Direkt zum Inhalt

Noch 324 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

BOOKFEST digital
EN

Gegen das Vergessen - mit Héctor Abad, Daniela Abad und Fernando Trueba

17.10.2020

Gespräch zw. Héctor Abad, dem Autor von "Oblivion", einem non-fiction Roman, der auf Erinnerungen an seinen Vater basiert, seiner Tochter Daniela, die einen Dokumentarfilm auf der Suche nach Zeugnissen und Bildern zu ihrem Großvater produzierte, und Fernando Trueba, Regisseur von "Forgotten We'll Be", der für die Filmfestspiele von Cannes 2020 ausgewählt wurde und in San Sebastian Premiere hatte.
"Oblivion" ist eine Hommage an einen mutigen Menschenrechtler und Verteidiger von Hygienestandards in den Armenvierteln, der sich nicht den Mund verbieten lassen wollte und 1987 erschossen wurde.
Was ist real und was ist Fiktion beim Versuch, die Realität getreu wiederzugeben? Ein umfassender Versuch, verschiedene reale und künstlerische Formen der eigenen und fremden Erfahrung durchzuspielen.