Messevorbereitungen von A bis Z. Alles, was Sie wissen sollten.

Ihr Messestand auf der Frankfurter Buchmesse ist für fünf Tage der Firmensitz Ihres Unternehmens. Hier werden die Weichen fürs nächste Jahr gestellt. Und damit von der Planung über den Aufbau bis zu den Messetagen alles glatt läuft, haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt. Wir möchten, dass Ihr Messeauftritt ein voller Erfolg wird. Falls Sie noch Fragen haben oder eine Auskunft vermissen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Weitere Hinweise bietet das Messe-ABC, das vor Messebeginn an Ihren Stand gelegt wird bzw. im September zum Download bereitsteht.

Auf- und Abbau auf dem Messegelände

Aufbauzeiten

Sonntag, 7. Oktober
7.00 - 21.00 Uhr

Montag, 8. Oktober
7.00 - 22.00 Uhr

Dienstag, 9. Oktober
7.00 - 22.00 Uhr

Der Standaufbau oder die Anlieferung von Standbaumaterial vor Sonntag, 7. Oktober 2018, ist nur für Aussteller mit Eigenbauständen ab 40 qm mit schriftlicher Sondergenehmigung durch die Frankfurter Buchmesse möglich.

Alle mit dem Standaufbau beauftragten Personen müssen Aufbauausweise tragen, Aussteller vor und während der gesamten Messe den Ausstellerausweis.
Der Aufbau muss bis Dienstag, 9. Oktober 2018, 22.00 Uhr, beendet und das Messegelände verlassen werden.

Bitte halten Sie beim Aufbau die Gänge frei! Herumstehendes Material behindert die Belieferung durch die Servicefirmen. Nicht benötigtes Standmaterial der Frankfurter Buchmesse stellen Sie bitte an den Hallenrand, wo es eingesammelt wird.
Feuerlöscher und Hydranten sind unbedingt frei zu halten.

Für vorzeitigen Zutritt (auch Anlieferung von Standmaterial) wird eine Gebühr von 750 Euro für zwei bis drei Tage erhoben (ab 4. oder 5. Oktober) bzw. 175 Euro für einen Tag (6. Oktober 2018).

Einfahrt im Aufbau

Mit ihrem Verkehrs- und Steuerungssystem bietet die Messe Frankfurt ihren Kunden eine optimierte Zufahrt während der Auf- und Abbauphasen der Frankfurter Buchmesse. Sie können sich im Vorfeld online registrieren und Ihre Registrierungsbestätigung herunterladen und ausdrucken. Mit dieser Registrierungsbestätigung fahren Sie an den ausgeschilderten Check-in. Dort erhalten Sie Ihre Einfahrtsberechtigung fürs Messegelände.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Verkehrsregelung auf dem Messegelände.

Abbau

Abbaubeginn

Sonntag, 14. Oktober 2018
ca. 18.30 Uhr

Offizieller Messeschluss ist Sonntag, der 14. Oktober 2018 um 17.30 Uhr – bis dahin müssen alle Stände besetzt sein. Ab 17.30 Uhr werden in allen Hallen die Gangteppiche entfernt – erst danach ist die Anlieferung von Verpackungsmaterial möglich.

Abbauende

Montag, 15. Oktober 2018
24.00 Uhr (Abbau durchgehend möglich)

Die Zufahrtsstraßen zum Messegelände sind am letzten Messetag, Sonntag, 14. Oktober 2018, ab 14.00 Uhr gesperrt.

Sammelplatz für Abbaufahrzeuge ist am Parkgelände Rebstock – von hier erfolgt ab ca. 19.00 Uhr die Einfahrt im Konvoi auf das Messegelände.
Erst wenn das letzte Fahrzeug des Konvois die Messe erreicht hat, werden die Zufahrten zum Messegelände auch von anderen Straßen geöffnet. Aussteller mit Parkscheinen für das Messegelände (P4) können nur bis 14.00 Uhr auf ihren Parkplatz fahren. Einfahrt in das Gelände von diesen Parkplätzen aus kann erst erfolgen, nachdem der Konvoi (um ca. 19.30 Uhr) vollständig in das Messegelände eingefahren ist. Wir bitten deshalb Benutzer dieser Parkplätze, ihre Fahrzeuge direkt auf P4 zu beladen.

Die vollständige Räumung und Säuberung aller Systemstände sowie der Abbau der Eigenbaustände muss bis spätestens Montag, 15. Oktober 2018, 24.00 Uhr, abgeschlossen sein.
Bitte denken Sie auch daran, dass die Sitzschränke spätestens Sonntagabend von allem Inhalt geleert sein müssen. Am Montag werden die Sitzschränke vom Reinigungspersonal geleert und der Inhalt entsorgt.
Für nicht rechtzeitig entfernte Materialien übernimmt die Frankfurter Buchmesse keine Haftung.

Bitte die Telefone nach Veranstaltungsschluss nicht einschließen, sondern zur Abholung bereithalten!

