Direkt zum Inhalt

Noch 54 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Steilvorlagen

Die Konferenz für Information Professionals
und Data Scientists


Donnerstag, 17. Oktober 2019
9.00–14.00 Uhr
Raum Dimension
Halle 4.2

Jetzt Ticket sichern
Steilvorlagen

Kunden nachhaltig überzeugen: Innovative Technologien und erfolgreiches Personal Branding

Der Einsatz neuer Technologien wie Künstliche Intelligenz und Big Data Analytics verändert den Arbeitsalltag von Information Professionals und wird für diese immer relevanter, um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben. Teilnehmer der Konferenz lernen, wie sie technologische Innovationen erfolgreich in ihre Arbeit integrieren und eine zielgruppengerechte Produktvermarktung erfolgreich umsetzen. Lernen Sie, wie Sie Ihre Kunden auch zukünftig von der Qualität Ihrer Dienstleistungen überzeugen können und Ihr Personal Branding optimieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Raum für die relevanten Fragen von morgen

  • Wie werden sich die Rolle und die Tätigkeiten von Information Professionals verändern?
  • Wie kann der Fortbestand der unternehmensinternen oder auftragsbezogenen Informationsvermittlung durch Information Professionals garantiert werden?
  • Wie gelingt ein erfolgreicher Geschäftsausbau mit zielgruppenspezifischem Marketing und dem Einsatz innovativer Technologien und Tools?

 

Erweitern Sie Ihr Netzwerk

Seit sieben Jahren ist Steilvorlagen das jährliche Event für Information Professionals. Tauschen Sie sich 2019 mit Data Scientists und weiteren Berufsgruppen rund um die Informationsvermittlung aus. Bei der diesjährigen Konferenz treffen Sie auf:

  • Information Professionals
  • Market Intelligence Manager
  • Competitive Intelligence Manager
  • Business Development Manager
  • Data Scientists
  • Business Analysts

Das erwartet Sie – auf den Punkt gebracht

  • Best Practice-Beispiele aus der Information Research
  • Use Cases zu Künstlicher Intelligenz und Data Analytics
  • Strategien zum erfolgreichen Aufbau der eigenen Marke
  • Networking mit Information Services- und Softwareanbietern
  • Austausch mit Experten und Kollegen

 

Steilvorlagen für den Unternehmenserfolg

  Donnerstag, 17. Oktober 2019
09:00 

Meet & Greet 

Networking bei Kaffee

09:30

Begrüßung

Holger Volland, Vice President, Frankfurter Buchmesse

Dr. Sabine Graumann, Arbeitskreis Informationsvermittlung, Inhaberin, Graumann Consulting-Services

09:40

Keynote: Indispensable Information Professionals – Building Value in an Artificial Intelligence World 

Während die Kernaufgaben der Information Professionals im Wesentlichen gleichgeblieben sind, hat sich die Rolle der Information Professionals radikal verändert. Big Data und Künstliche Intelligenz (KI) verändern die Informationslandschaft und stellen die Information Professionals vor neue Herausforderungen. Welche Möglichkeiten haben InfoPros, die KI-Diskussionen in ihren Organisationen maßgeblich zu gestalten? Wie können sie mit transformativen Technologien neue „Insights As A Service" mit überzeugendem Mehrwert für Kunden generieren? Wie wird sich ihre Rolle verändern?

Sprecherin: Mary Ellen Bates, Principal, Bates Information Services Inc., USA

Moderation: Michael Klems, Inhaber, infobroker.de

10.10 Diskussion und Fragerunde zur Keynote
10:30

Best Practice I: Information Research: Information Services – die unterschätzte Ressource in der Unternehmensberatung. Wie die Information-Services-Abteilung von Bain & Company aktuellen und künftigen Herausforderungen begegnet

Den Einstieg des Vortrags bilden der Aufbau und die Einbindung der Information-Services-Abteilung in das globale Netzwerk der Bain & Company. Es wird thematisiert, wie sich die Anfragen der Berater in den vergangenen Jahren verändert haben und wie sich das Information-Services-Team auf die neuen Aufgaben vorbereitet hat. Fallbeispiele erläutern Anwendung und Nutzen von Advanced Research Tools.  Sprecherin: Gerlinde Mohr, Senior Specialist Information Services, Bain & Company Germany, Inc.

