Neues für Kinder- und Jugendbuchverlage

Jährlich stellen knapp 2.000 Verlage unter dem Schlagwort Kinderbuch auf der Frankfurter Buchmesse aus. Dabei sind Kinderbuchverlage und andere Unternehmen aus aller Welt vertreten und in allen Hallen auf der Messe zu finden.

Darunter sind:

  • Agenturen für Illustration
  • Kinderbuchverlage
  • Licensing Unternehmen
  • Spielwarenhersteller
  • Packager
  • Grossisten
  • buchnahe Firmen, die Produkte für Kinder führen
  • Anbieter von digitalen Medien
  • Fachzeitschriften zum Thema Kinder- und Jugendmedien
  • Kinderzeitschriften

Was tun wir für Ihr Lizenzgeschäft und Vernetzung?

  • Fokusthema Rechte & Lizenzen: Die Frankfurter Buchmesse ist der weltweit größte Umschlagplatz für den Handel mit Rechten und Lizenzen. Wir unterstützen Sie an 365 Tagen im Jahr bei Ihrem Rechtegeschäft, zum Beispiel mit der Online-Plattform Rights Link. Erfahren Sie mehr unter www.buchmesse.de/rechte

  • StoryDrive Asia, Singapore: Vom 10. bis 12. November 2016 dreht sich bei StoryDrive Asia alles um cross-medialen Content. Experten aus aller Welt kommen hier zusammen, sprechen über Trends und zukünftige Geschäftsmöglichkeiten. Ein Kernthema 2016: Kinder- und Jugendmedien. Seien Sie dabei: www.story-drive.com

  • THE MARKETS: Am 18. Oktober 2016 findet zum zweiten Mal THE MARKETS - Global Publishing Summit auf der FBM statt. Hier lernen Sie die Key Player und Influencer des internationalen Verlagswesens kennen. Erweitern Sie Ihr Geschäft weltweit. Hier geht es zur Anmeldung: www.markets2016.com

  • Publishers Rights Corner: Bereits am Messe-Dienstag (18. Oktober 2016) können Verlagsvertreter aus den Rechteabteilungen zum ersten Mal Tische mieten. Die FBM bringt Rechteleute von Verlagen und Agenturen unter einem Dach zusammen und erleichtert so die Terminplanung für internationale Lektoren und Verlage.
    Buchen Sie jetzt Ihren Tisch für nur 250 Euro

Was machen wir für Illustratoren?

  • Illustrator's Corner - Alle an einem Tisch: Unter diesem Motto laden die Illustratoren Organisation, die Stiftung Illustration, das Bilderbuchmuseum Troisdorf und die Frankfurter Buchmesse Illustratoren und Verleger an einen gemeinsamen Tisch im Illustrators Corner ein: zu Gesprächen und Diskussionen, zum Austausch und Kennenlernen. Neben Gesprächen und Austausch bekommen Verleger Illustratoren-Portfolios zum Suchen und Finden des geeigneten Illustrators an zwei Terminals geboten und erhalten einen Einblick in die breite Vielfalt von Illustration. Illustratoren können sich bei der Illustratoren-Organisation über alles, was den Beruf des Illustrators betrifft, informieren und bekommen vor Ort wertvolle Hinweise auf das Zusammenstellen einer „guten Mappe“. Neu mit am Tisch im Illustrators Corner sitzen die Stiftung Illustration und das Bilderbuchmuseum Troisdorf und geben fundierte Auskunft über die Arbeit der Stiftung ,Möglichkeiten der Teilnahme an der Stiftungsarbeit und über geplante Aktivitäten des Museums.

  • Global Illustration Award China: Die Frankfurter Buchmesse verleiht gemeinsam mit der International Information Content Industry Association (ICIA) zum ersten Mal den Global Illustration Award. Der Preis ist mit 30.000 Euro dotiert, wobei der Hauptpreisträger 10.000 Euro erhält. Die Ausschreibung richtet sich weltweit an Illustratoren, unabhängig von Genre, Sachgruppe oder Trägermedium. Bewerben können sich Illustratoren noch bis Mitte Juli 2016. Hier geht es zur Website