Direkt zum Inhalt

Noch 26 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

God of the Piano

Die deutsche Erstaufführung ist im Festivalkino Cinema Frankfurt zu sehen.

Als sie erfährt, dass ihr neugeborener Sohn taub ist, ergreift die Konzertpianistin Anat verzweifelte Maßnahmen, um sicherzustellen, dass ihr Kind in ihrer, musikalisch versierten Familie bestehen kann und zu dem Komponisten wird, den ihr Vater immer gewollt hat. Als moralische Parabel mit einem Hauch von Thriller komponiert, erzählt God of the Piano von Überschneidung von elterlichem Ehrgeiz und grenzüberschreitendem Missbrauch, von Kompromisslosigkeit, falschen Ambitionen – und einen übermächtigen Vater.

© (c) Itay Tal, God of the Piano

Fernsehen | Hörfunk | Film

iCal
-

Rossmarkt 7
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
B3 Biennial of the moving Image

Mitwirkende

© Itay Tal

Itay Tal

Regie