Direkt zum Inhalt

Noch 13 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Weltempfang

Themen, die alle bewegen.
Spannende Debatten.
2020 online.

Der Weltempfang – das Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung – diskutiert aktuelle gesellschaftliche Themen.

Weltempfang

5 Tage. 12 Veranstalungen. 42 Speaker.

Der Weltempfang – die gesellschaftspolitische Bühne der Frankfurter Buchmesse – steht 2020 unter dem Motto „Europa – Kulturen verbinden“ und findet zum ersten Mal digital statt. Auf der Agenda sind hochaktuelle Themen, etwa die Rolle von Kultur, Literatur und Politik in der Corona-Krise oder Debatten um Flucht, Migration und Rassismus. Der Weltempfang ist ein Gemeinschaftsprojekt der Frankfurter Buchmesse und des Auswärtigen Amtes.

Vom 14. bis 18. Oktober 2020 werden täglich spannende Veranstaltungen hier im Live-Programm ausgestrahlt.

Entdecken Sie unsere Speaker

Mehr anzeigen

Die große Eröffnungsveranstaltung am 14. Oktober 2020

Eröffnung Weltempfang: Europa - Kulturen verbinden

Speaker: Giuliano da Empoli
und ein weiterer Speaker

Das komplette Programm im Überblick

Programm
4 von 5
Mittwoch 19.00 Uhr

14. Oktober 2020

60 min

Europa bleibt diskursfähig – Wie wir miteinander reden wollen

Speaker: Marie-Luisa Frick, Professorin
Institut für Philosophie an der Universität Innsbruck
und 3 weitere Speaker
60 min

Gemeinsam! Kultureller Neubeginn in Europa, von der Erinnerung zu einer gemeinsamen Geschichte

Speaker: Francesca Melandri, italienische Schriftstellerin
und 3 weitere Speaker
Donnerstag

15. Oktober 2020

60 min

Ja, wo bleiben sie denn? Der EU-Beitrittsprozess für die Ländern des Westbalkans

Speaker: Michael Roth, Staatsminister für Europa und Beauftragter für die deutsch-französische Zusammenarbeit
und 3 weitere Speaker
60 min

Das Ende einer verbundenen Welt? – Wie Kultur in der globalen Krise wirken kann

Speaker: Prof. Dr. h.c. Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts
und 3 weitere Speaker
60 min

Europa, Sprachen und Gerechtigkeit – Gendering in europäischen Kontext

Speaker: Nina George, Schriftstellerin und Journalistin
Präsidentin des European Writers' Council
und 3 weitere Speaker
Freitag

16. Oktober 2020

60 min

Die arabische Welt und Europa: Flucht und Migration in Kinderbüchern

Speaker: Kirsten Boie, deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin
und 2 weitere Speaker
60 min

Afrika und Europa – Wie kann Kooperation gelingen?

Speaker: Yvonne Adhiambo Owuor, kenianische Schriftstellerin
und 3 weitere Speaker
60 min

Rassismus, Sex und Kolonialismus – eine aktuelle Debatte über europäische Grenzen hinaus

Speaker: Leïla Slimani, marokkanisch-französische Autorin
und 2 weitere Speaker
Samstag

17. Oktober 2020

60 min

Zwei Seiten der Medaille - Wo treffen sich Innen- und Außenpolitik?

Speaker: Dr. Andreas Görgen, Leiter der Abteilung Kultur und Kommunikation
Auswärtiges Amt
und 2 weitere Speaker
60 min

Vom Sinn und Unsinn kultureller Boykotte

Speaker: Lizzie Doron, israelische Schriftstellerin
und 3 weitere Speaker
Sonntag

18. Oktober 2020

60 min

Gestärkt aus der Coronakrise – eine neue Balance finden?

Speaker: Prof. Emanuele Coccia, Professor für Philosophiegeschichte
École des Hautes Études en Sciences Sociales in Paris
und 2 weitere Speaker
60 min

Die Welt danach: Bruno Latour und Hartmut Rosa über die Folgen der Corona-Krise

Speaker: Bruno Latour, Soziologe, Anthropologe und Wissenschaftsphilosoph
und ein weiterer Speaker