Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

BOOKFEST digital
DE

Tobias Roth über die "Welt der Renaissance"

17.10.2020

Die italienische Renaissance steht am Beginn des modernen Europa. Das Buch "Welt der Renaissance" entwirft mit über 350 Texten von 68 Autorinnen und Autoren und unzähligen Abbildungen ein Epochenbild, das die Fülle, Vitalität, Widersprüchlichkeit und Innovationskraft dieser Zeit zeigt. Einen so breit gefächerten Einblick in die Renaissance-Literatur gab es bisher in Deutschland nicht. Und die 500 Jahre alten Texte sind uns näher, als wir denken.

Tobias Roth, der die Anthologie zusammengestellt, übersetzt und mit erläuternden Essays versehen hat, berichtet aus der Werkstatt, vom Ufer des Arno und aus dem Schnellzug Florenz-Verona. Was sagt uns diese Vergangenheit heute? Wie sehen die Schriften der Humanisten aus? Kann man in Florenz Videoclips drehen? Was hat das alles mit Tomaten zu tun?