Skip to main content

334 days to go

Plan your visit to the fair

Von nicht gewollten und gewollten Leben

Der blinde Autor Helmut Seitz liest aus seinem Roman: „Von nicht gewollten und gewollten Leben“

Aus dem Inhalt: In einer kalten, regnerischen Novembernacht des Jahres 1926, lieben sich die Magd Maria Korn und der junge Bäckermeister Ludwig Ehren leidenschaftlich. Und Maria gesteht Ludwig, dass sie von ihm wieder ein Kind erwartet. Aber Ludwig ist nicht ihr Ehemann, sondern ihr Geliebter. Sie wissen beide nicht, wie es mit ihnen weitergehen soll. In diesen wenigen Zeilen wird bereits die ganze Tragik deutlich, aus der die Spannung des Romans erwächst.

© Helmut Seitz

Author event at the fair

iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany

German
Frankfurt Authors - Frankfurter Buchmesse
The event is free of charge

Participants

Helmut Seitz