Direkt zum Inhalt

Noch 181 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Zurück
Christoph Peters

© Peter von Felbert

Christoph Peters

Christoph Peters ist mit zahlreichen Romanen hervorgetreten, die vielfach eine politische Grundlage haben und von fremden, meist japanischen Welten erzählen. Er ist Teeliebhaber und ein genauer Beobachter seiner Umwelt. In seinem neuen "Dorfroman" kehrt er in das Dorf seiner Jugend zurück, in dem die Zeit scheinbar still gestanden hat, seitdem er es verlassen hat.

Veranstaltungsteilnahme(n):

17.10.2020
ARD-Buchmessenbühne
NDR-Kultur BücherLeben: Christoph Peter „Dorfroman“ im Gespräch mit Ulrich Sonnenschein
Zurück