Die politische Verantwortung zum Schutz gefährdeter Kulturschaffender

Weltweit sind Kulturschaffende zunehmend unter Druck, werden in der Ausübung ihrer Kunst eingeschränkt oder sind sogar physisch gefährdet. Deutschen Intellektuellen wurde während der NS-Herrschaft in anderen Ländern Zuflucht gewährt und diese haben später einen zentralen Beitrag zum moralischen Wiederaufbau des Landes geleistet. Deshalb ist heute der Schutz andernorts gefährdeter Kulturschaffender wichtig.

/ Kooperation: Auswärtiges Amt, ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), Martin Roth Initiative

On the same page

Podiumsdiskussion

iCal
-

Messegelände
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch