Die Agora. Autoren, Performances und vieles mehr.

Ein Mensch im Mauskostüm auf dem Messegelände.

Das Kulturfestival auf der Buchmesse.

Die Agora ist die größte und zentrale Präsentationsfläche der Frankfurter Buchmesse. Auf dem großen Platz zwischen den Hallen laufen alle Wege zusammen. Wer den Festival-Charakter der Buchmesse sucht, wird ihn hier finden. Mit Autorenlesungen, Konzerten und Veranstaltungen, die aus dem Rahmen fallen.

Hier ist immer was los.

Was Sie erwartet:

  • Lesezelt: Autorengespräche, Lesungen und Preisverleihungen im historischen Ambiente.
  • Signierbox: Lassen Sie Ihr Buch vom Autor signieren.
  • Abendveranstaltungen: Wenn die Messe schließt geht’s hier erst richtig los.

Raum für Inspiration: der Frankfurt Pavilion auf der Agora.

Mit dem Frankfurt Pavilion erhält das BOOKFEST künftig sein lebendiges Zentrum mitten auf der Agora der Frankfurter Buchmesse. Das architektonische Meisterwerk misst 500 Quadratmeter Grundfläche und 6,5 Meter Höhe. Seine selbsttragende Holzkonstruktion ist mit einer lichtdurchlässigen Membran überzogen, die auch bei der Münchener Allianz Arena verbaut wurde. Das Design, die Planungen und die Umsetzung verantwortet das international renommierte Frankfurter Architekturbüro schneider+schumacher.

Auf den Punkt:

Die Agora ist der bunte Dreh- und Angelpunkt der Buchmesse. Hier stehen nicht die Bücher und Inhalte im Mittelpunkt, sondern Autoren, Stars und Performances.