Exklusiv: Dan Brown live auf der Frankfurter Buchmesse

US-Bestsellerautor stellt sein neues Buch Origin am 14. Oktober vor

Frankfurt, 13. Juli 2017 – Rund 1.800 Gäste, internationale Verleger und Pressevertreter haben am Samstag, den 14. Oktober 2017, um 19.00 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse die seltene Gelegenheit, Dan Brown live zu erleben. Der US-Bestsellerautor wird seinen neuen Thriller Origin vorstellen, der ab dem 3. Oktober 2017 weltweit in über 50 Sprachen erscheint; sein deutscher Verlag Bastei Lübbe bringt das Buch am 4. Oktober 2017 heraus. Die Veranstaltung ist deutschlandweit das einzige Event mit dem gefragten Thrillerautor. Die Moderation des Abends übernimmt Alf Mentzer (hr2-kultur); aus der deutschen Übersetzung liest der Schauspieler Wolfram Koch.

In Origin verwebt Dan Brown in bewährter Manier Wissenschaft und Religion, geheimnisvolle Codes, Kunst und knisternde Spannung zu einem neuen Abenteuer mit Harvard-Professor Robert Langdon. Und weil Dan Brown seinen Büchern in Sachen geheimnisvoll in nichts nachsteht – er lebt zurückgezogen und gibt selten Interviews – ist es ein besonderes Highlight, dass der Autor persönlich seinen neuen Thriller am 14. Oktober vorstellen wird.

„Diese exklusive Buchpremiere im Rahmen der Frankfurter Buchmesse zu begehen, ist natürlich ein Glücksfall und soll auch ein Zeichen dafür sein, dass Frankfurt verstärkt ein Ort für große Autoren und ihre Bücher ist. Wir danken Bastei Lübbe für das Vertrauen“, so Lars Birken-Bertsch, Director Business Development bei der Frankfurter Buchmesse.

„Was gibt es Schöneres als Verschwörungstheorien?“ Diese Frage stellt Dan Browns charismatischer Held Robert Langdon in seinem weltberühmten Thriller Sakrileg. Dass es zumindest kaum Spannenderes gibt, beweist die Erfolgsgeschichte des US-amerikanischen Bestsellerautors: Dan Browns Thriller fächern kontroverse und äußerst dramatische Verschwörungen auf und führen über Monate die internationalen Bestsellerlisten an.


Dan Brown präsentiert Origin live auf der Frankfurter Buchmesse

Samstag, 14. Oktober 2017, 19.00 Uhr
Moderation: Alf Mentzer (hr2-kultur); Lesung: Wolfram Koch
Saal Harmonie, Kongresszentrum der Messe Frankfurt,
Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main
Eintrittspreis: 24,50 Euro
Tickets erhältlich unter https://danbrown-buchmesse.reservix.de
und in den Hugendubel Buchhandlungen im Rhein-Main-Gebiet
Buchbar auch mit dem Wochenend-Paket von AMEROPA unter www.ameropa.de/buchmesse, inkl. Übernachtung und Wochenendticket für den Messebesuch

Eine Veranstaltung der Frankfurter Buchmesse in Kooperation mit Bastei Lübbe, Hugendubel und hr2-kultur



Pressefoto, druckfähiges Cover und die Logos der Partner sind hier hinterlegt: https://fbm.cloud.booklan.de/index.php/s/Ep8QjrQBdHHOJQP

Für diese Veranstaltung gibt es ein limitiertes Pressekontingent. Falls Sie über die Veranstaltung berichten wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an press@book-fair.com.


Über die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.150 Ausstellern aus 106 Ländern, rund 278.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten, davon 2.400 Blogger, die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurt Book Fair Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. www.buchmesse.de


Kontakt für die Medien:
Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Leitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com
Kathrin Grün, Leitung Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com
> weitere Pressemitteilungen > www.buchmesse.de/pressemitteilungen/
> zu den Pressefotos > www.buchmesse.de/pressefotos/

Online-Ticketshop

Zurück zur Übersichtsseite