Das Einladungsprogramm der Frankfurter Buchmesse.

Mit unserem Ausstellerprogramm laden wir jedes Jahr Verlage aus sich entwickelnden Buchnationen zur Buchmesse ein. Für Verlage aus Afrika, Asien, Lateinamerika, der arabischen Welt, der Karibik sowie Mittel- und Osteuropa ist die Globalisierung ein zweischneidiges Schwert: Auf der einen Seite scheint der Zugang zum Weltmarkt durch grenzenlose Kommunikation einfacher denn je. Auf der anderen Seite haben es die kleineren Verlage immer schwerer auf internationalem Terrain zu agieren.

Ziel dieses Programms ist es, diesen Verlagen die Präsenz am größten Branchentreffen zu gewährleisten.

Das Einladungsprogramm fängt in der Regel eine knappe Woche vor dem Beginn der Frankfurter Buchmesse an und endet am Sonntag, den 14. Oktober 2018.

Seminar

Seit einigen Jahren nehmen die Gäste bereits vor Messebeginn an einem zweieinhalbtägigen Seminar teil. Das bereitet sie nicht nur auf die Messe vor, sondern informiert sie auch über den deutschen Buchmarkt. Hier können sie sich mit kompetenten Referenten aus der Branche über Themen wie Marketing, Vertrieb, Rechte und Lizenzen sowie Buchgestaltung austauschen.

Dauer, Vorbereitung und Aktivitäten

Neben dem Seminarprogramm sind einige Aktivitäten während der Buchmesse geplant. Als Vorbereitung auf das Programm könnten Aktivitäten vor dem offiziellen Beginn organisiert werden. Außerdem wird von den Teilnehmern Engagement während des ganzen Prozesses erwartet.

Reise, Aufenthalt, Messestand inklusive

Die sorgfältig ausgewählten Gäste aus Afrika, Asien, Lateinamerika, der arabischen Welt, der Karibik sowie Mittel- und Osteuropa erhalten neben Reise und Aufenthalt einen kostenlosen Messestand. Die Finanzierung teilen sich die Frankfurter Buchmesse und das Auswärtige Amt.

Qualifikation

Das Programm richtet sich an kleine, unabhängige Verlage aus Afrika, Asien, Lateinamerika, der arabischen Welt, der Karibik sowie Mittel- und Osteuropa. Gute Englischkenntnisse sind erwünscht.

Die eingeladenen Verlage 2018

Yonas Belay

Hohe Publisher - Yonas Belay Menberu - Äthiopien

Der 2008 gegründete Hohe Verlag ist einer der wenigen äthiopischen Verlage. Er verfügt über eine Palette an Publikationsthemen u.a. Belletristik, Sach- und Kinderbücher. Jährlich werden 15 originalsprachliche sowie 20 übersetzte Titel verlegt.

Der 2008 gegründete Hohe Verlag ist einer der wenigen äthiopischen Verlage. Er verfügt über eine Palette an Publikationsthemen u.a. Belletristik, Sach- und Kinderbücher. Jährlich werden 15 originalsprachliche sowie 20 übersetzte Titel verlegt.

 
Ernest Oppong

African Publishers Network - Ernest Oppong - Ghana

Das 1992 in Zimbabwe gegründete Netzwerk von Verlegerverbänden in Afrika hat insgesamt 42 Mitgliedsländer und umfasst dadurch eine breite Palette an Publikationen mit jährlich rund 200.000 Titeln und 2.000 Übersetzungen.

Das 1992 in Zimbabwe gegründete Netzwerk von Verlegerverbänden in Afrika hat insgesamt 42 Mitgliedsländer und umfasst dadurch eine breite Palette an Publikationen mit jährlich rund 200.000 Titeln und 2.000 Übersetzungen.

