Direkt zum Inhalt

Noch 103 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

BOOKFEST digital – weltweit

Am 17. Oktober 2020 feiert erstmals die ganze Welt das BOOKFEST digital. Da dürfen Sie nicht fehlen.

Bewerben Sie sich bis zum 15. Juli.

Jetzt Idee einreichen
BOOKFEST digital

Das internationale Digital-Kulturfestival

Am Messesamstag startet erstmalig das BOOKFEST digital! Kulturbegeisterte und Literaturfans auf der ganzen Welt erleben am 17. Oktober eine virtuelle moderierte Live-Kulturshow, wie es sie bislang noch nicht gegeben hat. Mit hochkarätigen Künstler*innen und Autor*innen, interaktiven Diskussionen über relevante Themen und kreativen Performances.

Frühmorgens geht es los mit Beiträgen vornehmlich für den asiatischen Raum, es folgen die europäischen Events, bis in Amerika das Programm am späten Abend komplettiert wird. Auf der ganzen Welt holen sich Kulturinteressierte über YouTube, Facebook oder die Website der Frankfurter Buchmesse das BOOKFEST-Feeling nach Hause und tauchen in spannende Themenwelten ein, für die sie sich besonders interessieren – live und kostenlos.

Das BOOKFEST digital lebt von guten Ideen

Mit den kreativen Inhalten der Verlage und Partner*innen bietet die Frankfurter Buchmesse beim BOOKFEST digital ein abwechslungsreiches Programm auf mehreren digitalen Stages. Gemeinsam stellen wir ein digitales Live-Kulturfestival auf die Beine, das es so zuvor noch nicht gegeben hat. Mit exklusiven  Begegnungen, überraschenden Inszenierungen und internationalen Entertainment-Events.

Die gezielte Kuratierung der eingereichten Ideen ermöglicht die ideale Platzierung und Inszenierung Ihrer Inhalte in passende moderierte Themenwelten – all das konzentriert auf einen einzigen Messetag, um maximale Aufmerksamkeit und Reichweite zu erreichen.

Die Teilnahme ist in diesem Jahr kostenlos.

Das und noch viel mehr bietet das BOOKFEST digital

  • Livetalks in einem Studio oder einer besonderen Location
  • kulturelle und literarische Performances
  • politisch und gesellschaftlich relevante Diskussionen
  • interaktive Meet & Greets mit Stars, Autor*innen und Künstler*nnen
  • Buch- und Technologiepräsentationen
  • Deep Dives zu aktuellen Themen
  • Events aus den Bereichen Lifestyle, Reisen und Kulinarik
  • Musik- und Kochshows

Mögliche Teilnahmeformate

In ihren Sendeslots präsentieren Verlage Ihr neues Programm, chatten Literaturfans mit Ihren Lieblingsautor*innen oder zaubern Starköche die leckersten Menüs. Influencer*innen informieren über Trends, Aktivist*innen erörtern politische Zusammenhänge, Kinder produzieren live einen Klima-Podcast.

Diese kulturelle Bandbreite findet sich auf mehreren digitalen Stages wieder und transferiert somit die Themenvielfalt der Frankfurter Buchmesse ins Netz. Alle Beiträge werden moderativ begleitet.

So entsteht beim BOOKFEST digital eine spannende Plattform für den Austausch zwischen den Veranstaltenden und ihrem Zielpublikum. Die Teilnahme ist 2020 für beide kostenlos.

Live in der Live-Sendung:

Die Veranstaltung findet live mit Gästen im Sendestudio in Frankfurt statt und beinhaltet die vollumfängliche Nutzung der hochprofessionellen TV-Ausrüstung.

Zuschalte in die Live-Sendung:

Die Veranstaltung findet an einem anderen Ort statt und wird live zugeschaltet. Oder Gäste werden live zugeschaltet.

Fertiger Bewegtbild-Content:

Vorproduziertes Video, das live ausgestrahlt wird.

Sie möchten beim BOOKFEST digital 2020 dabei sein? So einfach geht’s:

Kreativ sein

Call for Ideas: Reichen Sie bis zum 15. Juli 2020 Ihre Idee ein. Auf Deutsch oder Englisch – Hauptsache kreativ, unterhaltsam, international und bunt.

Gespannt sein

Die eingereichten Ideen werden von der Programmleitung gesichtet und ausgewählt.

Dabei sein

Die ausgewählten Ideen werden passenden Themenwelten und digitalen Stages zugeordnet für die bestmögliche Zielgruppenansprache. Die Teilnehmer werden bis Ende Juli benachrichtigt.

