Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Kuratierte Networking-Events

Insights, Austausch und neue Kontakte – vernetzen Sie sich gezielt mit Publishing Professionals aus Ihrer Community.

Frankfurt International Translators

Networking in der Buchmessenwoche

Branchenweit, international, digital: Beim kuratierten Networking drehte sich in der Buchmessenwoche alles um B2B-Themen und Branchentrends. Teilnehmer*innen konnten sich mit ihrer Community im digitalen Raum zu spannenden und aktuellen Entwicklungen austauschen, ihre Erfahrungen mit anderen Publishing Professionals teilen und wertvolle Kontakte knüpfen.

Alle Networking-Events im Überblick
4 von 4
Montag

12. Oktober 2020

60 min

Successful Children’s Books Titles in international markets - Meet the publishers of the Invitation Programme 2020

EN
Speaker: Marifé Boix-Garcia, Vice President Business Development Southern Europe & Latin America
Frankfurter Buchmesse
und ein weiterer Speaker
Dienstag

13. Oktober 2020

60 min

The Future of Book Fairs

EN
Speaker: Luis González, Director General
Fundación Germán Sánchez Ruipérez
und 2 weitere Speaker
60 min

Latin American University Presses in Dialogue with the World

EN
Speaker: Dieter Schmidt , Manager International Projects
Frankfurter Buchmesse
Donnerstag

15. Oktober 2020

60 min

4th International Publishing Distribution Forum

EN
Speaker: José Manuel Anta, Managing Director
International Publishing Distribution Association (IPDA)
und ein weiterer Speaker
60 min

Get-Together Guests of Honour

EN
Freitag

16. Oktober 2020

60 min

Children's books networking session: Germany - France

EN
165 min

MEET & MATCH - Curated book to film matchmaking (invitation only)

EN
Speaker: Henning Adam, Curator Books at Berlinale Co-Production Market
Berlinale Co-Production Market

Partner des kuratierten Networking-Events: The future of book fairs

Frankfurter Buchmesse 2020 Aldus Up

Aldus Up

Aldus Up ist das Netzwerk der europäischen Buchmessen, das die Internationalisierung des Buchsektors und die Innovation von Buchmessenformaten fördert, im Rahmen des Creative Europe Programms 2014-2020 der EU.

Aldus Up ist das Netzwerk der europäischen Buchmessen, das die Internationalisierung des Buchsektors und die Innovation von Buchmessenformaten fördert, im Rahmen des Creative Europe Programms 2014-2020 der EU.

Mit mittlerweile 20 Buchmessen in 16 EU-Ländern fördert Aldus Up Studien, Veranstaltungen und Initiativen zu Kernthemen der Buchbranche, wie europäische Übersetzungstrends, die Entwicklung der Lesegewohnheiten und die Auswirkungen der Digitalisierung, neue Modelle für Buchmessen, um Publikum zu gewinnen, und zur Verbesserung ihrer Barrierefreiheit und Inklusion.
Aldus Up ist ein Kooperationsprojekt, das im Rahmen des Creative Europe Programms 2014-2020 von der EU gefördert und vom italienischen Verlegerverband (AIE) koordiniert wird.