Filinto Silva

Rosa de Porcelana - Filinto Silva - Kap Verde

Rosa de Porcelana Editora wurde 2014 gegründet. Das Programm umfasst Poesie, Belletristik- und Sachbuchtitel von portugiesischsprachigen Autoren wie Amilcar Cabral, Arménio Vieira, Corsino Fortes, José Luís Peixoto und José Luiz Tavares.

Rosa de Porcelana Editora wurde 2014 gegründet. Das Programm umfasst Poesie, Belletristik- und Sachbuchtitel von portugiesischsprachigen Autoren wie Amilcar Cabral, Arménio Vieira, Corsino Fortes, José Luís Peixoto und José Luiz Tavares.

 
Christine Warugaba

Furaha Publishers - Christine Warugaba - Ruanda

Der 2014 gegründete unabhängige Kinderbuchverlag mit Sitz in Kigali veröffentlicht jährlich 30 bis 40 Titel auf Kinyarwanda und Englisch. Zwei seiner Titel waren 2017 unter den Top 10 Lieblingskinderbüchern.

Der 2014 gegründete unabhängige Kinderbuchverlag mit Sitz in Kigali veröffentlicht jährlich 30 bis 40 Titel auf Kinyarwanda und Englisch. Zwei seiner Titel waren 2017 unter den Top 10 Lieblingskinderbüchern.

 
Nick Mulgrew

uHlanga Press - Nick Mulgrew - Südafrika

Der 2014 von dem Autor Nick Mulgrew gegründete Poesieverlag ist in Kapstadt ansässig. Er engagiert sich dafür, experimentelle und provokative Bücher zu verlegen und Poesie in die südafrikanische Literatur und Gesellschaft zurückzubringen.

Der 2014 von dem Autor Nick Mulgrew gegründete Poesieverlag ist in Kapstadt ansässig. Er engagiert sich dafür, experimentelle und provokative Bücher zu verlegen und Poesie in die südafrikanische Literatur und Gesellschaft zurückzubringen.

Badria Moghrabi

Turning Point - Badrie El Moghrabi - Libanon

Der 1999 gegründete Boutique Verlag widmet sich erlesenen Bücher in verschiedenen Genre u.a. Lifestyle und Coffee Table Bücher, humoristische Titel, Ratgeber, fesselnde Romane, Libanon Führer und Kinderbücher.

Der 1999 gegründete Boutique Verlag widmet sich erlesenen Bücher in verschiedenen Genre u.a. Lifestyle und Coffee Table Bücher, humoristische Titel, Ratgeber, fesselnde Romane, Libanon Führer und Kinderbücher.

Kenza Sefrioui

En Toutes Lettres - Kenza Sefrioui - Marokko

Seit 2012 spezialisiert auf die Publikation von Essays von Journalisten, Forschern und Schriftstellern über soziale Angelegenheiten Marokkos. Publiziert werden die intellektuellen und formalen Untersuchungen auf Französisch und Arabisch.

Seit 2012 spezialisiert auf die Publikation von Essays von Journalisten, Forschern und Schriftstellern über soziale Angelegenheiten Marokkos. Publiziert werden die intellektuellen und formalen Untersuchungen auf Französisch und Arabisch.

Karen Grigoryan

Yerevan State University Publishing House - Karen Grigoryan - Armenien

Der 1920 gegründete Universitätsverlag ist eine der ältesten Verlage in Armenien. Derzeit publiziert er jährlich etwa 100-120 Titel, darunter Monografien, Textbücher, Journale und Zeitschriften.

Der 1920 gegründete Universitätsverlag ist eine der ältesten Verlage in Armenien. Derzeit publiziert er jährlich etwa 100-120 Titel, darunter Monografien, Textbücher, Journale und Zeitschriften.

Hafiz Eyyubov

Galem Chingizoglu - Hafiz Eyyubov - Aserbaidschan

Der Verlag mit Schwerpunkt auf einer große Auswahl an Kinderbüchern wurde 2014 in Aserbaidschan gegründet. Der Verlag hat ausländische Rechte erworben und ins Aserbaidschanische übersetzt u.a. von Usborne, Nickelodeon, MillesKeslly, Ants.

