Direkt zum Inhalt

Noch 26 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Circulo de Bellas Artes

Festival Eñe: Herausforderungen und Utopien im zeitgenössischen Theater

21.11.2020

Zwar liegen Madrid und Berlin weit auseinander, doch stellt das kein Hindernis für das gegenseitige Verstehen und Debatieren zwischen zwei der aktuell wichtigsten Theaterregisseure in Europa wie Schimmelpfennig und Alfredo Sanzol. Durch die Pandemie sind neue Vorstellungsarten, hybride Genres, neue neue Übertragungs- und Empfangstechniken entstanden. Jedoch erläutern und zeigen beide Regisseure, dass weder die Aktivität noch die Kreativität aufgehört haben zu existieren. Trotzdem ist das Theater am meisten vom Ableben des Präsenzcharakters der darstellenden Künste betroffen. Deshalb können sie beide nur vom Moment träumen, in dem der Vorhang wieder aufgehen wird.