Direkt zum Inhalt

Noch 29 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Die sowjetische Vergangenheit im heutigen Russland – Aufarbeitung oder Auferstehung?

Mythos Sowjetunion und der Kampf um die Deutung der Vergangenheit

In der heutigen russischen Gesellschaft wird um das Bild der sowjetischen Vergangenheit gekämpft. Welches Bild von Stalin wird heute in der Gesellschaft vermittelt? Warum wächst seine Popularität in Russland? Wie wird die kommunistische Vergangenheit aufgearbeitet und welches Bild Russlands existiert in westlichen Gesellschaften?

Diskussion

iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
Gesellschaft Memorial International
Die Veranstaltung ist kostenfrei

Mitwirkende

Gerd Koenen

Publizist und freiberuflicher Historiker / journalist and freelance historian

Gusel Jachina

Schriftstellerin und Filmemacherin / writer and filmmaker

Irina Scherbakowa

Vorstandsmitglied der Gesellschaft Memorial International, Historikerin und Publizistin / member of the board of the Memorial International Society, historian and journalist

Jens Siegert

Journalist und Publizist, leitete mehrere Jahre das Büro der Heinrich-Böll-Stiftung in Moskau / journalist and publisher, headed the Moscow office of the Heinrich Böll Foundation for several years