Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Sozial Geschichte der Fotografie, 1976 (Ando Gilardi)

Es ist das erste Mal, dass dieses wichtige und avantgardistische Essay des italienischen Autors, in eine Fremdsprache übersetzt wird.

 Das Essay wurde als Meilenstein bezeichnet, aufgrund der Auffassung der Geschichte der Fotografie; weit entfernt von Parametern heutzutage geschriebener Werke. Alle Bücher über die Geschichte der Fotografie, welche vor diesem Buch geschrieben wurden, sprachen über dieses Thema als eine neue Art Bilder zu produzieren, aber Fotografie nach Gilardi, ist weitaus mehr. In Gilardis Augen war es klar, dass die Fotografie ebenso ein Werkzeug, wie ein Ausdrucksmittel ist. Die Geschichte der Fotografie, wie sie in diesem Essay dargestellt wird, lädt uns ein über ihre Herkunft und ihr industrielles Wachstum zu reflektieren, was eine Verbindung sowohl zu der Produktion der Unterstützungsmaterialien, als auch zu der Verbreitung der Inhalte mit der Fotogravur herstellt, welche zum ersten Mal die Massenproduktion von Bildern ermöglichte, nicht nur von Fotografien. (Text von Patrizia Piccini).

Vortrag | Präsentation

iCal

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Nur digital
Englisch
Ediciones del Lirio
Kostenloser Zugang
Zur Veranstaltung