„The Bigger Splash“ feiert Premiere auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Dreitägiges Netzwerk-Programm für internationales Marketing der Verlagsbranche

Frankfurt, 04.10.2017 – E-Books, Online-Shops und Social Media – in den neuen Kommunikationskanälen steckt viel Potenzial. Gleichzeitig stellt der digitale Wandel die Verlagsbranche vor große Herausforderungen. Die Frankfurter Buchmesse (11.-15. Oktober 2017) organisiert zum ersten Mal das internationale Netzwerk-Event „The Bigger Splash“, das sich an Marketingprofis aus der Verlagsbranche richtet. Vom 13. bis 15. Oktober geht es in einem vielfältigen Programm um neue Wege im Marketing, Best Practices und Networking-Sessions. Ziel ist es, den Austausch zwischen Marketing- und Kommunikationsexperten in der Verlagsbranche zu fördern und den Aufbau eines internationalen Marketingnetzwerks anzustoßen.

Katja Böhne, Geschäftsleitung Marketing und Kommunikation bei der Frankfurter Buchmesse: „Verlage verfügen über einen großen Schatz an Geschichten, und sie verstehen es hervorragend, ihre Marke, ihre Autoren und Neuerscheinungen zu inszenieren. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, mit klugen Dramaturgien die Spannung zu steigern und auf sich aufmerksam zu machen. Mit ‚The Bigger Splash‘ wollen wir nicht nur internationale Marketingprofis zusammenbringen, sondern auch ganz neue Wege zu den Lesern aufzeigen.“


Das Programm

Freitag, 13. Oktober

16.00-16.30 Uhr: High Tea im Business Club – Speeddating mit Marketingexperten zum Thema Event-Marketing. Mit dabei sind James Ardinast, Culinary Entrepreneur bei IMA, Sandra Riesenbeck, Head of Marketing Campaigning & Website Sales eCommerce & Marketing bei Thalia und Katja Böhne, Geschäftsleitung Marketing und Kommunikation bei der Frankfurter Buchmesse.

16.30-17.30 Uhr: Katja Böhne führt über die Frankfurter Buchmesse. An den Ständen von Wiley, TASCHEN Verlag, Indiecon, und Pavilion Books stehen die Marketingleiter für Gespräche zur Verfügung.

17.30-18.30 Uhr: Get together im Business Club

18.30-21.00 Uhr: Preisverleihung des ORBANISM AWARDS im Lesezelt auf der Agora – Preis für die effektivsten Event- und Live-Marketing-Kampagnen in der deutschen Verlags- und Medienindustrie


Samstag, 14. Oktober

10.00-12.00 Uhr: Networking-Frühstück – die Marketingexperten Jürgen Kaube, Frankfurter Allgemeine Zeitung, und Frank Vogel, Gruner + Jahr, teilen ihre Erfahrungen.
Ort: Hot Spot Digital Innovation, Halle 6.2 D 53


Sonntag, 15. Oktober

11.00-13.30 Uhr: Influencer Marketing für Verlage – drei Marketingexperten stellen ihre Strategien vor, gefolgt von einer Podiumsdiskussion zum Thema Glaubwürdigkeit. Die Sprecher sind Sarah Kübler, Geschäftsführerin von HitchON, Sebastian Niemann, blogfoster GmbH, und Björn Wenzel, Gründer und Geschäftsführer von Lucky Shareman. Im Anschluss können alle Beteiligten bei einem kleinen Empfang ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.
Ort: Hot Spot Publishing Services, Halle 4.0 J 37


Für die Teilnahme an „The Bigger Splash“ ist eine verbindliche Anmeldung auf unserer Website nötig: http://www.buchmesse.de/de/konferenzen/biggersplash/index.html. Das Programm ist kostenlos. Für den Zutritt zum Messegelände ist ein gültiges Buchmesse-Ticket Voraussetzung.


Über die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.150 Ausstellern aus 106 Ländern, rund 278.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten, davon 2.400 Blogger, die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurter Buchmesse Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Das 2016 entwickelte Format THE ARTS+ ist Messe, Business Festival und ein internationaler Treffpunkt der Kultur- und Kreativindustrie. Ziel ist es, die Potentiale der Digitalisierung für kreative Inhalte zu nutzen und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. www.buchmesse.de


Kontakt für die Medien:
Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Geschäftsleitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com
Kathrin Grün, Leitung Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com
Julia Biermann, Volontärin Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-165, biermann@book-fair.com
> weitere Pressemitteilungen > www.buchmesse.de/pressemitteilungen/
> zu den Pressefotos > www.buchmesse.de/pressefotos/


Zur Registrierung

Zurück zur Übersichtsseite