Direkt zum Inhalt

Noch 25 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Interesting World, Installation 2 (2019)

KI enthüllt Identitäten

Der chinesische Künstler Fei Jun, Associate Professor am Digital Media Lab der China Central Academy of Fine Arts (CAFA) Beijing, stellt erstmals in Deutschland seine interaktive Installation Interesting World, Installation 2 (2019), vor. Sie basiert auf einem von Fei und einer Gruppe von Ingenieuren entwickelten KI-gesteuerten Kategorisierungssystem, das Informationen aus Google Maps verwendet. Die KI nimmt die Emotionen und die Gesichter der Zuschauer auf, um daraus Elemente seiner Identität abzuleiten. In einem Interview mit arbet.com erklärte der Künstler: „Bei dieser Arbeit geht es darum, den Denkprozess der Maschine zu erforschen, bei dem es sich um den Algorithmus handelt\", sagte Fei. 

© Fei Jun

Ausstellung

-
iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
B3 Biennial of the moving Image

Mitwirkende

Fei Jun

Associate Professor, Digital Media Lab