Der Verlag mit Schwerpunkt auf einer große Auswahl an Kinderbüchern wurde 2014 in Aserbaidschan gegründet. Der Verlag hat ausländische Rechte erworben und ins Aserbaidschanische übersetzt u.a. von Usborne, Nickelodeon, MillesKeslly, Ants.

Thomas Pratheek

Kokaachi - Thomas Pratheek - Indien

Der 2014 gegründete, unabhängige Verlag aus Indien legt seinen Schwerpunkt auf Graphic storytelling, Comics und Bilderbücher für junge und reife Leser. Im Lauf der Jahre publizierte er 3 Bände einer Comic Anthologieserie.

Der 2014 gegründete, unabhängige Verlag aus Indien legt seinen Schwerpunkt auf Graphic storytelling, Comics und Bilderbücher für junge und reife Leser. Im Lauf der Jahre publizierte er 3 Bände einer Comic Anthologieserie.

Sophie Dewayani

Litara Foundation - Sophie Dewayani - Indonesien

2014 gegründete, legt die Litera Foundation seinen Schwerpunkt auf die Publikation von Kinderbüchern. Bisher erschienen 24 Titel, von denen einige internationale Preise gewonnen haben. Übersetzungen ins Türkische und Malaysische (publiziert in Singapur).

2014 gegründete, legt die Litera Foundation seinen Schwerpunkt auf die Publikation von Kinderbüchern. Bisher erschienen 24 Titel, von denen einige internationale Preise gewonnen haben. Übersetzungen ins Türkische und Malaysische (publiziert in Singapur).

Rajeev Joshi

Kathalaya Inc - Rajeev Dhar Joshi - Nepal

Kathalaya Inc. wurde 2007 gegründet um die Lesekultur nepalesischer Kindern zu fördern. Jährlich erscheinen 40 neue Titel nepalesischer und internationaler Autoren. Der Katalog umfasst 275 Titel auf Nepali, anderen Regionalsprachen und Englisch.

Kathalaya Inc. wurde 2007 gegründet um die Lesekultur nepalesischer Kindern zu fördern. Jährlich erscheinen 40 neue Titel nepalesischer und internationaler Autoren. Der Katalog umfasst 275 Titel auf Nepali, anderen Regionalsprachen und Englisch.

 
Santiago Sanchez

Hotel de las Ideas - Santiago Sánchez Kutika - Argentinien

Der 2013 gegründete Verlag veröffentliche Comics und Graphic Novels zeitgenössischer Autoren und einige Klassiker, die sich im Dialog mit der aktuellen Comicszene befinden. Übersetzte Autoren sind u.a. Simon Hanselmann, Tommi Parrish, Daniel Clowes.

Der 2013 gegründete Verlag veröffentliche Comics und Graphic Novels zeitgenössischer Autoren und einige Klassiker, die sich im Dialog mit der aktuellen Comicszene befinden. Übersetzte Autoren sind u.a. Simon Hanselmann, Tommi Parrish, Daniel Clowes.

Gacio Baquiola

La Caída Editorial - Guillermo Gacio Baquiola - Ecuador

La Caida, 2013 gegründet, verfügt über ein breites Spektrum an Titeln aus den Bereichen ecuadorianische Poesie und Erzählungen. In Kürze werden Essays über Kunst folgen. Der Katalog enthält auch englische Übersetzungen ecuadorianischer Titel.

La Caida, 2013 gegründet, verfügt über ein breites Spektrum an Titeln aus den Bereichen ecuadorianische Poesie und Erzählungen. In Kürze werden Essays über Kunst folgen. Der Katalog enthält auch englische Übersetzungen ecuadorianischer Titel.

