Direkt zum Inhalt

Noch 26 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

How to Kill Yourself Abroad – ein Reisevortrag für Waghalsige

In seinem Reisevortrag zum Buch zeigt Markus Lesweng die gefährlichsten Destinationen der Welt.

Wer heute verreist, hat selbstverständlich hohe Ansprüche. Authentizität und Abenteuer statt Pool und Pauschaltourismus. Wie wär's also mit einem Ausflug ins »Tal des Todes« im idyllischen Kronozki-Naturreservat? Mit einer Besteigung der Annapurna? Oder mit einer Kreuzfahrt zu Namibias Skelettküste?

In einem bildstarken Reisevortrag nimmt Sie Markus Lesweng (»How to Kill Yourself Abroad«, CONBOOK Verlag) mit auf eine Tour rund um die Welt, zu den gefährlichsten Orten, die Mensch und Natur geschaffen haben. Jenseits der ausgetretenen Pfade erwarten Sie Seen aus purer Säure, angriffslustige Eingeborene, haufenweise Giftschlangen, unsichtbare Giftgaswolken und viele andere Risiken, mit denen Reisende ihre Lebenserfahrung vergrößern und ihre Lebenserwartung verkleinern können.

Autorenveranstaltung außerhalb des Messegeländes

iCal

Niddastraße 56-58
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
CONBOOK Verlag
Die Veranstaltung ist kostenfrei

Mitwirkende

Markus Lesweng

CONBOOK Verlag