Direkt zum Inhalt

Noch 328 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

5 MEDITATIONS ON DEATH

5-channel film installation

FIVE MEDITATIONS ON DEATH untersucht das gesellschaftliche Verhältnis zum Tod, das sich im praktischen Umgang mit dem Leichnam deutlicher zeigt als in abstrakten Darstellungen zum Thema. Die gesellschaftliche Kommunikation über den Tod schwingt dabei genauso mit wie die Ikonographie des Todes in den Darstellungen der Kunst oder den Massenmedien. In FIVE MEDITATIONS ON DEATH ist nichts inszeniert, alles ist real und findet real statt. Diese Realität überhaupt abbilden zu können ist ungewöhnlich, vielleicht sogar einzigartig. Inszenierungen kennen wir mittlerweile zuhauf. Aber erst diese Reale führt zu der überraschenden Erkenntnis, dass zwar Gott hier nicht sein kann, aber die Aura eines menschlichen Körpers sich niemals verflüchtigt. 

© NOW COLLECTIVE, 2019

Ausstellung

-
iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
B3 Biennial of the moving Image

Mitwirkende

© Nico Weber

Nico Weber