Steilvorlagen. Die Konferenz für Information Professionals.

11. Oktober 2018 
9.30 - 14.00 Uhr
Halle 4.2, Raum Dimension

€ 109.‒

Zwei Männer unterhalten sich

Raum für die relevanten Fragen von morgen.

Die Leitveranstaltung für Information Professionals , Informationsvermittler und -anbieter sowie Großnutzer im Rahmen der Frankfurter Buchmesse blickt auf die Herausforderungen durch den digitalen Wandel. Was bedeutet die Digitalisierung für die Informationsbranche? Wie kann sie die Digitalisierung in Zeiten des Umbruchs begleiten und sich durch Serviceleistungen behaupten? Informationszentren und Big Data-Dienstleister berichten über ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Erfolge im Zeitalter des digitalen Wandels.

Ihr Nutzen bei der Steilvorlagen Konferenz

  • Sichten neuer Big Data Publishing-Trends
  • Erfahren Sie, wie aus strukturierten Daten Wettbewerbsvorteile entstehen
  • Lernen Sie Best-Practices kennen
  • Jede Menge Marketing-Insights
  • Networking mit Branchengrößen
  • Tipps zur sinnvollen digitale Führung

Übersicht

09.15 Meet & Greet. Networking bei Kaffee
09.30

Begrüßung

Holger Volland, Frankfurter Buchmesse,

Dr. Sabine Graumann, Graumann Consulting-Dienste

9.35

Keynote: To binary or not to be – Sinnvolle digitale Führung

Prof. Dr. Ralf Lanwehr, Professor für Internationales Management, Fachhochschule Südwestfalen

Moderation: Dr. Sabine Graumann

10.15

Success Stories I: Anwendung neuer Methoden

Dark Data zähmen für Information Professionals: Wie aus unstrukturierten Daten Wettbewerbsvorteile entstehen

Referent: Yannick Loonus, Chief Sales Officer, Semalytix

Moderation: Stephan Holländer

10.35

Elevator Pitch ausgewählter Sponsoren

Moderation: Dr. Sabine Graumann

10.45 Kaffeepause
11.15

Success Stories II: Führende Informationszentren

Patentinformationen in der Industrie des 21. Jahrhunderts

Gerold Frers, Leiter „Search and Information“ der Siemens AG, Corporate Technology, Corporate Intellectual Property

Moderation: Michael Klems

11.35

Success Story III: Informationsanbieter

Den Versicherungsmarkt im Visier – wie aus strukturierten Daten Wettbewerbsvorteile entstehen

Referent: Jens Köhler, Director, KantarAddedValue

Moderation: Tim Brouwer

12.00

Podiumsdiskussion: Are we data rich and insights poor?

Welches sind die kritischen Erfolgsfaktoren für das Geschäft der Informationsvermittler – heute und in Zukunft?

Teilnehmer: Keynote-Sprecher und alle Referenten

Moderation: Tim Brouwer

13.00 Networking und Imbiss

 

Prof. Dr. Ralf Lanwehr

Prof. Dr. Ralf Lanwehr

Professor für Internationales Management, Fachhochschule Südwestfalen
Ralf Lanwehr interessiert sich für die Auswirkungen von Digitalisierung und Informatisierung auf die Unternehmensführung und konzentriert sich dabei auf die Themen Führung, Kultur und Strategie. Zu seinen Partnern zählen BMW, SAP und John Deere.

Professor für Internationales Management, Fachhochschule Südwestfalen
Ralf Lanwehr interessiert sich für die Auswirkungen von Digitalisierung und Informatisierung auf die Unternehmensführung und konzentriert sich dabei auf die Themen Führung, Kultur und Strategie. Zu seinen Partnern zählen BMW, SAP und John Deere.

Eine Branchenspezialisierung liegt auf dem Profifußball, wo er intensiv mit mehreren Vereinen der ersten Bundesliga sowie mit dem DFB kooperiert.
Er studierte Psychologie und Mathematik an der Universität Münster und schloss seine Promotion in Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Berlin ab. Die große Karriere als Profifußballer blieb trotz seiner Zeit als Stürmer von Balane Inhambane in der dritten mosambikanischen Liga vollkommen verdientermaßen aus.

Yannick Loonus

Yannick Loonus

Chief Sales Officer, Semalytix
Yannick Loonus entwickelt bei Semayltix, die nächste Generation textverarbeitender künstlicher Intelligenz. Semalytix analysiert unstrukturierte Daten aus allen internen und externen Quellen, um verstecktes Wissen in Texten sichtbar zu machen.

