StoryDrive startet zum fünften Mal in Peking

Schwerpunkt: Transmedia und Cross Cultural Storytelling

Frankfurt am Main / Peking, 30.05.2017 ─ Morgen startet die Konferenz StoryDrive im Pekinger China National Convention Center (CNCC). In ihrem fünften Jahr wird sich die zweitägige Veranstaltung vom 31. Mai bis 1. Juni mit den Schwerpunkten Transmedia und Cross Cultural Storytelling beschäftigen. StoryDrive wird dabei Sprecher und Unternehmen in den Mittelpunkt stellen, die sich in diesem Bereich durch wegweisende Innovationen auszeichnen.

„Das diesjährige Programm bringt einige der führenden Künstler, Schriftsteller, Verleger und Tech-Visionäre zusammen, um Erfahrungen im Storytelling in verschiedenen Medien auf lokaler und globaler Ebene auszutauschen“, sagte Thomas Minkus, VP Emerging Media & English Language Markets der Frankfurter Buchmesse und Managing Director von IPR License.

Sprecher bei StoryDrive 2017 (Auswahl):


Visuelles Storytelling

Stefen Chow ist Fotograf und Mitgründer von „The Poverty Line“, einem visuellen Projekt, das weltweite Armut in einen Kontext stellt. Das Projekt wurde als großformatige Installation bei Les Nuits Photographiques in Paris gezeigt sowie bei PMQ in Hongkong und im CAFA Museum in Peking. Es befindet sich momentan in der Dauerausstellung des Museums für zeitgenössische Fotografie in Chicago.

Der Buchdesigner Zhu Yingchun ist Direktor des Forschungszentrums für Buchkultur der Nanjing Normal University und Direktor des Komitees für Design und Buchbindekunst des Verlegerverbands der Provinz Jiangsu. Zhu Yingchun wurde mit dem „Verlegerpreis der chinesischen Regierung“ ausgezeichnet, gewann den Preis als „Outstanding Editor“ und ist zudem Träger der internationalen Auszeichnung „Die schönsten Bücher der Welt“.


Die Zukunft der Kinderbuchverlage

Yang Wenxuan, Mitglied des chinesischen Verlegerverbands, ist Gründer der „One Way Street“-Buchhandlungen und Investor bei Baby Cube Children Brand Management Co., Ltd.

Michael Neugebauer ist Gründer von minedition, einem Verlag, der auf hochwertige Kinderbücher spezialisiert ist.


Neue Geschäftsmodelle und künstliche Intelligenz

Yao Wentan ist geschäftsführende Produzentin von Douban Time und Vizepräsidentin von Douban, einer chinesischen Social Media Plattform, die es Nutzern ermöglicht, auf Film, Bücher und Musik bezogene Inhalte zu generieren.

Jiang Feng ist Vizepräsident von Himalaya FM, die mit mehr als 370 Millionen Nutzern größte Audio-Plattform und der am schnellsten wachsende Anbieter digitaler Inhalte in China. Zuvor war Jiang der erste Angestellte von Kindle in China. Als Kindle eBook Programmdirektor für Amazon China holte Jiang mehr als 200 führende chinesische Verlagshäuser ins Boot. Mit 24.000 qualitativ hochwertigen E-Books etablierte er erfolgreich Kindles E-Book-Store in China.

Tian Feng ist Direktor des Forschungszentrums Alibaba Cloud und spezialisiert auf Cloud Computing, künstliche Intelligenz, Big Data, das Internet der Dinge und weitere innovative Technologieforschung.


Cross Cultural Storytelling

Stephan Orth ist deutscher Reiseschriftsteller und Autor des Buchs „Couchsurfing im Iran”.


Perspektiven aus Kanada, dem Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2020

Robert Sawyer, Mitglied der Order of Canada, ist Autor von 23 Büchern und Gewinner des Hugo Award, des Nebula Award, des John W. Campbell Memorial Award sowie Chinas Yinhe Preis für den beliebtesten ausländischen Autor.

Kathleen Winter ist englisch-kanadische Autorin von Kurzgeschichten und Romanen. Sie ist Autorin der preisgekrönten Bücher "boYs", "Annabel" und des in Kürze erscheinenden Buchs "Lost in September".


Das Programm wird moderiert von Thomas Minkus und Katharina Ewald, Direktor International Business Development der Frankfurter Buchmesse.

Redner und Programm: www.storydriveasia.com/en2017/


Über die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.150 Ausstellern aus 106 Ländern, rund 278.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten, davon 2.400 Bloggern die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurt Book Fair Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. www.buchmesse.de

Kontakt für die Medien:
Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Leitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com
Kathrin Grün, Abteilungsleitung Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com
> weitere Pressemitteilungen > www.buchmesse.de/pressemitteilungen/
> zu den Pressefotos > www.buchmesse.de/pressefotos/

StoryDrive 2017

Zurück zur Übersichtsseite