Direkt zum Inhalt

Noch 313 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Die Frau als Protagonistin der lateinamerikanischen Literatur

Die Frau als Protagonistin der lateinamerikanischen Literatur

Die Frau ist Protagonistin der lateinamerikanischen Literatur - als Schriftstellerin von Literatur und als Hauptfigur in der Literatur.

Die Werke der Schriftstellerinnen bearbeiten die regionalen Probleme des lateinamerikanischen Kontinents und die Rolle, die die Frau in dieser Gegenwart Lateinamerikas spielt. 

Wir sprechen mit den Schriftstellerinnen über ihre Werke und Erfahrungen und stellen Fragen: Vor welchen Herausforderungen stehen sie heute? Und welchen Bezug gibt es zwischen Literatur und feministischem Aktivismus?

Sprache: Spanisch und Portugiesisch

© rohkomm.com

Fernsehen | Hörfunk | Film

iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
rohkomm.com
Lateinamerika in Deutschland en Latinoamérica
Die Veranstaltung ist kostenfrei

Mitwirkende

Hellen Baca

Schriftstellerin, Ecuador

Tania Hernandez

Schriftstellerin, Guatemala

Djamila Thais Ribeiro dos Santos

Schriftstellerin, Brasilien

Patricia Cerda

Schriftstellerin, Chile

Carolina Guerrero

Moderation