Vorzeitiger Abbau

Es ist nicht nur unkollegial, sondern auch eine Verletzung unserer Teilnahmebedingungen den Stand vor offiziellem Messeschluss zu räumen bzw. zu verlassen – ein Verlassen, Abräumen oder Abbauen der Stände vor Sonntag, 14. Oktober 2018, 17.30 Uhr, wird deshalb mit einer Strafgebühr belegt.

Falls Ihre vorzeitige Abreise zwingend erforderlich ist, können Sie für rund 190 Euro (+ MwSt.) pro Tag eine mehrsprachige Aushilfskraft engagieren, die Ihren Stand betreut.

Zu den Dienstleistern

Vorzeitiger Zutritt

Wenn Sie vor dem offiziellen Aufbaubeginn (ab Sonntag, 7. Oktober 2018) Ihren Stand aufbauen oder Standmaterial anliefern möchten, beantragen Sie bitte „Vorzeitigen Zutritt“.

Verlängerter Abbau

Ein verlängerter Abbau bis Dienstag, 16. Oktober 2018, ist nur bei Eigenbauständen ab 40 qm mit schriftlicher Sondergenehmigung der Frankfurter Buchmesse und abhängig von der Verfügbarkeit der Halle möglich (Antrag mit Angabe des Firmennamens, der Standnummer und des Termins bis 1. August 2018 an custombuildstand@book-fair.com).

Der verlängerte Abbau wird mit einer pauschalen Gebühr von 750 Euro belegt, wenn nicht gleichzeitig auch der vorzeitige Aufbau beantragt und berechnet wurde.

Eigenbau

Jeder Eigenbaustand ist genehmigungspflichtig. Die Genehmigung ist jedes Jahr neu bis zum 1. August 2018 formlos zu beantragen.
Gegebenenfalls ist eine weitere Planprüfung sowie Abnahme des gebauten Standes durch die Messe Frankfurt erforderlich.
Dadurch bedingte zusätzliche Kosten werden dem Aussteller bzw. seinem Messebauer weiterberechnet.

Dienstleister

Catering Service, Grafikdesigner oder Speditionen

Sie als Aussteller brauchen professionelle Unterstützung, damit Ihr Messeauftritt ein Erfolg wird. Auf der Dienstleisterseite finden Sie die Kontaktinformationen zu all unseren Dienstleistungspartnern, die Ihnen gerne beiseite stehen. Die Bestellung, Abwicklung und Bezahlung der Leistungen erfolgt direkt mit dem jeweiligen Vertragspartner. 

 

Zu den Dienstleistern

Eintrittskarten

Auf- und Abbauausweise

Während der Auf- und Abbautage kann das Messegelände nur mit einem gültigen Ausweis betreten werden.

Bitte beachten Sie, dass diese Ausweise nur für am Auf- und Abbau beteiligtes Standpersonal bestimmt und nicht übertragbar sind! Ab Sonntag, dem 7. Oktober 2018, gelten auch die Ausstellerausweise. Sollten Sie weitere Auf- und Abbauausweise für Ihr Standpersonal oder Ihre Dienstleister benötigen, können Sie oder der von Ihnen genannte Ticketmanager diese über das neue Aussteller-Ticketportal selbst ausstellen.

Sollten Sie während des Aufbaus Ihren gültigen Ausweis vergessen haben, erhalten Sie einen Auf- und Abbauausweis an allen für die Frankfurter Buchmesse geöffneten Eingängen. Um die Diebstahlgefahr in den Hallen zu verringern, bitten wir Sie, weder Ausstellerausweise noch Auf- und Abbauausweise an Dritte weiterzugeben und alle Ausweise deutlich lesbar in Druckschrift auszufüllen (Name des Karteninhabers sowie der entsprechenden ausstellenden Firma).

Klarsichthüllen für die Ausweise erhalten Sie an der Infotheke in Halle 4.C sowie an den Eingängen.

Aussteller- und LitAg-Ticketportal

Ab 18. Juni 2018 profitieren Sie bei der Frankfurter Buchmesse von den digitalen Möglichkeiten auch für das Aussteller-Ticketing. Das neue Aussteller- und LitAg-Ticketportal ist ein professionelles Management-Tool mit dem Sie online Ihre Kollegen mit Messeausweisen versorgen und ganz komfortabel Ihre Kunden auf die Messe einladen können. Einfach, schnell, effizient und rund um die Uhr.

Über das Online-Portal erstellen Sie alle benötigten Aussteller-, Auf- und Abbauausweise und Tickets „Literarischer Agent“ (Ihre Freikontingente sind im System bereits hinterlegt). Messe-Eintrittskarten (Fach- und Privatbesucher) für Ihre Kunden erstellen Sie ebenfalls über das Portal. Dafür steht Ihnen ein praktisches Einladungstool zur Verfügung mit dem Sie die Tickets auch direkt online verschicken können. Das gilt auch für die Besucher, die Agenten am Dienstag in den Rights Corner einladen möchten.

