Direkt zum Inhalt

Noch 17 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Auslandsbüro New York

Frankfurt Book Fair New York Inc.

Das Frankfurter Buchmesse Büro New York (ehemals German Book Office, GBO) wurde 1998 als gemeinnützige Organisation gegründet und ist eines von vier internationalen Büros der Frankfurter Buchmesse. Wir vertreten die Frankfurter Buchmesse das ganze Jahr über und sind Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Frankfurter Buchmesse, sowohl im geschäftlichen als auch im kulturellen Bereich. Bei verschiedenen Events und Projekten vernetzt unser Team amerikanische Verlage mit deutschen Rights & Licensing Managern, Redakteuren, Übersetzern und Lesern.

Kontakt aufnehmen

Ihr Türöffner zum amerikanischen Buchmarkt

Wir bringen die US-amerikanische und die deutsche Verlagsbranche durch unser vielfältiges Portfolio an Geschäfts- und Kulturprojekten zusammen. Mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes können wir unsere zahlreichen Projekte zur Förderung der deutschen Literatur in den USA durchführen; dazu gehören die Organisation und Moderation des Festival Neue Literatur, die Durchführung von monatlichen Verlosungen für die Leser und die Leitung der US-Jury von New Books in German. Darüber hinaus veröffentlichen wir Publishing Perspectives, ein Online-Wirtschaftsmagazin über Trends, Menschen und Unternehmen, die die globale Buchbranche prägen. Wir sind Branchenexperten und literarische Botschafter sowie Ihr Ansprechpartner für partnerschaftliche Bemühungen in der globalen Literaturverlagswelt.

International netzwerken

Die Frankfurter Buchmesse ist der größte Marktplatz für digitale und gedruckte Inhalte und Treffpunkt von Publishing Professionals weltweit. Neue Geschäftsmodelle und Branchentrends stehen an den Fachbesuchertagen (14.-16. Oktober 2020) im Fokus. Positionieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Brands auf der Frankfurter Buchmesse - wenn Sie mehr über Teilnahmemöglichkeiten erfahren wollen, hilft Ihnen unser Team gerne weiter.

Auswahl von Projekten und Veranstaltungen

Children’s Books on Tour 2020

Children’s Books on Tour – Kids recommend German Stories

Entdecken Sie die diesjährige Children's Books on Tour online: 21 zweisprachige Kinder aus deutschen Schulen in New York stellen ihr Lieblingskinder- oder Jugendbuch aus der diesjährigen Kollektion in kurzen Videos vor. Bei Interesse an einem Rechteerwerb der Titel finden Sie weitere Informationen und die Kontaktdaten der sechzehn deutschen Verlage hier.

Festival Neue Literatur

Das Festival Neue Literatur - das erste und einzige Festival, das deutschsprachige und nordamerikanische Literatur gleichermaßen in den Mittelpunkt stellt - findet an drei Tagen im Frühjahr statt. Das nächste Festival findet 2021 statt.

Das Festival Neue Literatur - das erste und einzige Festival, das deutschsprachige und nordamerikanische Literatur gleichermaßen in den Mittelpunkt stellt - findet an drei Tagen im Frühjahr statt. Das nächste Festival findet 2021 statt.

Hier treffen Nachwuchsautoren aus Österreich, der Schweiz und Deutschland mit literarischen Stimmen aus den USA zusammen. Es finden freie Lesungen und Diskussionen in Brooklyn und Manhattan statt, hierbei werden unterschiedliche Perspektiven und Empfindlichkeiten in einem dynamischen interkulturellen Gespräch. eingebracht.

Literary Agents and Scouts Centre (LitAg)

Treffen Sie Rights Professionals aus der ganzen Welt, um Lizenzen zu kaufen undn verkaufen.

Treffen Sie Rights Professionals aus der ganzen Welt, um Lizenzen zu kaufen undn verkaufen.

Ein exklusives Arbeits - und Meetingareal für Literaturagenten, Scouts und deren Kunden während der Frankfurter Buchmesse.

New Books in German

Ein hochwertiges Magazin, in dem wir zeitgenössische unübersetzte Bücher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz empfehlen - eine ausgezeichnete Quelle für amerikanische Redakteure.

