Bücher unterwegs

Fil Guadalajara 2016.jpg

Nichts wie raus! – so könnte 2017 das Motto für unsere Auswahl an thematischen Kollektionen lauten: Es gilt erneut, vor Ort Bücher deutscher Verlage ins Bewusstsein anderer Sprachwelten zu bringen. Insbesondere unsere Kollektion zum Erleben der Natur kommt dem Motto inhaltlich nahe. Dem "Nature Writing" widmen sich immer mehr Verlage mit ausgesprochen schön gestalteten Titeln.
Weg von der Innerlichkeit, hin zu politischen Themen "draußen", ist ein Trend, der sich auch in den literarischen Neuerscheinungen niederschlug. Eine neue Comicauswahl lässt entsprechende Künstler und Künstlerinnen in die Welt reisen (Hongkong und Peking warten schon!). Ganz in der globalisierten Welt verbreitet sind Diskussionen um ökonomische Alternativen und das Erlangen und Verteidigen der Meinungsfreiheit – zumindest Letzteres ein Thema, das die Buchwelt von ihrem Beginn an begleitet. Ohne die Freiheit des Wortes wäre sie nicht vorstellbar.

Zur Auswahl:

Vom Ende der Einsamkeit

Literarische Neuerscheinungen Unsere jährliche Literaturkollektion wird dieses Mal vom Literaturhaus München kuratiert und soll für alle im Ausland an deutscher Gegenwartsliteratur Interessierten (Deutschlehrende und -lernende, Literaturagenten und Lektoren, u. a.) Wegweiser zu lesenswerten und übersetzungswürdigen Büchern deutschsprachiger Autoren sein. Der Katalog, der Beschreibungen der einzelnen Titel sowie Informationen zu den Übersetzungsrechten bietet, umfasst ebenfalls Informationen zu den Aktivitäten des Münchner Literaturhauses.

81 Titel aus 34 Verlagen – Begleitkatalog englisch/deutsch
Literaturkollektion

Für das Wort und die Freiheit

Bücher zur Meinungsfreiheit Die Auswahl der Frankfurter Buchmesse „Für das Wort und die Freiheit“ soll weltweit für Rede- und Meinungsfreiheit werben. Denn: Die Rede- und Meinungsfreiheit ist kein Luxusgut von westlichen Industriestaaten, sondern die Grundlage eines jeden Staates.
Titelliste

A House United

Aktuelle deutschsprachige Comics und Graphic Novels Die Kollektion, zusammengestellt und kommentiert durch Lars von Törne, Fachjournalist des Berliner Tagesspiegels, bietet einen Überblick zu den herausragenden Werken deutschsprachiger Comiczeichner und Comiczeichnerinnen der Jahre 2015 und 2016. Die Auswahl belegt die zunehmend breiteren thematischen Facetten hiesiger Produktion und erläutert die Inhalte der präsentierten Bände.

34 Titel aus 26 Verlagen – Katalogliste englisch/deutsch
Titelliste

Die schönsten deutschen Bücher 2016

Im Jubiläumsjahr der Stiftung konkurrierten rund 800 Einsendungen um die Auszeichnungen. Vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und technischer Verarbeitung: eine Auswahl der durch die Stiftung Buchkunst prämierten Titel. Die schönsten Titel veranschaulichen die hohe Qualität der Verlagsindustrie "made in Germany".

Weitere Informationen

Dieses Baums Blatt

Naturerleben deutschsprachiger Autoren "Nature Writing", das Erleben, Erforschen der Natur und das Teilen von Eindrücken und Reflexionen mit einem nachfühlenden Lese- und Hörpublikum ist auch eine Tradition des deutschsprachigen Raums. Goethe, Humboldt, Forster sind einige weit über Deutschlands Grenzen hinaus wirkende Klassiker, die dies belegen. Den grünen Faden der Freude an der Natur und der Auseinandersetzung mit ihr nahm in jüngster Zeit vor allem der Verlag Matthes & Seitz auf, der mit 20 fein gestalteten Büchern zu den 61 Titeln aus 31 Verlagen beiträgt.


Zur Kollektion

Themen des Vorjahres:

Bierkultur - 41 Titel rund um eine deutsche Spezialität

Bier kann im Jahr 2016 ausgiebig gefeiert werden: ältestes Kulturgetränk der Menschheit, 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot, „Craft Beer“-Bewegung, das ‚kunstfertig Gebraute‘ als Gegenentwurf zu den homogenisierten Massenprodukten der Industrie. Katalog mit Vorwort des Biersommeliers Jan Czerny.
Katalog "Bierkultur"

Null bis unendlich - Höhepunkte deutschsprachiger Literatur

83 Titel aus 37 Verlagen – Begleitkatalog englisch/deutsch mit Besprechungen und einem Vorwort von Prof. Dr. Rainer Moritz, der Leiter des Literaturhauses Hamburg. Stichworte zum Literaturjahr 2015: Hinwendung zum Politischen, Geschichte wird als Autobiographie in Szene gesetzt und die oft am Rande stehende Lyrik neu entdeckt. 20 Longlist-Titel des Deutschen Buchpreises ergänzen die inspirierende Auswahl von Rainer Moritz.
Katalog "Null bis unendlich"