Catalina Gonzalez

Luna Libros - Catalina González - Kolumbien

Luna Libros ist ein unabhängiger Verlag gegründet 2008 in Bogotá. Hier erscheinen Titel zu Lateinamerika, Geisteswissenschaften sowie Gedichtbände, Essays und Sachbuchtitel von renommierten Autoren aus Kolumbien, Argentinien, Spanien, Frakreich, England, usw.

Luna Libros ist ein unabhängiger Verlag gegründet 2008 in Bogotá. Hier erscheinen Titel zu Lateinamerika, Geisteswissenschaften sowie Gedichtbände, Essays und Sachbuchtitel von renommierten Autoren aus Kolumbien, Argentinien, Spanien, Frakreich, England, usw.

Guillermo Santos

Editorial Moho - Guillermo Santos - Mexiko

Seit 1995 verlegt Editorial Moho hauptsächlich unbekannte mexikanische Literatur mit einem alternativen Ansatz sowie auch klassische Titel. Der Fokus liegt auf künstlerischem Ausdruck in dem Ironie, Realismus und urbane Themen stark vertreten sind.

Seit 1995 verlegt Editorial Moho hauptsächlich unbekannte mexikanische Literatur mit einem alternativen Ansatz sowie auch klassische Titel. Der Fokus liegt auf künstlerischem Ausdruck in dem Ironie, Realismus und urbane Themen stark vertreten sind.

Silvia Soler

Ediciones de la Banda Oriental - Silvia Soler - Uruguay

Der Verlag wurde 1961 in Uruguay gegründet, um lateinamerikanische Kultur zu fördern und nationale und internationale Autoren bekannt zu machen. Pro Jahr werden etwa 50 Titel publiziert, darunter seit Kurzem auch Kinder- und Wissenschaftsbücher.

Der Verlag wurde 1961 in Uruguay gegründet, um lateinamerikanische Kultur zu fördern und nationale und internationale Autoren bekannt zu machen. Pro Jahr werden etwa 50 Titel publiziert, darunter seit Kurzem auch Kinder- und Wissenschaftsbücher.

Florija Dauti Shkupi

Shkupi Publishing House - Florija Dauti - Mazedonien

Shkupi ist ein kleines Verlagshaus das albanische Titel publiziert sowie ausländische Titel in albanischer Übersetzung. Der Programm umfasst Poesie, Romane, Monografien, Theater, Wissenschaft und Geschichte.

Shkupi ist ein kleines Verlagshaus das albanische Titel publiziert sowie ausländische Titel in albanischer Übersetzung. Der Programm umfasst Poesie, Romane, Monografien, Theater, Wissenschaft und Geschichte.

Ayse Ozden

Dixi Books - Ayse Özden - Türkei

Der 2017 gegründete englischsprachige Verlag publiziert Belletristik und Sachbücher sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Pro Jahr sind etwa 30 neue Titel geplant.

Der 2017 gegründete englischsprachige Verlag publiziert Belletristik und Sachbücher sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Pro Jahr sind etwa 30 neue Titel geplant.

Olga Pogynaiko

Smoloskyp Publishers - Olga Pogynaiko - Ukraine

Der 1967 in Baltimore, USA, gegründet ukrainischer Verlag, legt seinen Schwerpunkt auf Lebenserinnerungen politischer Flüchtlinge zu Sowjetzeiten, Dissidentenbewegungen, Politik und Geschichte. Publiziert werden pro Jahr etwa 30 Titel.

Der 1967 in Baltimore, USA, gegründet ukrainischer Verlag, legt seinen Schwerpunkt auf Lebenserinnerungen politischer Flüchtlinge zu Sowjetzeiten, Dissidentenbewegungen, Politik und Geschichte. Publiziert werden pro Jahr etwa 30 Titel.

Warum anmelden?

Mit dem Einladungsprogramm können kleine Verlage aus aufstrebenden Buchnationen auf der wichtigsten Messe der Welt Präsenz zeigen.