Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Stimulierung durch offene Repositorien

wie Bibliothekare Studierende beideren Forschung unterstützen können

Aktive Forschungserfahrungen bieten Studierenden unbestrittene Vorteile. Sie

können kognitive Fähigkeiten erhöhen, zur Wissenserweiterung führen und Problemlösungsstrategien 

verbessern. Von der Bibliothek geführte offene institutionelle Repositorien können hierbei eine

wichtige Rolle spielen, nicht nur anhand der Publikation von Forschungsergebnissen, sondern auch

während des gesamten Forschungszyklus von der Planung über Coaching, Dokumentation, Evaluation, bis

hin zur Verbreitung der Forschungsergebnisse. Während der Präsentation wird mit Hilfe von

Beispielen aus der Digital Commons Community gezeigt, wie offene institutionelle Repositorien

verbessert werden können, um Studierende bei

ihrer Forschung optimal zu unterstützen.

Branchen-/ Fachveranstaltung

iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
Elsevier B.V.
Die Veranstaltung ist kostenfrei

Mitwirkende

Marc Chahin

Solution Sales Manager Bepress – Mature EU, bepress/Elsevier