Als Ticketmanager/-in können Sie nach dem Login mit nur wenigen Klicks Tickets erstellen, verwalten und online verschicken. Ihre Vorteile: Mit dem Aussteller-Ticketportal haben Sie einen tagesaktuellen Überblick über alle vergebenen Tickets – so behalten Sie die Kosten stets im Blick. Nur tatsächlich genutzte Tickets werden berechnet. Über die Nutzerverwaltung im Aussteller-Ticketportal haben Sie zudem die Möglichkeit Stellvertreter zu benennen, die in Ihrem Auftrag Tickets erstellen dürfen.

Sie erhalten automatisch per E-Mail einen Zugangslink zum Aussteller-und LitAg Ticketportal. Die Registrierung für das Portal erfolgt über My Book Fair. Dort loggen Sie sich mit Ihrem My Book Fair-Zugang ein oder legen einen neuen Account an. Bitte beachten Sie: Um auf das Aussteller-Ticketportal zugreifen zu können, müssen Sie mit derselben E-Mail-Adresse registriert sein, an die die Zugangsdaten gesendet wurden. Die Handhabung des Portals ist leicht verständlich und erfordert keine Vorkenntnisse. Einen kurzen Überblick über die Nutzung des Aussteller-Ticketportals finden Sie in unserem Video-Tutorial.

Bei Fragen zur Registrierung steht Ihnen das Team der Messe Frankfurt unter der Telefonnummer +49 (0)69 7575-5000 oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

Mehr erfahren

Ausstellerausweise

Sie berechtigen vom 7. bis 15. Oktober 2018 zum Eintritt auf die Frankfurter Buchmesse sowie zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (RMV) für die Hin- und Rückfahrt zum Messegelände.

Die Anzahl der Freiexemplare richtet sich nach der Standgröße.

4-qm-Stand: 2 Ausweise
8-qm-Stand: 3 Ausweise
12-qm-Stand: 4 Ausweise
16-qm-Stand: 5 Ausweise
20-qm-Stand: 6 Ausweise

Bei Ständen über 20 qm kommen pro weitere 10 qm zwei Ausweise hinzu. (Beispiel: 30-qm-Stand: 6 + 2 = 8 Ausweise)

Bei Länderausstellungen gilt das Gleiche mit folgender Ausnahme:

Für Stände über 20 qm kommt pro weitere 10 qm ein Ausweis hinzu. (Beispiel: 30-qm-Stand: 6 + 1 = 7 Ausweise)

Pro angemeldeten Mitaussteller erhalten Sie einen Ausstellerausweis zusätzlich (gilt nicht für Länderausstellungen). Bitte leiten Sie diesen Ausweis an das mitausstellende Unternehmen weiter.

Besucherkarten

Eintrittskarten für Besucher (Privat- und Fachbesucher oder Tuesday Ticket) erstellen Sie über das neue Aussteller- bzw. LitAg-Ticketportal (ab 18. Juni 2018). Dort steht Ihnen ein komfortables Einladungstool zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Kunden ganz bequem zur Messe einladen und die Ticket-Links oder -Codes direkt online verschicken können. Siehe hierzu auch Punkt „Aussteller- und LitAg-Ticketportal“.

Um den Ticket-Link oder -Code in ein gültiges Eintrittsticket umzuwandeln, ist für eingeladene Fachbesucher eine Registrierung über My Book Fair erforderlich. Privatbesucher lösen den Ticket-Link oder -Code direkt im Ticket-Shop ein. 

Mehr erfahren

Logistik & Verkehr

Anlieferung und Interim-Einfahrt

Die Anlieferung von Ausstellungsgütern an den Stand durch eine Spedition, einen Kurierdienst oder die Post kann während der oben genannten Aufbauzeiten erfolgen. Bitte klären Sie direkt mit dem von Ihnen beauftragten Unternehmen, wann die Anlieferung erfolgen soll, d. h. wann Sie sich an Ihrem Stand aufhalten, um die Pakete in Empfang zu nehmen.

Alle Sendungen an Ihren Stand bitte folgendermaßen adressieren:
Ausstellername, Halle und Standnummer

Frankfurter Buchmesse
MESSEGELÄNDE

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Bitte adressieren Sie Ihre Sendungen auf keinen Fall an die Büroadresse der Frankfurter Buchmesse!

Für Anlieferungen während der Messe besteht vom 11. bis 13. Oktober zwischen 9.00 und 17.00 Uhr (am Mittwoch, 10. Oktober 2018, ab 10.00 Uhr) die Möglichkeit der Interim-Einfahrt: Gegen Hinterlegung von 100 Euro erhalten Sie an den Toren einen Interim-Einfahrtschein, gültig für zwei Stunden.
Bitte nutzen Sie für Halle 3 Tor Ost oder Tor Süd und für die Hallen 4, 5 und 6 Tor Süd oder Tor Nord. Nach Rückgabe des Scheins vor Ablauf der Frist erhalten Sie am selben Tor Ihr Pfand wieder zurück.

