Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Verschwörung, Hetze und Propaganda zum Trotz

Wie kann im Digitalen eine demokratische Debatte gelingen?

Der Soziologe und Publizist Armin Nassehi und die Digitalexpertin und Sprecherin der Interessengruppe Digital im Börsenverein Carmen Udina diskutieren, ob und wie ein zielführender, demokratischer Diskurs im Internet möglich sein könnte. Gibt es jenseits von Hate Speech, Shitstorms, Fake News und Verschwörungstheorien Wege, um gesellschaftlich und politisch relevante Themen in der digitalen Öffentlichkeit sinnvoll zu verhandeln?

Prof. Dr. Armin Nassehi lehrt Soziologie an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Sein aktuelles Werk Muster – Theorie der digitalen Gesellschaft ist 2019 im C.H. Beck Verlag erschienen.

Diskussion

iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Kostenloser Zugang

Mitwirkende

Armin Nassehi

Soziologieprofessor

Carmen Udina

Leiterin des Bereichs Business Development Kooperationen, Oetinger Verlag