Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Wird geladen ...
Zurück
Kathrin Hartmann (C) Stephanie Füssenich

© Stephanie Füssenich

Kathrin Hartmann

Kathrin Hartmann, geboren 1972 in Ulm, studierte in Frankfurt am Main Kunstgeschichte, Philosophie und Skandinavistik. Nach einem Volontariat bei der »Frankfurter Rundschau« war sie dort Redakteurin für Nachrichten und Politik. Von 2006 bis 2009 arbeitete sie als Redakteurin bei »Neon«. 2009 erschien bei Blessing "Ende der Märchenstunde. Wie die Industrie die Lohas und Lifestyle-Ökos vereinnahmt.", 2012 erregte ihr Buch über die neue Armut - "Wir müssen leider draußen bleiben" - großes Aufsehen. „Die grüne Lüge“ (2018) wurde sowohl als Film (zusammen mit Regisseur Werner Boote) wie auch als Buchveröffentlichung ein großer Erfolg. Kathrin Hartmann lebt und arbeitet in München. Sie schreibt regelmäßig für die „Süddeutsche Zeitung“, den „Freitag“ und die „Frankfurter Rundschau“.

Veranstaltungsteilnahme(n):

18.10.2020
ARD-Buchmessenbühne
STREITERINNEN! - Leben nachhaltig?! - Jana Braumüller und Nina Lorenzen "Fashion Changers - Wie wir mit fairer Mode die Welt verändern können" und Kathrin Hartmann "Grüner wird´s nicht - Warum wir mit der ökologischen Krise völlig falsch umgehen"
Zurück