Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Wird geladen ...
Zurück
Diana Arce

© Privat

Diana Arce

Diana Arce ist eine multikulturell aufgewachsene, in Alaska geborene Afro-Dominikanerin. Sie ist Aktivistin und Forscherin, die sich in ihrer Arbeit auf intersektionelle antirassistische Praktiken konzentriert. Ihr Projekt „White Guilt Clean Up“ baut die privilegierte Vormachtstellung der Weißen durch die Bereitstellung von Online- und Offline-Diensten ab und empowert so BIPoCs (Black, Indigenous and People of Color). Arce ist die Gründerin von „Politaoke“, der überparteilichen Karaoke-Bar für politische Reden, sowie von „Artists Without a Cause“ (AWAC), einer gemeinnützigen Organisation, die Kunst und Aktivismus unterstützt und erforscht. Sie hat einen Abschluss am Hampshire College, an der UdK in Berlin. Diana lebt seit 2004 in Berlin.

Veranstaltungsteilnahme(n):

17.10.2020
BOOKFEST digital
Black Lives Matter
Zurück