Chief Sales Officer, Semalytix
Yannick Loonus entwickelt bei Semayltix, die nächste Generation textverarbeitender künstlicher Intelligenz. Semalytix analysiert unstrukturierte Daten aus allen internen und externen Quellen, um verstecktes Wissen in Texten sichtbar zu machen.

Zuvor hat Yannick Loonus fünf Jahre in der Informationsabteilung der internationalen Unternehmensberatung A.T. Kearney gearbeitet, wo er für das Wissensmanagement in den Industriebereichen Transport, Tourismus, Infrastruktur und Industriegüter verantwortlich war. Während dieser Zeit hat er außerdem an der Schumpeter School of Business and
Economics in Wuppertal zum Thema Ethik und Entrepreneurship promoviert und Doktorandenseminare geleitet.

Gerold Frers

Gerold Frers

Leiter „Search and Information“ der Siemens AG
Gerold Frers leitet seit Juni 2007 die „Patent Search and Information“ in der Patentabteilung der Siemens AG. Davor war er seit 1996 Projektmanager „Elektronische Patentinformation“ innerhalb der Siemens AG und wurde seit 1985 als Patentrechercheur in der Patentabteilung der Siemens AG beschäftigt.

Leiter „Search and Information“ der Siemens AG
Gerold Frers leitet seit Juni 2007 die „Patent Search and Information“ in der Patentabteilung der Siemens AG. Davor war er seit 1996 Projektmanager „Elektronische Patentinformation“ innerhalb der Siemens AG und wurde seit 1985 als Patentrechercheur in der Patentabteilung der Siemens AG beschäftigt.

Er ist Diplom-Ingenieur der Nachrichtentechnik/Höchstfrequenztechnik der Fachhochschule Wilhelmshaven Elektrotechnik. Er ist seit 2001 Mitglied in der IMPACT-Group innerhalb der PDG (Patent Documentation Group) und hat Verbindung zu verschiedenen Arbeitsgruppen auf dem Gebiet der Patentinformation. Seit 2006 vertritt er Siemens als „Main Delegate“ in der PDG und war Mitglied im PDG Vorstand im Zeitraum von 2006–2014. Von 2006-2011 wirkte er als Wissenschaftlicher Beirat im “Scientific Advisory Council “ vom FIZ Karlsruhe. Vorsitzender der PDV (Patent Database Vendors) Gruppe innerhalb der PDG von 2014-2017. Seit 2016: Mitarbeit innerhalb der „Business Europe“ Gruppe in der IP5 Initiative der Patentämter.

Jens Köhler

Jens Köhler

Director, KantarAddedValue
Jens Köhler ist Director bei KantarAddedValue. Hier ist er verantwortlich für den Bereich Desk Research. In dieser Tätigkeit betreut er gemeinsam mit seinem Team den Market Navigator, ein System zur kontinuierlichen Markt- und Wettbewerbsbeobachtung im Dienstleistungsbereich.

Director, KantarAddedValue
Jens Köhler ist Director bei KantarAddedValue. Hier ist er verantwortlich für den Bereich Desk Research. In dieser Tätigkeit betreut er gemeinsam mit seinem Team den Market Navigator, ein System zur kontinuierlichen Markt- und Wettbewerbsbeobachtung im Dienstleistungsbereich.

Der Kernnutzen dieses Systems ist die Verknüpfung von Informationen aus unterschiedlichen Quellen, ihre Analyse aus verschiedenen Blickwinkeln sowie ihre Bewertung im Kontext von Marktentwicklungen und kulturellen Veränderungen. Zuvor war er für Euromonitor International in London tätig und beobachtete von dort aus Konsumgütermärkte im deutschsprachigen Raum.

Programmdetails

Laden Sie sich hier das detaillierte Programm der Steilvorlagen Konferenz herunter.

Download

Smarte Daten sind im Profifußball auf dem Vormarsch! - Interview mit Steilvorlagen-Sprecher Prof. Dr. Ralf Lanwehr

Zum Interview
Prof. Dr. Ralf Lanwehr

Besuchen Sie die Steilvorlagen und treffen Sie …

  • Top-Information Professionals
  • Informationsanbieter
  • Information Broker
  • Top-Professionals der globalen Verlagsbranche

Auf den Punkt:

Besuchen Sie die Steilvorlagen 2018 um über die aktuellen Trends für Information Professionals informiert zu bleiben.