Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

BOOKFEST city – Das Programm 2020

 

Die Kulturszene kommt nach Frankfurt – zum BOOKFEST 2020! Treffen Sie Promis und Bestsellerautor*innen wie Jan Weiler, Ralph Caspers oder Helmut Zierl, erleben Sie internationale Literaturgrößen wie Bov Bjerg und Kristof Magnusson oder diskutieren Sie über Gesellschaft, Politik und Lifestyle mit Linda Zervakis, Ahmad Mansour und Anastasia Zampounidis. Und zwar in Locations der Mainmetropole – z.B. in exklusiven Hotels wie dem 25hours Hotel, dem Jumeirah Frankfurt, dem Moxy Hotel und dem Roomers Frankfurt oder im Kultkiosk YokYok + Ninaz. Selbstverständlich werden bei allen Veranstaltungen die aktuell geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen eingehalten.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm inklusive sämtlicher Highlights finden Sie gebündelt auf dieser Seite.

 

Hinweis: Der Besuch der BOOKFEST city Veranstaltungen ist größtenteils kostenlos aber eine Registrierung ist immer notwendig. Bei Veranstaltungen, die kostenpflichtig sind, finden Sie in den Detailinfos die entsprechende Preisangabe.

Insgesamt (0)
Keine Veranstaltungen gefunden.

        Hinweis: Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen BOOKFEST city

        Die Gesundheit der Besucher*innen und Mitwirkenden des BOOKFEST city hat oberste Priorität. Die aktuelle Situation erfordert besondere Maßnahmen. Alle Locations des BOOKFEST city erfüllen die Schutzverordnung des Landes Hessen und werden regelmäßig angepasst.

        Die Teilnehmer*innenzahl pro Location ist individuell begrenzt und kann sich kurzfristig ändern.

        Das Betreten der Locations ist nur mit Mund-Nasenschutz gestattet. Dies gilt für den gesamten Veranstaltungsort und somit auch beim Ein- und Auslass.

        Während der Veranstaltung, am Sitzplatz, darf der Mund-Nasenschutz abgenommen werden. Den Sicherheitsabstand von mind. 1,5m gilt es einzuhalten. Mitarbeiter*innen vor Ort werden Ihnen dabei helfen sich zurecht zu finden.

        Bitte beachten Sie, dass der Einlass nur gewährt werden kann, wenn jede/r Teilnehmer*in eine Vorabregistrierung ausfüllt.

        Die Aufnahme der Kontaktdaten ermöglicht es den Behörden im Falle einer Corona-Infektion die Besucher*innen der jeweiligen Veranstaltung informieren zu können.

        Falls Sie an der Veranstaltung doch nicht teilnehmen können, melden Sie dies bitte umgehend per Mail an bookfest-city@buchmesse.de, damit wir Ihren Platz ggf. weitergeben können.