Highlights des Tages für Samstag, 22. Oktober und Sonntag, 23. Oktober 2016

Nele Neuhaus, Simon Beckett, Cecilia Ahern!

Nele Neuhaus, Simon Beckett, Cecilia Ahern – Sie alle werden am Wochenende auf der Buchmesse erwartet. Am Wochenende sind besonders viele Autoren und prominente Gäste auf der Frankfurter Buchmesse zu Gast. Im LitCam Kulturstadion ist am Wochenende Fußball-Kulturfest. Dabei können sich die Messebesucher vor Ort mit der echten Meisterschale der Bundesliga fotografieren lassen. Der „LiBeraturpreis“ würdigt literarische Werke von Frauen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Der „Beauty And The Book Award“, der auch am Samstag verliehen wird, zeichnet das vom Publikum erwählte, schönste Buch aus. Nachtschwärmer gehen am Samstagabend nach der Messe zur ersten Booknight im Bahnhofsviertel. Am Messe-Sonntag findet zum zehnten Mal die Deutsche Cosplaymeisterschaft statt – die Zuschauer erwarten wieder spektakuläre Kostüme und kreative Auftritte. Die feierliche GastRollen-Übergabe an Frankreich, den Ehrengast 2016, am Messesonntag rundet das Buchmessewochenende ab.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Highlights und Veranstaltungen am Wochenende. Eine Übersicht aller Veranstaltungen auf der Buchmesse können Sie unserem Online-Veranstaltungskalender entnehmen: www.buchmesse.de/veranstaltungskalender.


Samstag, 22. Oktober 2016

ganztägig
Virtual Reality Campus im THE ARTS+ Areal
THE ARTS+ Salon, Halle 4.1 / Q109, Messegelände
Am Messe-Wochenende wird der THE ARTS+ Salon zu einem wahrhaften Virtual Reality-Erlebnisort. In Kooperation mit dem Ersten Deutschen Fachverband für Virtual Reality (EDFVR) entsteht ein Bereich, in dem die Messebesucher Filme, VR-Games und –Kunstinstallationen erleben können.

ganztägig
Fußball-Kulturfest
Bühne LitCam Kulturstadion, Halle 3.1 / B34, Messegelände
Auf der Bühne des Kulturstadions wird durchgehend Programm geboten: Veranstaltungen zu Fußballbüchern, zur sozialen Verantwortung des Sports, zur Fußballgeschichte und Vieles mehr. Mit Horst Hrubesch (Trainer Fußball-Olympiateam 2016), Claudia Roth (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages) und Hans-Joachim Watzke (Geschäftsführer Borussia Dortmund). Ein weiterer Stargast ist die Meisterschale: Als Offizieller Premium-Partner der Bundesliga liefert Hermes die begehrte Trophäe zur Frankfurter Buchmesse. Besucher können die Meisterschale hier aus nächster Nähe bestaunen und sich mit ihr fotografieren lassen – inklusive Fotoausdruck vor Ort.

9.30-15.00 Uhr
Herzenstage
Orbanism Space Halle 4.1 / D88, Messegelände
Zum ersten Mal werden die Herzenstage auch live stattfinden, und zwar auf der Frankfurter Buchmesse! Digital und direkt vor Ort werden die Veranstalter am Messe-Samstag über alles rund um die Themen Liebe, Romance und Liebesromane sprechen. Die Besucher erwarten zudem viele tolle Aktionen und Events. Mehr Informationen unter https://herzenstage.org/mitmachen.

12.00 – 13.00 Uhr
Schwarzwälder Abiturienten auf „Innovationswalz“
Hot Spot Education Stage, Halle 4.2 / C90, Messegelände
Drei Absolventen des Fürstenberg-Gymnasiums Donaueschingen stellen ihr ganz besonderes Backpacker-Projekt vor: Nachdem sie das Abitur in der Tasche haben, werden sie auf „Innovationswalz“ gehen. Ihr Ziel ist es dabei, Erfahrungen mit neuen Bildungstechnologien, wie z. B. dem Cyber-Classroom, in die Welt zu tragen und eine Diskussion über die Notwendigkeit von digitalen Lernmethoden anzustoßen.

13.00 – 14.00 Uhr
BRIGITTE LIVE mit Nele Neuhaus
Open Stage, Agora, Messegelände
Die Schriftstellerin Nele Neuhaus im Gespräch mit BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber. Bei BRIGITTE LIVE präsentiert das Frauenmagazin starke Persönlichkeiten, die unsere Gesellschaft prägen, in einer einzigartigen Gesprächsatmosphäre.