Am letzten Messetag (14. Oktober 2018) ist die Interim-Einfahrt nicht möglich.

Parkplatz

Ein Bestellformular für Parkscheine finden Sie auf unserer Dienstleisterseite. Es empfiehlt sich, Parkplätze frühzeitig zu bestellen.

Zu den Dienstleistern

Spedition & Zoll

Die Zollabfertigung Ihrer Messegüter kann über verschiedene Spediteure und Abfertigungsformen organisiert werden. Erfahrungsgemäß ist es hilfreich, einen Spediteur mit Messeerfahrung in Frankfurt zu beauftragen.

Wichtig ist, das Transportgut direkt an die Messe Frankfurt (Messe Frankfurt GmbH, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main und Halle/Standnummer) zu adressieren, damit die Abfertigung in den Zuständigkeitsbereich des Messezollamts fällt und eventuelle Abfertigungsprobleme minimiert werden können.

Offizieller Spediteur der Frankfurter Buchmesse ist die Panalpina Welttransport (Deutschland) GmbH, deren Adresse Sie auf unserer Dienstleisterseite finden. Panalpina sendet Ihnen auf Wunsch die erforderlichen Unterlagen zu. Die ausländischen Korrespondenten von Panalpina bereiten in mehreren Ländern Sammeltransporte nach Frankfurt vor. Bitte nehmen Sie gegebenenfalls direkt Kontakt zu den in den Unterlagen von Panalpina genannten Firmen auf. Bitte halten Sie sich im Interesse einer reibungslosen Transportabwicklung genau an die Versandanweisungen der Spediteure – schon allein, um den strengen Zollkontrollen für Messegut ohne Probleme zu begegnen.

Natürlich können Sie auch andere Ihnen bekannte Speditionsfirmen für Ihren Transport nutzen. Sendungen, die von Fremdspeditionen nicht an den Stand zugestellt werden können, werden an Panalpina übergeben. Für die erneute Zustellung an den Stand durch Panalpina fallen Gebühren an, die der Aussteller zu zahlen hat.

Wegen der schwierigen Zollabfertigung von Postsendungen raten wir von diesem Versandweg ab. Sollte ein Postversand unumgänglich sein, senden Sie bitte eine Proforma-Rechnung unter Angabe der Gesamtanzahl der Pakete an Ihren Spediteur, der Ihre Pakete bei der Postzollstelle abfertigt und bis zur Buchmesse lagert – dies jedoch nur, ebenso wie bei Bahn-Express-Sendungen, wenn sie freigemacht wurden. Unfreie Sendungen stellen die Spediteure nicht zu.

Eilige Übersee-Sendungen geben Sie am besten per Luftfracht auf – hier gibt es Sondertarife für Bücher.

Zu den Dienstleistern

Verkehr auf dem Messegelände

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Verkehrsregelung auf dem Messegelände.

Sicherheit

Diebstahl

Lassen Sie Ihren Stand niemals unbeaufsichtigt. Bitten Sie gegebenenfalls Ihren Nachbarn Ihren Stand zu beobachten, falls Sie ihn einmal verlassen. Diebstahlfälle sind grundsätzlich der Polizei und Ihrer Versicherung zu melden – es besteht für Sie Anzeigepflicht.

Bitte verlassen Sie Ihren Stand auch nach offiziellem Messeschluss nicht, ohne vorher Ihr Messegut persönlich an Ihren Transporteur übergeben zu haben. Lassen Sie einen Mitarbeiter bis zur Abholung an Ihrem Stand zurück, denn das ist billiger als ein möglicher Verlust Ihrer Ausstellungsstücke. Machen Sie es Dieben in der Hektik des Abbaus nicht zu leicht – bei mangelnder Beaufsichtigung Ihrer Güter vor persönlicher Übergabe an den Spediteur riskieren Sie Ihren Versicherungsschutz.

Zu den Dienstleistern

Feuerlöscher

Jeder Stand bis 200 qm muss mit mindestens einem Feuerlöscher ausgestattet sein. Je weitere 200 qm ist ein zusätzlicher Feuerlöscher vorzuhalten.

Zu den Dienstleistern

Hausordnung

Während der Frankfurter Buchmesse ist die Hausordnung zu beachten.

Sicherheitshinweis

Um im Falle einer von außen an die Buchmesse und ihre Teilnehmer herangetragenen Gefahr sofort die richtigen Maßnahmen in die Wege leiten zu können, legen wir Ihnen ein Blatt mit Sicherheitshinweisen im Umschlag „Wichtige Informationen“ an Ihren Stand.

Wir bitten Sie, diese sorgfältig zu lesen und an Ihre Mitarbeiter am Stand weiterzugeben. Als Veranstalter haben wir umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen getroffen – es kann jedoch keine Sicherheit ohne Ihre Mithilfe geben. Bitte halten Sie sich daher an unsere Hinweise und lassen Sie äußerste Sorgfalt walten bei der Überwachung Ihres Standes.

