Direkt zum Inhalt
Zurück
Chisako Wakatake

© Kisei Kobayashi

Chisako Wakatake

Autorin
Cass Verlag

Chisako Wakatake, 1954 in der nordostjapanischen Präfektur Iwate geboren, veröffentlichte 2017 ihr literarisches Debüt „Ora ora de hitori igu mo“ und erhielt dafür zwei wichtige Auszeichnungen in Japan. Die deutsche Übersetzung von Jürgen Stalph erschien 2021 unter dem Titel „Jeder geht für sich allein“ im Cass Verlag und erhält 2022 den LiBeraturpreis von Litprom.

Bevorstehende Veranstaltungsteilnahmen

22. Oktober 2022,

Chisako Wakatake und Karin Kalisa im Gespräch

Zurück