Ein hochwertiges Magazin, in dem wir zeitgenössische unübersetzte Bücher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz empfehlen - eine ausgezeichnete Quelle für amerikanische Redakteure.

Die Zeitschrift "New Books in German" erscheint zweimal jährlich mit neuen und bemerkenswerten deutschen Titeln. Die Titel werden von einer unabhängigen Jury in London und unserer US-Jury in New York ausgewählt.

Publishing Perspectives

Publishing Perspectives ist ein Online-Wirtschaftsmagazin, das den Trends, Menschen und Unternehmen folgt, die die globale Buchbranche prägen.

Publishing Perspectives ist ein Online-Wirtschaftsmagazin, das den Trends, Menschen und Unternehmen folgt, die die globale Buchbranche prägen.

Von der Spitzenposition bei digitalen Innovationen bis hin zu Einblicken in die globalen Publikationsmärkte vor Ort - unsere redaktionelle Berichterstattung bietet ein einzigartiges Branchenfenster mit einem Netzwerk von Korrespondenten und Verlagsexperten, die auf der ganzen Welt leben und arbeiten.

Zum Magazin

Publishers Rights Corner

Das Zentrum des internationalen Rechtehandels.

Das Zentrum des internationalen Rechtehandels.

Verlage können hier einen Tisch für ihre Rechteveranstaltungen am Dienstag vor der Messe buchen.

Vergangene Veranstaltungen

15.-16. Januar 2019, am Goethe Institut New York

Das Programm des zweitägigen Workshops mit Teilnehmern der Oslo Literary Agency, Cappelen Damm Agency, Stilton Literary Agency, Northern Stories, Winje Agency, Immaterial Agents und Magikon , NORLA und Innovation Norway  umfasste verschiedene Networking Panel-Diskussionen , darunter:

  • Books to Film: Book Sales Trends in the US
  • Agents Share Best Practices
  • Acquiring Editors: Inside the Acquisitions Process
  • Booksellers’ Perspectives on the US Market
  • Extending Brands Beyond Books: Licensing Opportunities und Book Marketing in an Oversaturated Market
     

Weitere Programmaspekte beinhalteten eine Skype-Diskussion mit AmazonCrossing sowie der Besuch eines Buchladens und des Verlags Catapult, der den Teilnehmern zusätzliche Networkingmöglichkeiten und den Austausch mit dem Gründer von Catapult, Lit Hub (Literary Hub)  und Electric Lit bot.  Die Veranstaltung wurde gemeinsam von Frankfurt Book Fair New York, Publishing Perspectives und dem German Book Office New York, NORLA und Innovation Norway organisiert.

Children’s Books Salon New York

Bei der jährlichen Veransatltung erwartet Besucher internationales Networking und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mitsamt der Gelegenheit, die „Editors behind the books“ kennenzulernen,

Bei der jährlichen Veransatltung erwartet Besucher internationales Networking und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mitsamt der Gelegenheit, die „Editors behind the books“ kennenzulernen,

Der Children’s Books Salon New York wird von Frankfurt Book Fair New York, German Book Office, und Publishing Perspectives organisiert.

Vom 12. bis 14. Februar 2019 fanden sich in New York 26 internationale Teilnehmer aus 13 Ländern ein. Darunter waren Kinderbuchverleger, Lektoren, Rechte- und Lizenzmanager sowie Repräsentanten von NORLA (Norwegian Literature Abroad), FILI (Finnish Literature Exchange) und der Dutch Foundation for Translations. Verlagsbesuche bei Abrams, Scholastic und Penguin Random House sowie der Besuch eines Kinderbuchladens waren Teil des dreitägigen Event-Programms. Weitere Highlights bestanden aus Podiumsdiskussionen, Expertenvorträgen und einer Matchmaking-Veranstaltung mit 17 US-amerikanischen Kinderbuchverlagen.

Wenn Sie den amerikanischen Markt erschließen wollen, nutzen Sie unser ausgedehntes Netzwerk.

Emerging Media & English Language Markets

Thomas Minkus

Nachricht senden
Cultural Projects / Literary Agents & Scouts Centre


Riky Stock

Nachricht senden
Publishing Perspectives

Hannah Johnson

Nachricht senden