Standbewachung

Standbewachung für Messestände muss zwingend über die Messe Frankfurt Venue GmbH gemietet werden – andere Firmen sind aus Sicherheitsgründen nach 19.00 Uhr und vor 8.00 Uhr auf dem Messegelände nicht zugelassen.

Den Kontakt und ein entsprechendes Bestellformular finden Sie auf unserer Dienstleisterseite.

Zu den Dienstleistern

Versicherung Standgüter

Antragsformulare für eine Transport- und Diebstahlversicherung von Messegut finden Sie auf unserer Dienstleisterseite. Bitte denken Sie daran, auch gemietete Standeinrichtungen (Möbel, elektronische Geräte etc.) gegen Diebstahl zu versichern, falls die Verleihfirma das nicht selbst vornimmt. Dies gilt nicht für das Standmaterial der Frankfurter Buchmesse.

Achtung: Versicherungsschutz besteht in der Regel erst nach Prämieneingang beim Versicherer. Wir empfehlen, besonders wertvolle Exponate oder technische Geräte bewachen zu lassen (siehe: Standbewachung).

Nach Veranstaltungsschluss werden die Telefone am Stand abgeholt. Falls Ihr Apparat nicht abschließbar ist, empfiehlt es sich, ihn abends in einen Sitzschrank einzuschließen. Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle eines Diebstahls Ihres Apparats mit den Wiederbeschaffungskosten belastet werden. Es empfiehlt sich daher, diesen in Ihre Ausstellungsversicherung einzubeziehen.

Zu den Dienstleistern

Standbau

Abhängungen

Abhängungen sind genehmigungspflichtig und mit den Standplänen entsprechend beim Veranstalter einzureichen. Ihre Durchführung ist an die Vertragsfirma des Veranstalters gebunden und muss separat bestellt werden.

Den Kontakt und die entsprechenden Bestellformulare finden Sie auf unserer Dienstleisterseite.

Zu den Dienstleistern

Auf Wunsch & nach Maß

Systemstand Deluxe: Setzen Sie Ihre Marke und Ihr Profil in Szene mit einem Systemstand Deluxe: Auf Wunsch & nach Maß. Nach Ihren Wünschen planen und bauen wir Ihnen einen individualisierten Systemstand, passend zu Ihrem Markenauftritt und Ihrem Budget.

Mehr Informationen

Ausstattung & Extras

Ausstattung für Ihren Systemstand: Bestellen Sie passend zu Ihren Bedürfnissen die Ausstattung für Ihren Systemstand: Möbel & Licht und Ausstattung & Extras.

Mehr Informationen

Eigenbau

Jeder Eigenbaustand ist genehmigungspflichtig. Die Genehmigung ist jedes Jahr neu formlos zu beantragen. Gegebenenfalls ist eine weitere Planprüfung sowie Abnahme des gebauten Standes durch die Messe Frankfurt erforderlich. Dadurch bedingte zusätzliche Kosten werden dem Aussteller bzw. seinem Messebauer weiterberechnet.

Geschlossene Wände

Bei einer Standplatzierung zwischen zwei Gängen und Standbreiten von 4 m und mehr ist es im Interesse der gegenüberliegenden Stände nicht gestattet, eine durchgängig geschlossene Wand zu bilden. Mindestens 50 Prozent der auf einen Gang weisenden Wand müssen offen zugänglich sein.

Mietmöbel

Möbelpakete „Möbel & Licht“ für Systemstände werden in der Regel bereits mit der Anmeldung des Messestands bestellt. Sollten Sie dies noch nicht getan haben, schicken Sie bitte das Formular S aus dem Anmeldeset mit der entsprechenden Nachbestellung per E-Mail an den für Sie zuständigen Ansprechpartner bei der Frankfurter Buchmesse. Wenn Sie einzelne Möbelstücke zusätzlich bestellen möchten, können Sie dies vor der Messe direkt bei dem zuständigen Dienstleister tun.

Den Kontakt und das entsprechenden Bestellformular finden Sie auf unserer Dienstleisterseite.

Zu den Dienstleistern

Sitzschränke

Die Systemstände der Frankfurter Buchmesse sind standardmäßig mit einem abschließbaren Sitzschrank pro Meter Rückwand ausgestattet. Schlösser für Ihre Sitzschränke werden in Halle 4.C, Haupt-Infotheke, für 49 Euro zum Verkauf angeboten.

Aussteller mit Systemständen müssen die Sitzschränke am Sonntag, 14. Oktober 2018, von allem Inhalt geleert haben. Am Montag, 15. Oktober 2018, werden die Sitzschränke vom Reinigungspersonal geleert und der Inhalt entsorgt.

