Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Dichtung aus Deutschland / Canadian Poetry / Poésie du Québec: Ein dreisprachiger Übersetzungsworkshop

Lassen sich Gedichte übersetzen? Hören Sie selbst!

Poesie übersetzen? Sechs DichterInnen aus Québec, Kanada und Deutschland haben ihre Verse über Sprachgrenzen geschmuggelt und das Ergebnis beim poesiefestival berlin präsentiert. Der dazugehörige Sammelband „VERSschmuggel / reVERSible: Dichtung aus Deutschland / Canadian Poetry / Poésie du Québec “ erscheint im Verlag Das Wunderhorn (Heidelberg), Éditions du Noroît (Montréal) und Book*hug Press (Toronto), herausgegeben von Karolina Golimowska, Alexander Gumz und Thomas Wohlfahrt.


Anerkennung

Das Projekt ist Teil von Kanadas Kulturprogramm als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Es wird unterstützt durch das Canada Council for the Arts und die Regierung von Kanada mit zusätzlicher Unterstützung der Regierung von Québec.


Autor*innen/Künstler*innen

Adam Dickinson, Aisha Sasha John, Armand Garnet Ruffo, Canisa Lubrin, Daniel Falb, François Guerette, Kerstin Preiwuß, Levin Westermann, Lisa Robertson, Maren Kames, Martine Audet, Monique Deland, Nancy Hünger, Natasha Kanapé Fontaine, Pierre Nepveu, Ron Winkler, Sandra Ridley, Tristan Malavoy

© Mirko Lux

Vortrag | Präsentation

iCal

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
Government of Canada | Gouvernement du Canada
Kostenloser Zugang