Meines Vaters Land - Nachkriegsbiographien

Arno Widmann im Vorwort: "Jetzt ist er 70, und er glaubt nicht mehr daran, dass die deutschen Städte in einem Feuerball zusammenstürzen werden.Aber er kennt junge Leute, die ihn fragen nach seinen Erinnerungen. Nicht, um sich zu impfen gegen kommende Schrecken, sondern als Sedativ gegen die eigenen Ängste vor terroristischen Anschlägen (…). Das Leben der gleich nach dem Krieg Geborenen, der 68er also, erscheint den Mitdreißigern von heute wie geschrieben von einer Rosamunde Pilcher der Angestelltengesellschaft."
Katalog "Meines Vaters Land"

Die schönsten deutschen Bücher 2015

25 Titel aus 20 Verlagen
Vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und technischer Verarbeitung: eine Auswahl der durch die Stiftung Buchkunst prämierten Titel. Die schönsten Titel veranschaulichen die hohe Qualität der Verlagsindustrie "made in Germany".

Weitere Informationen

LOOK! 85 Kinderbuchillustratoren

Die Kollektion präsentiert die aktuellen Titel von 85 deutschen Kinderbuchillustratorinnen und –illustratoren. Neben 55 Klassikern werden die Bücher von 30 Newcomern dem internationalen Publikum bekannt gemacht. Die thematische und ästhetische Vielfalt der ausgewählten Kinderbücher und Graphic Novels ist aufregend groß und birgt poetische Träumereien ebenso wie handfesten Realismus. Diese Buchkollektion begleitet übrigens Originalwerke der 30 Novizen auf der Illustratoren-Ausstellung „LOOK!“ in Bologna 2016.
Katalog "Look!"

50 Books that travel - dt. Originaltitel in engl. Übersetzung

50 deutsche Originaltitel aus 26 Verlagen und ihre englische Übersetzung aus 53 Verlagen der Vereinigten Staaten, Großbritanniens und dem Commonwealth: Die Auswahl demonstriert anschaulich die große Bandbreite an aktuellen Übersetzungen deutscher Titel im Englischen. Zusammengestellt wurde die vielfältige Kollektion von "New Books in German" sowie dem German Book Office, New York und umfasst Belletristik, Sachbücher und Kinderliteratur.
Katalog "50 books that travel"

Weitere Präsentationen

Auf ausgewählten Messen zeigen wir außerdem:

Förderung der Buchkollektionen durch das Auswärtige Amt
Wir danken dem Auswärtigen Amt für die großzügige Unterstützung, dank derer diese Buchkollektionen 2017 an deutschen Gemeinschaftsständen auf vielen Buchmessen weltweit zu sehen sein werden.

Das Projekt Buchkollektionen

Jährlich organisieren wir Buchkollektionen zu aktuellen Themen, die grenzübergreifend Aufmerksamkeit finden – und die Einblick in das deutschsprachige kulturelle und literarische Geschehen bieten.

Die Bücher werden an den Gemeinschaftsständen der deutschen Verlage auf internationalen Buchmessen präsentiert – für Fachbesucher und das Messepublikum gleichermaßen. Nach ihrem Messeauftritt werden sie häufig noch in Goethe-Instituten, (Fach-)Bibliotheken, deutschen Lesesälen und Universitäten gezeigt. Die Auslandsbüros der Frankfurter Buchmesse präsentieren sie ganzjährig an wechselnden attraktiven Ausstellungsorten.


Vorteile

des dynamischen internationalen Netzwerkes der Frankfurter Buchmesse:

  • Die Bücher werden in über 20 Ländern ausgestellt.
  • Auf ausgewählten Messen werden die Kollektionen in Expertenvorträgen einem internationalen Fachpublikum vorgestellt.
  • Wir kümmern uns um die Organisation, die Verlage konzentrieren sich auf ihr Geschäft.
  • Unsere Kollegen vor Ort stellen allen Interessenten den Kontakt zu deutschen Verlagen her.
  • Die Kollektionen gehen in die Auslandsbüros der Frankfurter Buchmesse in China, Indien, USA und Russland sowie auf deren weitere Messen.
  • Die Bücher werden nach den Messen an deutsche Institutionen im Ausland verschenkt.

Die Kollektionen auf Weltreise

Haben Sie Fragen zu den Buchkollektionen?

Wir beraten Sie gerne!

Bärbel Becker
Frankfurter Buchmesse
Bärbel Becker
t: +49 (0) 69 2102 258
f: +49 (0) 69 2102 46258
becker@book-fair.com
Frankfurter Buchmesse
Uli Steinheimer
t: +49 (0) 69 2102 279
f: +49 (0) 69 2102 46279
steinheimer@book-fair.com

Rückblick

Die Kataloge zu den Buchkollektionen 2013 & 2014

Themen 2014

Themen 2013