Standgestaltung

Die Systemstände der Frankfurter Buchmesse sind grundsätzlich mit einem Standschild in Standardmaßen (970 mm Länge, 205 mm Breite) ausgestattet. Das Standschild ist gemäß Ihrem Katalogeintrag mit dem Firmennamen sowie dem Land beschriftet (z. B. „Edition Hans Müller, Germany“) und wird mit S-Haken an der Schlitzschiene der Wand befestigt – es kann also leicht aufgehängt bzw. abgenommen werden.

Individuell angefertigte Standschilder müssen auf eigene Kosten produziert und dürfen am Standsystem der Frankfurter Buchmesse nur so angebracht werden, dass das Standmaterial nicht beschädigt wird.

Standhöhen

Die übliche Bauhöhe ist 2,50 m. Möchten Sie höher bauen, ist dies grundsätzlich genehmigungspflichtig, und wir bitten Sie, dies formlos schriftlich bei uns zu beantragen. Für die statische Sicherheit des Standes ist der Aussteller verantwortlich. Standbauten von mehr als 4 m Höhe sind kostenpflichtig (siehe Anmeldeset: Preisliste). Außerdem werden in diesen Fällen eine Prüfung der Pläne sowie die Abnahme des gebauten Standes durch die Statiker der Messe Frankfurt notwendig.
Die dadurch entstehenden zusätzlichen Kosten werden an den Aussteller bzw. seinen Messebauer weiterberechnet.

Jeder Eigenbaustand ist genehmigungspflichtig. Die Genehmigung ist jedes Jahr bis zum 1. August neu formlos zu beantragen. Für Eigenbaustände ab einer Standhöhe von 2,50 m oder ab 40 qm Fläche sind einzureichen: Standpläne, Grundrisse, Schnitt und Seitenansichten, aus denen alle Maße (Außenmaße der Standfläche und Gesamthöhe inkl. Abhängungen) eindeutig ersichtlich sind. Für Eigenbaustände bis zu einer Standhöhe von 2,50 m und unter 40 qm Fläche ist einzureichen: ein Grundriss, aus dem die Außenmaße der Standfläche eindeutig ersichtlich sind.

Achtung: Die maximalen Standhöhen (inkl. Boden, Podeste, Dekor- und Werbeelemente) sind in den Hallen unterschiedlich: Halle 4.1, 4.2, 6.1 und 6.2: max. 4 m, Halle 3.0, 3.1, 4.0, 5.0, 5.1 und 6.0: max. 5 m.

Systemstand

Für Systemstände der Frankfurter Buchmesse erhalten Sie standardmäßig vier Buchleisten pro Meter Wand, die Sie bei Messebeginn an Ihrem Stand vorfinden und selbst in der gewünschten Anordnung an den Wänden befestigen können.

Nicht benötigte Buchleisten legen Sie bitte in einen Metallcontainer am Hallenrand – dort können Sie bei Bedarf auch zusätzliche Buchleisten entnehmen. Einen Plan mit dem Standort finden Sie am Halleneingang. Bitte legen Sie keine Buchleisten in die Sitzschränke!

Haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Buchleisten nicht reinigen können: Allein durch die Staubentwicklung während der Aufbauzeit würden sie sofort wieder verschmutzt und eine Vorreinigung mit anschließender Verpackung würde unnötigen Müll produzieren.

Technik

Auf unserer Dienstleisterseite finden Sie Adressen von Servicefirmen zur Bestellung von Computern. Informationen zu Internetanschlüssen finden Sie unter Telekommunikation. Die Bestellung, Abwicklung und Bezahlung erfolgt direkt über die von Ihnen beauftragte Firma.

Bei Systemständen stellen wir automatisch den Stromanschluss zur Verfügung – Sie brauchen lediglich die Beleuchtungskörper zu bestellen. Falls Sie das für Ihre Standgröße passende Möbelpaket „Möbel & Licht“ bei uns bestellt haben, ist der Stand bereits mit der entsprechenden Anzahl Strahler (mit LED-Leuchtmittel) ausgestattet. Eine Steckdose mit 1 kW Leistung pro Stand ist direkt an der Stromschiene im Deckenrahmen befestigt.

Alle weiteren Arbeiten wie das Legen von Leitungen und zusätzliche kW müssen über den Vertragselektriker (Messe Frankfurt Venue GmbH, Service & Technik) bestellt und abgerechnet werden. 

Wenn Sie einen Eigenbaustand haben, senden Sie bitte eine Standskizze mit dem Standort für den Schaltkasten an die Messe Frankfurt Venue GmbH, Service & Technik. Eigene Elektroanschlüsse, soweit sie nicht von der Messe Frankfurt Venue GmbH, Service & Technik installiert werden, müssen von dieser vor Anschluss an das Stromnetz auf technische Richtigkeit abgenommen werden (vgl. § 4.3 der Technischen Vorschriften).

Bitte beachten Sie bei der Verwendung von Niedervoltanlagen die Technischen Vorschriften, die dem Bestellformular für Elektroanschlüsse beigefügt sind.