Moderation: Dr. Sabine Graumann, Inhaberin,  Graumann Consulting-Dienste

11:00 Elevator Pitch ausgewählter Sponsoren
11:10 Kaffeepause
11:40

Best Practice II: Data Analytics: Social Media Analysen zum besseren Verständnis der Patientenbedürfnisse

Social Media gehören zu den Real World Data, deren Analyse zuletzt an Bedeutung für die Medikamentenentwicklung gewonnen hat. Die Analyse selbst wird immer mehr durch Natural Language Processing (NLP) und durch Machine-Learning-Technologien unterstützt. In Roche wurde nun evaluiert, ob die Ergebnisse zum besseren Verständnis der Patientenbedürfnisse beitragen können, um nicht nur Symptome, sondern auch die Lebensqualität und das Umfeld der Patienten zu adressieren.

Sprecherin: Dr. Anni-Barbara Endler-Jobst, Head of Data Science, Roche Pharmaceutical Research and Early Development Informatics

Moderation: Gerold Frers

12:10

Impulsvortrag: Nutzen Sie Ihre Persönlichkeit als Marke

Als Information Professional nutzen Sie neben kompetenter Fachexpertise und guter Argumente vor allem Ihre Persönlichkeit, um andere Menschen zu überzeugen. Gerade Ihre eigene Persönlichkeit, Ihre Personenmarke, ist für viele Kunden das entscheidende Kriterium für eine Zusammenarbeit. Deshalb besitzt Personal Branding ein enormes Potenzial, da diese Methodik Ihre Selbstvermarktung werteorientiert und „unique“ macht. Lernen Sie, wie eine marketingwissenschaftlich gute Markenbeschreibung aufgebaut wird und wie sie für die Kommunikation genutzt werden kann.

Sprecher: Stephan Raif, Founder, PERSONAL BRANDS

Moderation: Tim Brouwer, Managing Director, ARIX Business Intelligence

12:40

Podiumsdiskussion:

Leistung und Marke: Wie schaffe ich positive Wahrnehmung?

Moderation: Tim Brouwer, Managing Director, ARIX Business Intelligence

Teilnehmer: Alle Referenten

13:15

Networking und Imbiss

Die Konferenz endet um 14 Uhr.

 

Frankfurter Buchmesse: Steilvorlagen Mary-Ellen Bates

Mary Ellen Bates, Principal, Bates Information Services Inc. USA

Nach ihrem Master-Abschluss in Bibliotheks- und Informationswissenschaften arbeitete Mary Ellen Bates über ein Jahrzehnt in Bibliothekseinrichtungen und Informationszentren von Unternehmen und für die US-Bundesregierung. 1991 gründete sie Bates Information Services, das High-End-Recherche- und Analysedienstleistungen für das strategische Management von Unternehmen zur Verfügung stellt und Unternehmen der Informationsindustrie berät. Mary Ellen Bates ist eine prominente Rednerin und hoch geschätzte Autorin, die regelmäßig zu aktuellen Trends in der Informationswirtschaft publiziert.

Nach ihrem Master-Abschluss in Bibliotheks- und Informationswissenschaften arbeitete Mary Ellen Bates über ein Jahrzehnt in Bibliothekseinrichtungen und Informationszentren von Unternehmen und für die US-Bundesregierung. 1991 gründete sie Bates Information Services, das High-End-Recherche- und Analysedienstleistungen für das strategische Management von Unternehmen zur Verfügung stellt und Unternehmen der Informationsindustrie berät. Mary Ellen Bates ist eine prominente Rednerin und hoch geschätzte Autorin, die regelmäßig zu aktuellen Trends in der Informationswirtschaft publiziert.

Keynote:
"Indispensable Information Professionals – Building Value in an Artificial Intelligence World"

Während die Kernaufgaben der Information Professionals im Wesentlichen gleichgeblieben sind, hat sich die Rolle der Information Professionals radikal verändert. Big Data und Künstliche Intelligenz (KI) verändern die Informationslandschaft und stellen die Information Professionals vor neue Herausforderungen. Welche Möglichkeiten haben Info Pros die KI-Diskussionen in ihren Organisationen maßgeblich zu gestalten? Wie können sie mit transformativen Technologien neue „Insights As A Service" mit überzeugendem Mehrwert für Kunden generieren? Wie wird sich ihre Rolle verändern?

