Das internationale Festival der Frankfurter Buchmesse für Literatur, Geschichten und Ideen.

Bookfest Header und Logo

BOOKFEST – Ganz Frankfurt feiert gute Geschichten!

Von der Bestseller-Lesung auf dem Gelände der Messe Frankfurt bis hin zu Poetry Slams, Tastings und Talk-Runden in Frankfurter Bars und Kulturinstitutionen. Jedes Jahr im Oktober dreht sich in Frankfurt alles um Literatur und Netzwerken. An fünf Tagen treffen sich Publishingexperten, Schreibende und Kulturbegeisterte aus aller Welt auf dem Gelände der Messe Frankfurt – Und nach Messeschluss geht es in der Stadt weiter. All das ist das BOOKFEST, das Festival der Frankfurter Buchmesse. In Ergänzung zu bereits etablierten Veranstaltungsformaten wie OPEN BOOKS, dem städtischen Lesefest, erleben Sie an ungewöhnlichen und besonderen Orten mitreißende Inszenierungen von Literatur und Geschichten.

Programm 2018:

Vom kompletten BOOKFEST Programm inspirieren lassen: ab Mitte August hier.

Ein neuer Ort, um Geschichten zu erzählen: der Frankfurt Pavilion auf der Agora.

Mit dem Frankfurt Pavilion erhält das BOOKFEST künftig sein lebendiges Zentrum mitten auf der Agora der Frankfurter Buchmesse. Das architektonische Meisterwerk misst 500 Quadratmeter Grundfläche und 6,5 Meter Höhe. Seine selbsttragende Holzkonstruktion ist mit einer lichtdurchlässigen Membran überzogen, die auch bei der Münchener Allianz Arena verbaut wurde. Das Design, die Planungen und die Umsetzung verantwortet das international renommierte Frankfurter Architekturbüro schneider+schumacher.

Das Programm für den Pavillon entsteht durch Kooperationen mit den Ausstellern. Die ersten Partner stehen bereits fest:

  • BRIGITTE
  • Buchblog-Award
  • DBP - Deutscher Buchpreis
  • Deutscher Jugendliteraturpreis
  • Deutscher Wirtschaftsbuchpreis/Handelsblatt
  • European Price for Literature – EUPL
  • „Georgia – Made by Characters”
  • Litprom – Literaturen der Welt
  • Norwegian Literature Abroad – NORLA
  • Global Illustration Award (GIA)
  • Lieblingsbuch der WUB – Woche unabhängiger Buchhandlungen
  • US-Generalkonsulat Frankfurt
  • Deutscher Cartoon Preis

Auch erste Autorennamen können bereits bekannt gegeben werden

  • Paul Beatty
  • Dmitry Glukhovsky
  • Cixin Liu
  • Meg Wolitzer
  • Deniz Yücel
  • Juli Zeh
  • Udo Lindenberg
  • Håkan Nesser
  • Jörg Nießen
  • Dörte Hansen
  • Eckart von Hirschhausen
  • Otto Waalkes
  • Anna Todd

Impressionen 2017: