Direkt zum Inhalt

Noch 58 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Das 33. Frankfurt Rights Meeting

Dienstag, 15. Oktober 2019
14.00 - 17.00 Uhr
Halle 4.2, Raum Dimension

Jetzt Ticket sichern
Frau sitzt auf der Bühne und hält einen Vortrag

Die Leitkonferenz für den Rechte- und Lizenzhandel

Das Frankfurt Rights Meeting ist seit über 30 Jahren der Treffpunkt für alle Entscheider im Bereich Rechte und Lizenzen. Hochkarätige Sprecher bieten Ihnen und rund 200 weiteren Teilnehmern exklusive Einblicke in aktuelle Themen und Trends. Hier treffen sich Rechte- und Lizenzmanager, Literaturagenten, Scouts und Verleger zu Vorträgen, Diskussionen und zum Networking.

Die Themen 2019 – ein Einblick

2019 widmet sich das Frankfurt Rights Meeting unter dem Motto „Expanding, emerging, evolving“ unter anderem dem chinesischem und dem tschechischen Markt sowie neuen Technologien im Rechte-Bereich.   

China – was passiert aktuell auf einem der traditionell stärksten Lizenzmärkte? Welche Trends  sollten Rechtemanager im Auge behalten? In kurzen Schlaglicht-Sessions geben Sprecher aus unterschiedlichen Bereichen wie Wissenschaft und Belletristik Einblick in ihre Sektoren und Geschäftsbedürfnisse, während erfahrene Verkäufer ihre Strategie beim Verkauf in die Region erläutern.

Tschechische Republik – das Interesse an osteuropäischen Märkten ist ungebrochen, das zeigte auch die Konferenz 2018. In diesem Jahr widmet sich das FRM dem stark wachsenden tschechischen Lizenzmarkt , informiert umfassend zur aktuellen Marktsituation und fragt nach den Zukunftsthemen der Region.

Technologien  –  vom an der Schreibmaschine geschriebenen und postalisch versendeten Vertrag über Erstellung am Computer und Versendung per Mail hin zu …? Diese Session beleuchtet die rasanten Entwicklungen im digitalen Bereich und zeigt auf, welche neuen Technologien und Möglichkeiten im Rechte-Bereich entstanden sind.

Jeremy Brinton - Gründer und Berater - JB Consultancy - UK

Jeremy Brinton war in den vergangenen drei Jahren Leiter des Bereichs Publisher Relations bei der Publishers‘ Licensing Society (UK), wo er tiefe Einblicke in die sich ständig verändernden Anforderungen gewann und diese in die Entwicklung neuer, sinnvoll unterstützender Rights Management Systeme einfließen ließ.

Jeremy Brinton war in den vergangenen drei Jahren Leiter des Bereichs Publisher Relations bei der Publishers‘ Licensing Society (UK), wo er tiefe Einblicke in die sich ständig verändernden Anforderungen gewann und diese in die Entwicklung neuer, sinnvoll unterstützender Rights Management Systeme einfließen ließ.

Zuvor war Jeremy zunächst elf Jahre lang im Einkauf bei Informa und Thomas Telford publishing tätig, anschließend erweiterte er seine Erfahrungen in Dubai, wo er zunächst als Verlagsleiter und anschließend als Buchhandlungsdirektor arbeitete. Nach seiner Rückkehr nach England hatte Jeremy leitende Funktionen bei verschiedenen Verlagen und verwandten Organisationen tätig. Seine vielfältigen internationalen Erfahrungen haben ihn mit tiefgreifender Kenntnis der Verlagswelt ausgestattet.

Kristin Olson - Owner - Kristin Olson Literary Agency - Czech Republic

Kristin Olson gründete 1994 ihre eigene Literaturagentur, die heute die größte und älteste unabhängige Agentur in Tschechien ist. Kristin und ihr Team vertreten renommierte Verlagshäuser und Literaturagenturen aus aller Welt, deren Rechte sie vornehmlich an tschechische, slovakische, slovenische, kroatische und serbische Verlage verkaufen.

Kristin Olson gründete 1994 ihre eigene Literaturagentur, die heute die größte und älteste unabhängige Agentur in Tschechien ist. Kristin und ihr Team vertreten renommierte Verlagshäuser und Literaturagenturen aus aller Welt, deren Rechte sie vornehmlich an tschechische, slovakische, slovenische, kroatische und serbische Verlage verkaufen.

Kristin Olson studierte Vergleichende Literaturwissenschaften an der Brown University, USA. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zunächst als Lektoratsassistentin bei einem inzwischen in Penguin Random House aufgegangenen Verlag, bevor sie 1992 nach Prag zog, um bei einem Buchimporteur und dem tschechischen P.E.N.-Zentrum zu arbeiten, wo sie den Weltkongress in Prag 1994 mitorganisierte. 1994 gründete sie schließlich ihre eigene Literaturagentur, die Kristin Olson Literary Agency. Sie sitzt zudem im Verwaltungsrat eines jährlich in Prag stattfindenden internationalen Gedichtfestivals.

Beim Frankfurt Rights Meeting treffen Sie …

  • Rechte- und Lizenzmanager
  • Literaturagenten
  • Scouts
  • Verleger
  • Lektoren
  • Business Development Manager

Neuigkeiten rund um das Frankfurt Rights Meeting

  • Jenny Kühne

    Interview

    Frankfurt Rights Meeting Interview mit Jenny Kühne

    Unsere Kollegin Jenny Kühne berichtet im Interview mit dem Branchenmedium BookBrunch über das Rechte- und Lizenzgeschäft und das 33. Frankfurt Rights Meeting.

Frankfurt Rights Meeting: Impressionen

Drei Personen bei einem Business Meeting im Business Club

Full Access. Full Service: mit der Dauerkarte Business & Konferenzen

5 Tage lang, von 8.30 bis 19.30 Uhr – mehr Messe geht nicht! Mit dem Business & Konferenzen Ticket nutzen Sie alle Angebote und Services des Business Clubs, sind bei allen Konferenzen dabei und treffen bei der Eröffnungszeremonie Stars und Größen der Publishing- und Medienbranche.

Jetzt Ticket buchen

Treffen Sie die Entscheider im Bereich Rechte und Lizenzen:

Sichern Sie sich noch heute Ihr Konferenzticket!