werden. Privatbesucher-Gutscheine sind nicht registrierungspflichtig und können wie Eintrittskarten verwendet werden.

Bestellformulare für Aussteller sind im Service Set integriert, das ab Juli verschickt wird und ebenfalls ab Juli an dieser Stelle online abrufbar ist. Buchhändler erhalten ihre Bestellformulare mit der Sortimenter-Information im August per Post.

Wie Sie Ihren Gutschein einlösen

Fachbesucher Gutscheinkarten und digitale Gutscheincodes müssen vor Messe-Eintritt in personalisierte Eintrittskarten umgetauscht werden. Es ist ganz einfach:

  • Kostenlos als Fachbesucher registrieren: Der Umtausch setzt voraus, dass Sie online als Fachbesucher registriert sind.
  • Gutschein umwandeln: Als registrierter Fachbesucher loggen Sie sich bitte ein. Nach Klick auf „Online-Ticketing“ und „Gutschein umtauschen“ wandeln Sie Ihre Gutscheinkarte einfach per Eingabecode in eine personalisierte Eintrittskarte um.
  • Ticket ausdrucken: Bitte drucken Sie die Eintrittskarte an Ihrem Computer aus und nutzen Sie diese für den Messe-Eintritt.

Sie können den Gutschein auch am dafür eingerichteten Terminal auf dem Messegelände umtauschen. Um Wartezeiten am Tag des Messebesuchs zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen jedoch den oben beschriebenen Online-Umtausch.

Wichtige Hinweise:

  • Der Name der registrierten Person steht auf der Eintrittskarte. Spätere Änderungen sind leider nicht möglich.
  • Dritte Personen, für die Sie einen Gutscheinumtausch vornehmen möchten, müssen ebenfalls online als Fachbesucher registriert sein. Diese Registrierung kann nur von der Person selbst mit einer eigenen E-Mail-Adresse erfolgen.
  • Privatbesuchergutscheine werden nicht umgetauscht, sondern gelten als Eintrittskarte.