Newsweek Magazine und Frankfurter Buchmesse kooperieren

Magazin wird kostenlos verteilt / Drei Veranstaltungen geplant

Frankfurt am Main, 09.09.2016 - Das Nachrichtenmagazin Newsweek kooperiert mit der Frankfurter Buchmesse (19.-23. Oktober 2016). Neben drei Veranstaltungen in der Messewoche wird Newsweek mit einem Stand in der Halle 6.0 vertreten sein.

Marketingmanager Tom Nichols sagt: „Die aktive Teilnahme an der Frankfurter Buchmesse stellt für Newsweek eine ausgezeichnete Chance dar, um sich mit einem großen internationalen Publikum auseinanderzusetzen – und das an einem einzigen Ort. Newsweek liegt nun auch in gedruckter Form und als App vor, zusätzlich bieten wir spezifische Web-Präsenzen für die EMEA-Region (Europa, Naher Osten, Afrika). Das Ziel unserer Messeteilnahme besteht darin, Aufmerksamkeit zu generieren, Gratisexemplare an Besucher zu verteilen und sehr attraktive Abonnementoptionen anzubieten.”

Darüber hinaus ist Newsweek Gastgeber von drei hochkarätig besetzten Veranstaltungen auf der Frankfurter Buchmesse. Am Donnerstag, 20. Oktober 2016 wird Newsweek ein Interview mit der 17-jährigen, geflüchteten Nujeen Mustafa aus Syrien führen (Open Stage). Newsweek-Redakteurin Naina Bajekal wird die bewegenden Memoiren von Nujeen vorstellen, die weltweit auf Englisch und weiteren neun Sprachen (darunter Deutsch) von HarperCollins herausgebracht und in Frankfurt international lanciert werden. In dem Buch mit dem schlichten Titel Nujeen erfahren wir, wie sie, obwohl an Kinderlähmung erkrankt, eine unglaubliche Strecke von 5.600 Kilometern aus dem vom Krieg zerrütteten Syrien nach Deutschland zurücklegte – im Rollstuhl, und in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Newsweek wird am Messe-Donnerstag mit weiteren zwei Autoren ins Gespräch gehen. Einzelheiten zu diesen Gesprächen – eines davon wird ebenfalls auf der Open Stage in der Agora stattfinden, das andere auf der Publishing Perspectives Stage in der Halle 6.2 – werden in Kürze bekannt gegeben. Im Vorfeld der Buchmesse und in der Messewoche selbst wird Newsweek außerdem an einer Reihe Social-Media-Aktivitäten teilnehmen.

Katja Böhne, Leiterin Marketing und Kommunikation der Frankfurter Buchmesse, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass Newsweek sich entschlossen hat, dieses Jahr zur Buchmesse zu kommen. Newsweek ist ein Nachrichtenmagazin von internationalem Rang und passt sehr gut als Medienpartner zu uns. Ich bin sicher, dass Newsweek viele Leserinnen und Leser in Frankfurt finden wird.”


Über Newsweek Magazine
Newsweek ist seit über 80 Jahren fester Bestandteil der amerikanischen Medienlandschaft und liefert Millionen Lesern weltweit hochqualitativen Journalismus. Newsweek verlegt Printausgaben auf Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Spanisch und Türkisch. Seine englischsprachige internationale Ausgabe ist als Printversion und auf allen digitalen Plattformen und Endgeräten verfügbar. Newsweek bietet tiefschürfende Analysen, Neuigkeiten und Stellungnahmen zu internationalen Angelegenheiten, Technologie, Wirtschaft, Kultur und Politik. europe.newsweek.com

Über die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit 7.100 Ausstellern aus über 100 Ländern, rund 275.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 anwesenden akkreditierten Journalisten, darunter 2.000 Blogger, die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurt Book Fair Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. www.buchmesse.de

Kontakt für die Medien:
Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Leitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com
Kathrin Grün, PR-Manager, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com
> weitere Pressemitteilungen > www.buchmesse.de/pressemitteilungen/
> zu den Pressefotos > www.buchmesse.de/pressefotos/

Zurück zur Übersichtsseite