Zu den Dienstleistern

Vorbereitung & Durchführung

Buchverkauf

Auch 2018 ist der Buchverkauf an das allgemeine Publikum am letzten Messetag, sowie im Rahmen von Veranstaltungen in den Foren möglich.
Der Verkauf an das allgemeine Publikum darf laut Preisbindungsgesetz nur zum festen Ladenpreis durchgeführt werden. Auf der Frankfurter Antiquariatsmesse ist der Verkauf von antiquarischen (also nicht buchpreisgebundenen) Büchern an allen fünf Messetagen möglich. Falls Sie Ihren Kunden Bücher schenken möchten, kennzeichnen Sie diese bitte entsprechend (Firmenstempel oder eingelegte Visitenkarte).

Catering

Informationen und Kontakte finden Sie auf unserer Dienstleisterseite.

Zu den Dienstleistern

Bühnen

Bringen Sie Ihre Autoren, Empfänge und Panels auf die große Bühne! Dieses Jahr stehen Ihnen elf Bühnen zur Verfügung. Reservieren Sie noch heute Ihren Bühnenslot, denn „first come, first served“.

Zu den Bühnen

Konferenzräume

Die Messe Frankfurt Venue GmbH stellt – je nach Verfügbarkeit – Meeting- und Konferenzräume für Aussteller zur Anmietung bereit. Den Kontakt finden Sie auf unserer Dienstleisterseite.

Zu den Dienstleistern

Hostessen

Firmen, die Standpersonal vermitteln, finden Sie auf unserer Dienstleisterseite.

Zu den Dienstleistern

Öffnungszeiten

Die Buchmesse ist täglich von 9.00 bis 18.30 Uhr geöffnet. Am Sonntag, dem, 14. Oktober 2018, endet sie um 17.30 Uhr. Mittwoch bis Freitag haben nur Aussteller und registrierte Fachbesucher Zutritt.

Die Frankfurter Buchmesse schließt für Besucher um 18.30 Uhr (Sonntag, 14. Oktober 2018, um 17.30 Uhr). Aussteller werden gebeten, bis 19.30 Uhr die Messe zu verlassen. Wir weisen darauf hin, dass das Messegelände aus Sicherheitsgründen bis spätestens 20.00 Uhr von allen Personen außer Polizei und Sicherheitsdienst geräumt sein muss.

Reinigung

In der Nacht vom Vormesse-Dienstag auf Mittwoch werden die Hallen inklusive der Stände komplett gereinigt, die Teppichfolie entfernt, der Teppichboden gesaugt und alle freien waagerechten Oberflächen gewischt sowie die Abfalleimer geleert. Darüber hinaus ist im Umwelt- und Energiebeitrag eine tägliche Grundreinigung der Stände nach Messeschluss enthalten (Saugen des Teppichs, Wischen aller freien waagerechten Oberflächen sowie Leeren der Abfalleimer).

Zusätzliche Wünsche richten Sie bitte telefonisch oder per Fax direkt an die Reinigungsfirma der Messe Frankfurt. Den Kontakt finden Sie auf unserer Dienstleisterseite.

Jede zusätzliche Reinigung geht auf Kosten des bestellenden Ausstellers und muss direkt mit der Servicefirma abgerechnet werden. Bitte stellen Sie Glasabfälle abends gesammelt vor Ihren Stand – sie werden gesondert abgeholt.

Zu den Dienstleistern

Restaurants auf dem Messegelände

Reservieren Sie für Ihre Geschäftsessen auf dem Messegelände einen Tisch in einem der zahlreichen Restaurants.

Wir empfehlen Ihnen insbesondere das Ausstellerrestaurant „Italia“, Halle 4.2 Ost, das ausschließlich Ausstellern und ihren Gästen vorbehalten ist (Zutritt nur mit Ausstellerausweis, Öffnungszeiten: 10. - 12. Oktober 2018, 11.30 bis 15.00 Uhr. Achtung: Am Wochenende ist das Restaurant geschlossen). 

Reservierungen sind in Servicerestaurants per E-Mail möglich. Den Kontakt finden Sie auf unserer Dienstleisterseite.

Zu den Dienstleistern

Einkaufen

Ein großes Sortiment mit nützlichen und schönen Dingen erwartet Sie in den Super- und Minimarkets und im Fair Shop auf dem Messegelände. Die „Supermarkets“ auf dem Messegelände der Messe Frankfurt sind bereits während des Aufbaus ab Montag, 8. Oktober 2018, für Sie geöffnet. Hier erhalten Sie Baumarktartikel, Speisen, Getränke etc.

Weitere Informationen und den Kontakt finden Sie auf unserer Dienstleisterseite.

Zu den Dienstleistern

Veranstaltungen am Stand

Wir weisen darauf hin, dass Ton- und Videovorführungen von uns untersagt werden müssen, wenn sie zu Belästigung der Standnachbarn führen. Die Obergrenze von 70 dBA (Dezibel) darf nicht überschritten werden. Bitte verwenden Sie daher Kopfhörer oder stellen Sie die Geräte auf geringste Lautstärke.

