Skip to main content

 

Plan your visit to the fair

STREITERINNEN! – Leben wiedervereint?! Mit Greta Taubert „Guten Morgen, du Schöner – Begegnungen mit ostdeutschen Männern“ und Valeria Schönian “Ostbewusstsein – Warum Nachwendekinder für den Osten streiten" Moderation: Hadija Haruna-Oelker

30 Jahre Wiedervereinigung. Ziehen sich die Grenzen in unsere Gesellschaft weiter fort? Wie hat sich die Rolle der Frau verändert?

30 Jahre Wiedervereinigung. Ziehen sich die Grenzen in unsere Gesellschaft weiter fort? Wie hat sich die Rolle der Frau verändert? Rassismus und Extremismus – vor allem ein ostdeutsches Phänomen?

Der Ostmann sächselt, wählt AfD und pöbelt tumb durch Deutschlands Straßen. Zeit, mit einem vorurteilsgeprägten Bild aufzuräumen und über Deutsch-deutsche Rollenbilder nachzudenken. Die ostdeutsche Journalistin Greta Taubert zieht in den Kampf gegen aktuelle Klischees.

Wenige Tage vor der Wiedervereinigung kam Valerie Schönian in Sachsen-Anhalt zur Welt. Sie wurde geboren in einem Staat, der kurz darauf nicht mehr existierte. Lange dachte sie, \"Ost/West\" spiele keine Rolle mehr, doch je länger der Mauerfall zurückliegt, desto ostdeutscher fühlt sie sich. 

Woher kommt das neue Ost-Bewusstsein, warum halten sich alte Klischees so hartnäckig, und was sagt das über die Deutsche Einheit aus?!  

Taubert und Schönian – zwei ostdeutsche Autorinnen, die bewusst machen, welche Hürden es noch zu überwinden gilt!  

• Greta Taubert: „Guten Morgen, du Schöner – Begegnungen mit ostdeutschen Männern“, Aufbau-Verlag 

• Valerie Schönian: „Ostbewusstsein – Warum Nachwendekinder für den Osten streiten und was das für die Deutsche Einheit bedeutet“, Piper-Verlag 

• Moderation: Hadija Haruna-Oelker

Discussion

iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany

German
ARD
10,00 €
Order ticket

Participants

Greta Taubert

Valerie Schönian

Hadija Haruna-Oelker