Bewerben Sie sich bis zum 15. Juli 2020 mit Ihrer Idee

Call for Ideas

Seien Sie mit Ihrer BOOKFEST digital-Idee mit von der Partie und erreichen online ein internationales Publikum. Der Call for Ideas für das BOOKFEST digital 2020 ist ab sofort bis zum 15. Juli 2020 geöffnet. Bitte füllen Sie für die Teilnahme dieses Formular vollständig aus.

Bitte beachten Sie unbedingt auch die FAQs unter dem Einreichungsformular.

BOOKFEST digital

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was ist das BOOKFEST digital? | Wann findet das BOOKFEST digital statt? | Warum ein Call for Ideas?...

Was ist das BOOKFEST digital? | Wann findet das BOOKFEST digital statt? | Warum ein Call for Ideas?...

Was ist das BOOKFEST digital?
Das neue BOOKFEST digital wird eine einzigartige Kulturshow, die live über Onlinekanäle weltweit ausgestrahlt wird. Verlage können sich über den Call for Ideas für Sendeslots bewerben, die thematisch für die passenden Zielgruppen zusammengefasst und moderiert werden. Das macht das BOOKFEST digital zu einer außergewöhnlichen Plattform für aktuelle Themen und spannende Geschichten für Kultur- und Literaturfans auf der ganzen Welt.

 

Wann findet das BOOKFEST digital statt?
Das BOOKFEST digital findet ganztägig am 17. Oktober 2020 statt.

 

Warum ein Call for Ideas?
Mit der Präsenz auf dem Messegelände, den BOOKFEST-Events in der Frankfurter City und einem virtuellen Programm wird die 72. Frankfurter Buchmesse (14. bis 18. Oktober 2020) eine ganz besondere Ausgabe. Das digitale Rahmenprogramm wird die Aufmerksamkeit für Autor*innen, Bücher und Themen sowie für die gesamte Branche noch stärker in den Fokus stellen und einen Zugang zur Buchmesse 2020 weltweit ermöglichen. Mit dem Call for Ideas sind Verlage und Partner aufgerufen, ihre Autor*innen-Highlights für das BOOKFEST digital einzureichen und so das virtuelle Programm der Frankfurter Buchmesse umfassend mitzugestalten.

 

Wer kann am Call for Ideas teilnehmen?
Jede*r, der eine passende Idee hat, kann Teil des BOOKFEST digital werden. Die besten Chancen haben Einreichungen, die zum besonderen Charakter des BOOKFEST digital passen: interaktive Formate, die das Publikum miteinbeziehen, spannende Künstler*innen und Autor*innen, die die Zuschauer begeistern oder innovative und unterhaltsame Präsentationsideen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir beim BOOKFEST digital eine Kulturshow auf die Beine stellen, wie sie es zuvor noch nicht gegeben hat.

 

Wie funktioniert der Call for Ideas?
Zunächst füllen Sie bitte bis zum 15. Juli 2020 das Formular aus und reichen damit Ihre Idee für eine BOOKFEST digital Veranstaltung ein. Die Programm-Verantwortlichen des BOOKFEST digital bewerten die eingehenden Vorschläge und kuratieren daraus ein vielfältiges und internationales Programm.

 

Wie ist der Zeitplan?
Der Call for Ideas für das BOOKFEST digital ist ab sofort bis zum 15. Juli 2020 (23.59 Uhr MEZ) geöffnet. Bereits Ende Juli erhalten Sie eine Rückmeldung von uns. Bei einer Zusage übersenden wir Ihnen ein Anmeldeformular mit den entsprechenden Teilnahmebedingungen und weiteren Details. Dieses übermitteln Sie uns bitte ausgefüllt zurück. Ende August soll das gesamte Programm des BOOKFEST digital feststehen.

 

Wie erfahre ich, ob mein Beitrag angenommen wurde?
Ende August wird das BOOKFEST digital Programm finalisiert und die ersten Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen starten. Wir bemühen uns, zeitnah nach Eingang Ihrer Bewerbung eine Rückmeldung bzw. eine verbindliche Antwort zu geben. Das heißt, dass Sie spätestens Ende Juli eine Nachricht von uns erhalten.