WLAN

Kostenlosen WLAN-Zugang erhalten Aussteller und Fachbesucher in allen Foyers, Übergängen und Via-Mobile-Bereichen sowie auf der Agora. Darüber hinaus ist in ausgewiesenen Cafébereichen in den Hallen WLAN  vorgesehen. Das kostenlose WLAN ist für den Besuch von Webseiten und gelegentlichem E-Mail-Abruf und -Versand geeignet. VPN-Verbindungen, VoIP-Telefonate und Online-Präsentationen sind darüber nicht möglich. Information über die jeweiligen WLAN-Zonen sowie das Einwahlverfahren erhalten Sie in dem Umschlag „Wichtige Informationen“, der Ihnen in der Aufbauphase an den Stand gebracht wird.

Wenn Sie WLAN an Ihrem Stand benötigen, bestellen Sie dieses bitte bei unserem Dienstleister auf unserer Dienstleisterseite.

Zu den Dienstleistern

Technische Vorschriften

Technische Vorschriften

Hier finden Sie alle relevanten technischen Vorschriften für Ihren Auftritt auf der Frankfurter Buchmesse.

Mehr Infos im AGB-Bereich

Zahlungsmodalitäten

Mehrwertsteuer

Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Frankfurter Buchmesse ihren Ausstellern aus dem Ausland Rechnungen ohne Umsatzsteuer ausstellen:
Gemäß der Änderung des deutschen Umsatzsteuerrechts zum 1. Januar 2011 hinsichtlich der Besteuerung von Messeleistungen können Leistungsempfänger außerhalb Deutschlands Rechnungen ohne Umsatzsteuer erhalten, wenn sie rechtzeitig einen Nachweis ihrer Unternehmereigenschaft zur Prüfung vorlegen. Aussteller mit Sitz in einem EU-Mitgliedsstaat können dafür Ihre USt-IdNr. (Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) auf dem Anmeldeformular angeben. Wenn Sie dies versäumt haben, füllen Sie bitte nachträglich das unten stehende Formular "Selbstauskunft Umsatzsteuer" aus. Nach entsprechender Prüfung stellen wir ihnen dann Rechnungen ohne Umsatzsteuer aus. Von Ausstellern aus dem außereuropäischen Ausland brauchen wir einen Nachweis ihrer Unternehmereigenschaft von der zuständigen Behörde. Legen Sie ihn zusammen mit dem unten stehenden Formular "Selbstauskunft Umsatzsteuer" zeitnah an VAT@book-fair.com.

Wenn uns im Vorjahr bereits Unterlagen zur Prüfung vorlagen, stellen wir Ihre Rechnung entsprechend aus. Falls keine Änderung in Ihrer Firmierung oder Adresse erfolgt ist, ist keine erneute Zusendung notwendig.

Überweisung

Bitte richten Sie Ihre Überweisung an eine der folgenden Banken:

Commerzbank AG Frankfurt am Main
Konto Nr.: 901 891 00
Bankleitzahl (BLZ): 500 800 00
IBAN: DE 965008 0000 00 901 89100
SWIFT - Code: COBA DE FF XXX

Postbank Frankfurt am Main
Konto Nr.: 1021-601
Bankleitzahl (BLZ): 500 100 60
IBAN: DE 21 5001 0060 0001 0216 01
SWIFT- Code: PBNK DE FF

Frankfurter Sparkasse
Konto Nr.: 200452819
Bankleitzahl: 500 502 01
IBAN: DE 73 5005 0201 0200 4528 19
SWIFT- Code/BIC: HELADEF1822

 

Begünstigter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Zahlungen sind ausschließlich in Euro zu leisten.

Entstehende Bankgebühren gehen zu Lasten des Auftraggebers.

BAG

Aussteller haben die Möglichkeit, ihre Rechnungen über BAG einziehen zu lassen. Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus und schicken es an uns zurück. Dieses Formular benötigen wir nicht, wenn Sie bereits BAG-Einzug mit uns vereinbart haben!

SEPA Lastschriftverfahren

Aussteller haben die Möglichkeit, ihre Rechnungen über Lastschrift einziehen zu lassen. Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus und schicken es an uns zurück. Dieses Formular benötigen wir nicht, wenn Sie bereits Lastschrifteinzug mit uns vereinbart haben!

Kreditkarte

Zahlen Sie bequem online über unser neues Zahlungsmodul! Sie haben die Möglichkeit, Ihre offenen Rechnungen online mit Kreditkarte zu bezahlen. Nach einer Registrierung können Sie unter Angabe einer gültigen Debitoren- und Rechnungsnummer eine Kreditkartenzahlung über den Rechnungsbetrag an uns durchführen.

Hier gelangen Sie zum Zahlungsmodul:

Zahlen mit Kreditkarte
Bei Fragen, einfach fragen.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne.

Nachricht senden