Vielfalt im Umbruch: Gesellschaften im asiatisch-pazifischen Raum

Neue Wege zwischen Innovation und Tradition

Asien, Australien, Ozeanien – Der Raum Asien-Pazifik umfasst Länder mit unterschiedlichsten Sprachen, Traditionen und Lebensformen. Wie werden diese multiethnischen Staaten mit ihren mannigfaltigen Weltanschauungen in der Literatur widergespiegelt? Welche Verhältnisse zwischen Traditionen, alten Riten und neuen Lebenskonzepten, zwischen verkrusteten Geschlechterbildern und plötzlichen Tabubrüchen werden aufgezeigt? Drei Autorinnen und ein Autor diskutieren über Vielfalt, Umbrüche und das Potential von Literatur.

Talk

iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Englisch
Frankfurter Buchmesse / LitProm E.V.
Eintritt mit Freundeskreis Ticket
Ticketshop

Speakers

Portrait der Autorin Amanda Koe

Amanda Lee Koe

Autorin aus Singapur

Sarah Quigley

Sarah Quigley

neuseeländische Autorin

Portrait von Min Jin Lee

Min Jin Lee

koreanisch-amerikanische Autorin

Portrait von Nuril Basri

Nuril Basri

indonesischer Autor

Portrait von Claudia Kaiser

Claudia Kaiser

Moderatorin