Direkt zum Inhalt

Noch 336 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Dream Ursula - B2B edition!

Science Fiction meets Publishing

„Zukunft selber denken!“ Publishing und Science Fiction treffen sich bei B2B-Event

„Was wäre, wenn …“, mit dieser Frage beschäftigen sich Science-Fiction-Autorinnen und -Autoren in ihrer Arbeit täglich. Diese Gestaltungskompetenz kommt auf der Frankfurter Buchmesse bei einem Experiment zum Einsatz.

So trifft am Donnerstag, den 17. Oktober 2019, das traditionelle Publishing beim Event „Dream Ursula – B2B Edition“ auf der Frankfurter Buchmesse auf die Ideenwelt der phantastischen Literatur.

Science Fiction-Autorin Theresa Hannig, die Future-Life-Expertin der Phantastischen Bibliothek Wetzlar Klaudia Seibel und Autor Thore Hansen experimentieren mit möglichen alternativen Realitäten, diskutieren diese für die Zukunft des Publishing, treten mit ihren Entwürfen in einen Wettstreit und diskutieren diese anschließend mit dem Publikum.

„Dream Ursula – B2B Edition“ richtet sich an alle Publishing Professionals, die in ihrem Unternehmen mit der Umsetzung von Zukunftsfragen beschäftigt sind, eine Leidenschaft für die Branche haben und sich aktiv und engagiert für deren Fortbestand und konstruktive Weiterentwicklung einsetzen.

Das Event findet am Donnerstag, den 17. Oktober 2019, von 15 bis 16 Uhr auf der Publishing Services & Retail Stage (Halle 4.0 G 91) der Frankfurter Buchmesse statt. Alle Messebesucherinnen und -besucher mit einem gültigen Ticket für diesen Tag können an dem Event teilnehmen.

Die Veranstaltung knüpft an das bereits bestehende – für das Lesepublikum konzipierte – Science Fiction-Format „Dream Ursula“ an, das dem Werk der großen Science Fiction- und Fantasy-Autorin Ursula K. Le Guin gewidmet ist.

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der knk Gruppe, der Phantastischen Bibliothek Wetzlar und der Frankfurter Buchmesse.

Dream Ursula