Frankfurter Buchmesse: Steilvorlagen - Gerlinde Mohr

Gerlinde Mohr, Senior Specialist Information Services, Bain & Company Germany, Inc.

Gerlinde Mohr unterstützt bei Bain & Company vom Standort Frankfurt aus die Beraterteams mit Recherchen und Informationen zu Unternehmen und Märkten mit Branchenschwerpunkt Industriegüter und Private Equity. Zuvor war sie bei Kantar TNS Business Intelligence tätig und für die Konzeption und Durchführung von Desk Research-Projekten verantwortlich.

Gerlinde Mohr unterstützt bei Bain & Company vom Standort Frankfurt aus die Beraterteams mit Recherchen und Informationen zu Unternehmen und Märkten mit Branchenschwerpunkt Industriegüter und Private Equity. Zuvor war sie bei Kantar TNS Business Intelligence tätig und für die Konzeption und Durchführung von Desk Research-Projekten verantwortlich.

Information Services – die unterschätzte Ressource in der Unternehmensberatung. Wie die Information-Services-Abteilung von Bain & Company aktuellen und künftigen Herausforderungen begegnet

Den Einstieg des Vortrags bilden der Aufbau und die Einbindung der Information-Services-Abteilung in das globale Netzwerk der Bain & Company. Zudem wird thematisiert, wie sich die Anfragen der Berater in den vergangenen Jahren verändert haben und wie sich das Information-Services-Team auf die neuen Aufgaben vorbereitet hat. Fallbeispiele erläutern Anwendung und Nutzen von Advanced Research Tools.

Frankfurter Buchmesse - Steilvorlagen - Anni-Barbara Endler-Jobst

Dr. Anni-Barbara Endler-Jobst, Head of Data Science, Roche Pharmaceutical Research and Early Development Informatics

Dr. Endler-Jobst leitet ein Data Science Team in Roche zur Unterstützung von wissenschaftlichen Entscheidungsprozessen durch die Anwendung moderner Datenanalysemethoden. Sie studierte Biologie und kam über das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) zur BASF, erst in die Forschung dann in die Wissenschaftliche Information. Diesem Bereich ist sie auch später in Roche treu geblieben.

Dr. Endler-Jobst leitet ein Data Science Team in Roche zur Unterstützung von wissenschaftlichen Entscheidungsprozessen durch die Anwendung moderner Datenanalysemethoden. Sie studierte Biologie und kam über das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) zur BASF, erst in die Forschung dann in die Wissenschaftliche Information. Diesem Bereich ist sie auch später in Roche treu geblieben.

Social Media Analyse zum besseren Verständnis der Patientenbedürfnisse

Social Media gehören zu den Real World Data, deren Analyse zuletzt an Bedeutung für die Medikamentenentwicklung gewonnen hat. Die Analyse selbst wird immer mehr durch das Neuro-Linguistische Programmieren (kurz NLP) und durch Machine Learning Technologien unterstützt. In Roche wurde nun evaluiert, ob die Ergebnisse zum besseren Verständnis der Patientenbedürfnisse beitragen können, um nicht nur Symptome, sondern auch die Lebensqualität und das Umfeld der Patienten zu adressieren.

Frankfurter Buchmesse: Steilvorlagen - Stephan Raif

Stephan Raif, Founder, PERSONAL BRANDS

Stephan Raif erschafft Persönlichkeiten als Marke. Er unterstützt als Personal Branding Spezialist Unternehmer, Selbständige und Intrapreneure methodisch bei dem werteorientierten Markenaufbau und einer authentischen Selbstvermarktung. Er arbeitete nach seinem Studium an der Hochschule für Medien (Stuttgart) zwei Jahrzehnte in Marken- und Werbeagenturen in verantwortlichen Positionen. Seit 2011 ist er selbständig und wird sowohl von Unternehmen als auch Persönlichkeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz engagiert.