14.00 – 14.30 Uhr
Meet the artist: Van Goghs literarisches Erbe
THE ARTS+ RUNWAY, Halle 4.1 / P53, Messegelände
Vincent van Gogh ist ein künstlerischer Megastar. Seine Briefe geben persönliche Einblicke in sein Leben und Schaffen – und erobern wie sein Genie die Welt. Wie es dem Van Gogh Museum gelungen ist, das Schrifterbe van Goghs global zugänglich zu machen, verrät Museums-Direktor Axel Rüger.

14.00 – 15.00 Uhr
Das beste Wirtschaftsbuch des Jahres
Börsenvereinsbühne, Halle 3.1 / H85, Messegelände
Das Handelsblatt präsentiert den Sieger des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises 2016 und wirft einen Blick in die Schreibwerkstatt von Autoren. Unter anderem wird Frank Behrendt, der „Guru der Gelassenheit“, Ideen für den Nachfolger des Überraschungserfolgs Liebe dein Leben und nicht deinen Job (Gütersloher Verlagshaus) vorstellen.

15.30 – 16.00 Uhr
BRIGITTE LIVE mit Lamya Kaddor
Lesezelt, Agora, Messegelände
Islamwissenschaftlerin und Autorin Lamya Kaddor im Gespräch mit BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber. Bei BRIGITTE LIVE präsentiert das Frauenmagazin starke Persönlichkeiten, die unsere Gesellschaft prägen, in einer einzigartigen Gesprächsatmosphäre.

16.30 – 17.30 Uhr
LiBeraturpreis 2016: Laksmi Pamuntjak
Weltempfang-Bühne, Halle 3.1 / L25, Messegelände
Der LiBeraturpreis ist der einzige deutsche Literaturpreis, der nur an Frauen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und der Arabischen Welt verliehen wird. 2016 erhält ihn Laksmi Pamuntjak für ihren Roman Alle Farben Rot (Ullstein 2015, Übers. Martina Heinschke), ein kunstvoller Liebes- und Politroman, der die Leser in ein Land führt, dessen Wunden aus der Zeit blutiger Konflikte noch nicht geheilt sind.

16.45 – 18.00 Uhr
THE BEAUTY AND THE BOOK AWARD
Halle 4.1 / N 91, Messegelände
Die Frankfurter Buchmesse verleiht in Kooperation mit der Stiftung Buchkunst den THE BEAUTY AND THE BOOK AWARD. Der internationale Publikumspreis zeichnet das schönste Buch aus und wird in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben.

Ab 18.00 Uhr
Booknight im Frankfurter Bahnhofsviertel
im Frankfurter Bahnhofsviertel
Die Frankfurter Buchmesse und die Frankfurter Initiative für Gastronomie laden ein zur ersten Booknight im Bahnhofsviertel. Neben der Abendveranstaltung in der Booklounge in der Bar AMP bieten ausgewählte Clubs und Restaurants am Samstagabend Programm für all jene, die nach dem Messetag noch nicht genug haben. Der diesjährige Ehrengast Flandern & die Niederlande ist dabei mit Neuinterpretationen niederländischer Klassiker vertreten – von Bitterballen bis Fritten. Außerdem geht es als „After-Fair-Event“ weiter mit Lesungen, Performances und DJs. Weitere Informationen sind im Online-Veranstaltungskalender der Buchmesse unter dem Stichwort „Booknight“ zu finden.



Sonntag, 23. Oktober 2016

ganztägig
Virtual Reality Campus im THE ARTS+ Areal
THE ARTS+ Salon, Halle 4.1 / Q109, Messegelände
Am Messe-Wochenende wird der THE ARTS+ Salon zu einem wahrhaften Virtual Reality-Erlebnisort. In Kooperation mit dem Ersten Deutschen Fachverband für Virtual Reality (EDFVR) entsteht ein Bereich, in dem die Messebesucher Filme, VR-Games und –Kunstinstallationen erleben können.

ganztägig
Fußball-Kulturfest
Bühne LitCam Kulturstadion, 3.1 / B34, Messegelände
Auf der Bühne des Kulturstadions wird durchgehend Programm geboten: Veranstaltungen zu Fußballbüchern, zur sozialen Verantwortung des Sports, zur Fußballgeschichte und Vieles mehr. Mit Peer Mertesacker (Fußball-WM-Sieger 2014), Horst Hrubesch (Trainer Fußball-Olympiateam 2016), Claudia Roth (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages) und Hans-Joachim Watzke (Geschäftsführer Borussia Dortmund). Ein weiterer Stargast ist die Meisterschale: Als Offizieller Premium-Partner der Bundesliga liefert Hermes die begehrte Trophäe zur Frankfurter Buchmesse. Besucher können die Meisterschale hier aus nächster Nähe bestaunen und sich mit ihr fotografieren lassen - inklusive Fotoausdruck vor Ort.

