International Convention of University Presses

 Eine Networking Initiative für akademische Verlage.

 

13. Oktober 2018
9.00 - 14.00 Uhr
Halle 4.2, Raum Dimension

€ 68,‒

Ein Mann hält einen Vortrag und gestikuliert mit dem Arm

Der Erfolg spricht für sich: In den letzten vier Jahren kamen bei der International Convention of University Presses mehr als 300 Teilnehmer aus 22 Ländern zusammen. 

Die Convention - eine Initiative von Netzwerken von Universitätsverlagen aus Lateinamerika und der Frankfurter Buchmesse - bietet Gelegenheit zur Interaktion sowie zum Ideen- und Erfahrungsaustausch unter Vertretern von akademischen Verlagen der gesamten Welt. 

Die Convention schafft somit eine gemeinsame Plattform auf internationaler Ebene, wo Experten über diverse relevante Themen der Buchbranche diskutieren: Vermarktung, Co-Produktionen, Lizenzhandel, Open Access, Verbreitung von Informationen in der akademischen Welt, etc.

Bitte beachten Sie, dass die Convention in englischer Sprache stattfindet.

Save the date!

Am Samstag, den 13. Oktober, findet die 6. Ausgabe des Internationalen Kongresses der Universitätsverlage statt.
Die Digitalisierung und die damit einhergehenden Entwicklungen und Veränderungen in der akademischen Verlagsbranche bilden in diesem Jahr das zentrale Thema des Kongresses.

Michael Bhaskar, Mitbegründer und Verlagsleiter von CANELO, wird in diesem Jahr die Keynote zum Thema digitale Umwälzungen halten.

Die Digitalisierung bedeutet auch den Einzug von Open Access in die akademische Verlagswelt – obwohl Open Access bereits heute weltweit von vielen akademischen und universitären Verlagen eingesetzt wird, gibt es immer noch Zweifel an der Umsetzungsmöglichkeit und finanziellen Nachhaltigkeit.

Sven Fund, Gründer von fullstopp, Dozent an der Humboldt-Universität und Experte für die digitale Transformation der Verlagsbranche, wird auf der Convention neue Wege im Umgang mit Open Access aufzeigen.

Eine Person notiert etwas in ihren Unterlagen

Die sechste International Convention of University Presses

Der 6. Internationale Kongress der Universitätsverlage findet am Samstag, den 13. Oktober 2018 von 9.00 bis 14.00 Uhr im Raum Dimension, Halle 4.2 statt.

Buchen Sie bis zum 31. August 2018 Ihr Ticket für die International Convention of University Presses und sparen Sie 20% auf den regulären Eintrittspreis.

Samstag, 13. Oktober 2018

Ticket kaufen

Sessions

 
9:00  Accreditation
9:20 Welcome
9:30 Keynote Speech: Michael Bhaskar, Canelo, UK: The Future of Publishing: A Brief History
10:30

Round table: Best cases on digital Projects

  1. Digital reading. New supports and reading practices  - N.N.
  2. Editing models to obtain digital and physical books - Dominique Roux, UniCaen, France
  3. Sell / digitally distribute physical and digital books - Alejandro Fernández, UNEBOOK, Spain
  4. Communication and digital Marketing - N.N.
  5. Research and publishing network platforms - Antonia Grossmann, HTWK Leipzig, Germany

Moderator: Daniela Verón, UNSAM, Argentina

11:30 Coffee Break
12:00

Keynote: Sven Fund (Knowledge Unlatched, Germany): Making Open Access for Books Work – What’s Next for University Presses

Anke Beck, InTechOpen, Germany

Simon Ross, Manchester UP, United Kindgdom

Jan Peter Wissink, Amsterdam University Press, Netherlands

Elea Gimenez, CSIC, Spain

Moderator: Sven Fund, Knowledge Unlatched, Germany

12:45

Round table: Open Access as a Sustainable Business Model - European Experiences 

Anke Beck, InTechOpen, Germany

Simon Ross, Manchester UP, United Kindgdom

Jan Peter Wissink, Amsterdam University Press, Netherlands

Elea Gimenez, CSIC, Spain

Moderator: Sven Fund, Knowledge Unlatched, Germany

1:45 Closing 
2:00 Lunch and Networking