Markus Dohle, Penguin Random House, hält Keynote auf Eröffnungspressekonferenz

Frankfurt, 28.9.2017 – Markus Dohle, CEO von Penguin Random House, wird die Keynote auf der Eröffnungspressekonferenz der Frankfurter Buchmesse (11.-15. Oktober 2017) halten. Auf der Pressekonferenz sprechen Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, und Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Penguin Random House ist die größte Publikumsverlagsgruppe der Welt mit mehr als 250 Verlagen auf fünf Kontinenten. Darunter traditionsreiche Namen wie Doubleday, Viking und Alfred A. Knopf (USA), Ebury, Hamish Hamilton und Jonathan Cape (Großbritannien), Plaza & Janés und Alfaguara (Spanien), Sudamericana (Argentinien) und der internationale Verlag DK.

Wann: Dienstag, 10. Oktober 2017, 11.00-12.30 Uhr
Ort: Congress Center Messe Frankfurt (CMF), Ebene C.3
Raum: Illusion 2+3

Voranmeldung für die Pressekonferenz in deutscher und englischer Sprache unter Xing Events: https://en.xing-events.com/CLNVBAT.html. Im Anschluss an die Pressekonferenz erfolgt um ca. 12.30 Uhr ein Presse-Rundgang durch den Ehrengast-Pavillon Frankreichs (Treffpunkt Eingang Pavillon, Forum Ebene 1). Voranmeldung für den Rundgang in deutscher und englischer Sprache unter buchcontact@buchcontact.de. Deadline: 5. Oktober 2017

Interviewanfragen
Falls Sie im Anschluss an die Pressekonferenz Einzelinterviews mit den Teilnehmern wünschen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an press@book-fair.com.


Über die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.150 Ausstellern aus 106 Ländern, rund 278.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten, davon 2.400 Blogger, die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurter Buchmesse Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Das 2016 entwickelte Format THE ARTS+ ist Messe, Business Festival und ein internationaler Treffpunkt der Kultur- und Kreativindustrie. Ziel ist es, die Potentiale der Digitalisierung für kreative Inhalte zu nutzen und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. www.buchmesse.de


Kontakt für die Medien:
Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Geschäftsleitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com
Kathrin Grün, Leitung Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com
> weitere Pressemitteilungen > www.buchmesse.de/pressemitteilungen/
> zu den Pressefotos > www.buchmesse.de/pressefotos/

Zur Registrierung

Zurück zur Übersichtsseite