10.45 Uhr
Verleihung Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2016
Paulskirche, Frankfurt
Die Philosophin Seyla Benhabib hält die Laudatio auf Carolin Emcke, die in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 23. Oktober 2016, um 10.45 Uhr in der Frankfurter Paulskirche statt. Nur mit Einladung.

12.00 – 12.30 Uhr
BRIGITTE LIVE mit Leon de Winter
Lesezelt, Agora, Messegelände
Schriftsteller Leon de Winter im Gespräch mit BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber. Bei BRIGITTE LIVE präsentiert das Frauenmagazin starke Persönlichkeiten, die unsere Gesellschaft prägen, in einer einzigartigen Gesprächsatmosphäre.

13.30 – 17.00 Uhr
Finale der 10. Deutschen Cosplaymeisterschaft (DCM)
Congress Center (Ebene 2), Messegelände
Die Deutsche Cosplaymeisterschaft, gerade vom japanischen Außenminister offiziell für ihre Verdienste um die "Förderung des gegenseitigen Verständnisses zwischen Japan und Deutschland" geehrt, feiert Jubiläum. 2016 findet Deutschlands größter Cosplaywettbewerb zum zehnten Mal statt. Die Zuschauer erwarten wieder spektakuläre Kostüme und kreative Auftritte. Die Deutsche Cosplaymeisterschaft wird von Animexx e.V. und der Frankfurter Buchmesse veranstaltet.

15.00 – 16.00 Uhr
World of Contradictions – Fashion Performance
THE ARTS+ RUNWAY, Halle 4.1 / P53, Messegelände
Unter dem Motto World of Contradictions präsentiert der Frankfurt StyleAward ein Defilee der Frankfurt StyleAward Collection. Der Fokus der exklusiven Fashion Performance liegt auf Kreationen, die sich an der Schnittstelle von Fashion, Kunst und Technologie bewegen. Unter anderem wird so genannte „Tech-Fashion“, die z. B. mit LEDs gestaltet wurde, präsentiert.

Sonntag 23.10.2016, 15.00–16.00 Uhr, Bühne
Zukunftsfähiges Europa – aber wie?
Podiumsdiskussion
(Englisch/Deutsch)
Die häufig populistisch geführten Diskussionen um die Zukunft Europas stellen den einheitlichen Zielgedanken der EU verstärkt in Frage. Wie kann man diese Kritik aufnehmen und in ein zukünftiges EU-Modell integrieren? Welche gesellschaftlichen, politischen und institutionellen Voraussetzungen muss es hierfür geben? Wie kann eine Transformation/Zukunft der EU aussehen?
Mit:
Prof. Ulrike Guérot (Deutschland),
Prof. Antoine Vauchez (Frankreich)
Moderation: Dr. Alexander Roesler (Deutschland)
Kooperation: Frankfurter Buchmesse

15.30 – 16.30 Uhr
Gastrollen-Übergabe: Flandern & die Niederlande 2016 – Frankreich 2017
Ehrengast-Pavillon, Forum, Ebene 1, Messegelände
Nach einem literarischen Gespräch mit dem flämischen Autor Stefan Hertmans und der französischen Schriftstellerin Marie N’Diaye wird die „GastRolle“, ein speziell für die Frankfurter Buchmesse entworfenes Kunstobjekt, an den Ehrengast 2017 Frankreich überreicht.




Über die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit 7.100 Ausstellern aus über 100 Ländern, rund 275.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 anwesenden akkreditierten Journalisten, darunter 2.000 Blogger, die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurt Book Fair Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. www.buchmesse.de

Kontakt für die Medien:
Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Leitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com
Kathrin Grün, PR-Manager, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com
> weitere Pressemitteilungen > www.buchmesse.de/pressemitteilungen/
> zu den Pressefotos > www.buchmesse.de/pressefotos/

Zurück zur Übersichtsseite