Direkt zum Inhalt

Noch 29 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Die Eurokrise – Bericht eines Insiders | Springer-Sachbuchreihe: Ich will es wissen

Interview mit Jeroen Dijsselbloem, niederländischer Politiker, bis 2018 Präsident der Euro-Gruppe

Der Spiegel-Redakteur Peter Müller interviewt Jeroen Dijsselbloem: wie entkam der europäische Wirtschaftskontinent gerade noch der Katastrophe und wurde auf ein nachhaltiges Fundament gestellt . Der Ex-Finanzminister gewährt spannende Einblicke hinter die Verhandlungskulissen der Banken- und Schuldenkrise vor dem Hintergrund des drohenden Grexits. Er berichtet  über fünf intensive Jahre als Präsident der Euro-Gruppe mit erfolgreichen Durchbrüchen, schmerzlichen Niederlagen und nervenzehrenden Drahtseilakten.
Jeroen Dijsselbloem (1966) war von 2012 bis 2017 Finanzminister im holländischen Kabinett Rutte II. Im Januar 2013 wurde er zum Präsidenten der Euro-Gruppe gewählt, in 2015 wiedergewählt führte er den Vorsitz bis Januar 2018. Seit Mai 2019 ist er Vorsitzender des NL-Sicherheitsrats.

© Springer-Verlag GmbH

Interview | Gespräch

iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
Springer Nature AG & Co. KGaA
Die Veranstaltung ist kostenfrei