Direkt zum Inhalt

Noch 23 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Circulo de Bellas Artes

Festival Eñe: Science Fiction und Zukunftsvisionen in der deutschsprachigen Jugendliteratur

20.11.2020

Eine Idee der Zukunft oder des künftigen Menschen zu erarbeiten stellt eine echte Herausforderung in diesem 21. Jahrhundert dar, in der es kaum noch Alternativen im sozialen und historischen Feld gibt, der aber im technischen Bereich sprunghaft fortschreitet. Eine nicht geringere Herausforderung besteht darin, diese Zukunftsarten zu erzählen und ihnen eine Sprache zu verleihen, der zwangsläufig anders sein muss. Im Dialog mit der Journalistin Katja Deiß, lässt uns die Autorin Anja Kümmel erahnen, wie solche anregende Titeln wie "Träume digitaler Schläfer" (2012) und "V oder die Vierte Wand" (2016) nicht nur an die Genretradition anknüpfen sondern auch die Grenzen des Science-Fiction-Begriffs erweitern.