Stephan Raif erschafft Persönlichkeiten als Marke. Er unterstützt als Personal Branding Spezialist Unternehmer, Selbständige und Intrapreneure methodisch bei dem werteorientierten Markenaufbau und einer authentischen Selbstvermarktung. Er arbeitete nach seinem Studium an der Hochschule für Medien (Stuttgart) zwei Jahrzehnte in Marken- und Werbeagenturen in verantwortlichen Positionen. Seit 2011 ist er selbständig und wird sowohl von Unternehmen als auch Persönlichkeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz engagiert.

Nutzen Sie Ihre Persönlichkeit als Marke

Als Information Professional nutzen Sie neben kompetenter Fachexpertise und guter Argumente vor allem Ihre Persönlichkeit, um andere Menschen zu überzeugen. Gerade Ihre eigene Persönlichkeit, Ihre Personenmarke, ist für viele Kunden das entscheidende Kriterium für eine Zusammenarbeit. Deshalb besitzt Personal Branding ein enormes Potenzial, da diese Methodik Ihre Selbstvermarktung werteorientiert und „unique“ macht. Lernen Sie, wie eine marketingwissenschaftlich gute Markenbeschreibung aufgebaut wird und wie sie für die Kommunikation genutzt werden kann.

Drei Personen bei einem Business Meeting im Business Club

Full Access. Full Service: mit der Dauerkarte Business & Konferenzen

5 Tage lang, von 8.30 bis 19.30 Uhr – mehr Messe geht nicht! Mit dem Business & Konferenzen Ticket nutzen Sie alle Angebote und Services des Business Clubs, sind bei allen Konferenzen dabei und treffen bei der Eröffnungszeremonie Stars und Größen der Publishing- und Medienbranche.

Jetzt Ticket buchen

Alle Neuigkeiten zu Steilvorlagen

  • Mary Ellen Bates

    News

    „KI wird die prägende Technologie der 2020er Jahre sein“

    Information Professional Mary Ellen Bates über die Vorteile von Künstlicher Intelligenz (KI) und deren Auswirkungen auf die Informationsverarbeitung der Zukunft.

  • Steilvorlagen Interview 2019 Teil 1

    News

    KI im Job? Kein Reden um den heißen Brei!

    Ein Interview mit Frau Dr. Sabine Graumann über die „Steilvorlagen“-Konferenz und Künstliche Intelligenz im Arbeitsleben.

Rückblick: Steilvorlagen 2018

Big Data revolutioniert die gesamte Publishing-Branche. In der Steilvorlagen-Konferenz 2018 “Turning Information Complexity into Simplicity: Neue Chancen und Geschäftsmodelle für Information Professionals” wurden technologische Lösungen vorgestellt, wie Zielgruppen und Märkte identifiziert und wirkungsvoll angesprochen werden können. Das Publikum aus rund 150 Information Professionals lernte, wie aus großen Datenmengen aussagekräftige Informationen herausgefiltert werden können und welche enormen Umsatzpotenziale Big Data bietet.

Alle Charts der Steilvorlagen für den Unternehmenserfolg 2018 finden Sie unter:

https://fbm.cloud.booklan.de/steilvorlagen

Alle Videos der Steilvorlagen für den Unternehmenserfolg 2018 finden Sie unter:

https://www.youtube.com/steilvorlagen

 

Steilvorlagen im Video

Steilvorlagen: Die Konferenz für Information Professionals 2018

Arbeitskreis Informationsvermittlung

Der Arbeitskreis Informationsvermittlung arbeitet ehrenamtlich im Auftrag der Frankfurter Buchmesse und organisiert einmal jährlich das Branchenevent für Information Professionals und Data Scientists. Mitglieder des Arbeitskreises sind:

  • Dr. Sabine Graumann, Inhaber, Graumann Consulting-Dienste (langjährig Kantar TNS, ehemals Infratest) – Gesamtverantwortung, Sponsoring
  • Michael Klems, Inhaber, infobroker.de – PR, Marketing, Social Media, Verfilmung, Aufbau- und Ausbau des Netzwerks
  • Tim Brouwer, Managing Director, ARIX Business Intelligence   – Leitung Podiumsdiskussion
  • Gerold Frers, (langjährig Siemens AG) – Patentinformationen, Ausbau des Netzwerks
Bei Fragen, einfach fragen.

Dr. Sabine Graumann

Nachricht senden

KI, Big Data und Personal Branding - die Steilvorlagen-Themen 2019

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung mit Ihrem Konferenzticket!