Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Wird geladen ...
Zurück
Jens Steiner

© privat

Jens Steiner

Jens Steiner, geboren 1975, studierte Germanistik, Philosophie und Vergleichende Literaturwissenschaft in Zürich und Genf. Sein erster Roman "Hasenleben" erhielt den Förderpreis der Schweizerischen Schillerstiftung. 2013 gewann er mit "Carambole" den Schweizer Buchpreis. Zuletzt erschienen "Mein Leben als Hoffnungsträger" (2017) sowie "Weihnachten könnte so schön sein" (2018)

Veranstaltungsteilnahme(n):

16.10.2020
Das Blaue Sofa
Jens Steiner: Ameisen unterm Brennglas - Arche
Zurück