„WE ARE ON THE SAME PAGE“ – Werden Sie Teil der Kampagne zur Feier des Jubiläums der Menschenrechte!

I'm on the same page.

Die Menschenrechte sind universal. Sie bekräftigen die Würde und den Wert der menschlichen Persönlichkeit. Und sie sind die Basis für die Arbeit der internationalen Publishing-Branche. Wir können unsere Werke nur dort frei publizieren, wo die Menschenrechte eingehalten werden. Sie sind die grundlegende Voraussetzung, um Geschichten weltweit zu erzählen, Ideen über Grenzen hinweg zu verbreiten und Leserinnen und Leser auf der ganzen Welt zu inspirieren.

Vor 70 Jahren wurden die Menschenrechte von der Generalversammlung der UN in Form von 30 Artikeln auf einer Seite verabschiedet. Gemeinsam mit Amnesty International, den Vereinten Nationen (UN) und den Fernsehsendern ARTE und ZDF haben der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Frankfurter Buchmesse das Aktionsbündnis „WE ARE ON THE SAME PAGE“ ins Leben gerufen. Um dieses Jubiläum zu feiern, aber auch, um erneut auf die Relevanz und die dringend notwendige Verteidigung dieser universalen Rechte aufmerksam zu machen. Die Kampagne „ON THE SAME PAGE“ startet rund einen Monat vor der Frankfurter Buchmesse. Auf der Frankfurter Buchmesse selbst (10.-14. Oktober 2018) finden viele verschiedene große und kleine Veranstaltungen mit unseren Aktionspartnern, internationalen Autoren und Branchenexperten statt.
Wir möchten alle Verleger/innen, Buchhändler/innen, Autor/innen, Übersetzer/innen, Illustrator/innen, Buchhändler/innen, Poet/innen, Blogger/innen, Satiriker/innen und viele mehr einladen: Werden Sie Teil der Kampagne, realisieren Sie eigene Aktivitäten für die Menschenrechte und setzen Sie ein Zeichen für Respekt, kulturelle Verständigung und für eine Welt, die frei von Furcht und Not ist.

Wenn Sie Teil der Kampagne sein wollen, registrieren Sie sich mit einer E-Mail an samepage@book-fair.com. Wir setzen uns mit Ihnen in den nächsten Wochen in Verbindung.