 

Was ist, wenn ich meine Einreichung ändern oder gar zurückziehen will?
Setzen Sie sich in diesem Fall bitte mit uns in Verbindung: bookfest-digital@bookfest.de

 

Was passiert mit Einreichungen nach der Deadline?
Programmideen, die uns erst nach dem 15. Juli 2020 erreichen, können wir für das BOOKFEST digital 2020 leider nicht mehr berücksichtigen, da wir unsere Programm-Kommunikation und die Werbemaßnahmen entsprechend terminiert haben.

 

Wie viele Vorschläge kann ich einreichen?
Die Anzahl der Einreichungen ist nicht limitiert.

 

Welches Genre kann ich einreichen?
Wir freuen uns über kurzweilige und unterhaltsame Formate aus allen Genres: Unterhaltung, Sachbuch/Ratgeber, Literatur, Kunst, Musik, Science, Bildung, Kinder etc. Gender, Nationalität und Alter spielen hierbei keine Rolle, Diversität ist für uns ein wichtiger Aspekt in der Programmgestaltung.

 

In welchen Sprachen kann ich meinen Vorschlag einreichen?
Die Veranstaltungen können auf Deutsch und/oder auf Englisch stattfinden. Entsprechend bitten wir Sie auch, Ihre Idee in einer dieser beiden Sprachen einzureichen.

 

Wie lang ist ein Sendeslot?
Wir planen Slots von 10 oder 20 Minuten Länge. Die Programm-Verantwortlichen legen anhand des Sendekonzeptes nach Einreichung Ihrer Idee die Länge des Beitrags entsprechend fest.

 

Welche Sende-Formate sind möglich?

  • Live in der Live-Sendung: Die Veranstaltung findet live mit Gästen im Sendestudio in Frankfurt statt.
  • Zuschalte in die Live-Sendung: Die Veranstaltung findet an einem anderen Ort statt und wird live zugeschaltet. Oder Gäste werden live zugeschaltet.
  • Fertiger Bewegtbild-Content: Vorproduziertes Video, das live ausgestrahlt wird.

 
Wie ist das Sendestudio ausgestattet?
Die FBM stellt ein vollwertiges Studio zur Verfügung inkl. Ton, Licht, Greenscreen, Kamera und Moderation.

 

Auf welchen Kanälen wird die Sendung live übertragen?
Der Livestream wird neben der Buchmesse-Website auf gängigen sozialen Medien wie Facebook und YouTube zu sehen sein.

 

Kann ich mir den Sendezeitpunkt aussuchen?
Wir sind sehr daran interessiert, Ihren Wunsch-Sendezeitpunkt für Sie zu realisieren. Bitte haben Sie Verständnis, sollte uns dies nicht immer gelingen. Unsere oberste Priorität besteht darin, ein spannendes, kurzweiliges und unterhaltsames Programm zusammenzustellen. Zu diesem Zweck behalten wir uns vor, Themen gebündelt auszustrahlen.

 

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Hilfe benötige?
Bitte kontaktieren Sie uns unter: bookfest-digital@buchmesse.de

 

Welche Kosten kommen auf mich zu?
Die Teilnahme ist dieses Jahr kostenfrei.

 

Leistungen der Frankfurter Buchmesse (FBM)
Die FBM stellt ein vollausgestattetes Sendestudio mit Regie und Moderation zur Verfügung. Des Weiteren bewirbt die FBM die Veranstaltung im Rahmen der geplanten BOOKFEST-Kommunikation und den Werbemaßnahmen auf eigene Kosten.

 

Leistungen des Verlags/Partners
Der Verlag bewirbt die Veranstaltung im Vorfeld auf seinen medialen Kanälen auf eigene Kosten und bindet z. B. den Link zum Livestream auf seiner Website und in sozialen Medien ein. Wenn möglich liefern Verlage vorab sendefähiges Material (Teaser) zur Bewerbung ihrer Veranstaltung.

Bei Zuschaltungen ins Sendestudio müssen eigene Dienstleister für die Technik vor Ort herangezogen und vom Verlag/Partner bezahlt werden.   

Der Verlag/Partner stellt sicher, dass die Autor*innen mit der tagesaktuellen Berichterstattung von Fernseh- und/ oder Radioanstalten und / oder Onlinemedien einverstanden sind. Darüber hinaus stellt der Partner sicher, dass die Autor*innen mit einer Live-Übertragung über jedwede medialen Kanäle einverstanden sind.

Das BOOKFEST city live vor Ort

BOOKFEST city

Jetzt mit Ihrer Idee beim BOOKFEST city dabei sein

Wollen Sie Ihre Marke oder Ihre Produkte beim BOOKFEST city präsentieren? Dann bewerben Sie sich jetzt.

Mehr erfahren